Innenminister fordert Distanzierung von Gewalttätern

In einem Mitarbeiterbrief wendet sich Innenminister Georg Maier an alle am Wochenende beim Fußballspiel von FC Carl Zeiss Jena eingesetzten Polizistinnen und Polizisten und wünscht den mindestens 11 verletzte Beamtinnen und Beamte, drei darunter schwer, gute Besserung und schnelle Genesung.

Maier zeigt sich entsetzt über die den Beamtinnen und Beamten dort entgegengebrachte Gewalt. „Bei aller Freude über den sportlichen Erfolg von Carl Zeiss Jena hat Gewalt im Umfeld von Sportveranstaltungen nichts zu suchen. Ich fordere den Verein auf, sich deutlicher als bisher von allen gewaltbereiten Fußballfans zu distanzieren“, so der Innenminister. Er betont, dass die Gewalttäter dem Fußball im Allgemeinen und dem Verein im Besonderen schweren Schaden zufügen. Maier: „Die Bilder die hängen bleiben werden, sind nicht die der freudigen Feier, sondern der Eskalation der Gewalt.“

Der Polizeieinsatz wird zurzeit im Innenministerium umfassend ausgewertet. Der Innenausschuss des Thüringer Landtags wird sich auf Initiative des Innenministeriums in der nächsten Sitzung mit den Geschehnisse befassen. Maier unterstreicht, dass alle Polizistinnen und Polizisten einen wertvollen Einsatz zum Wohle aller Bürgerinnen und Bürger leisten und dankt ihnen dafür, dass Sie jeden Tag mit ganzer Kraft diesen verantwortungsvollen Beruf ausüben. „Mir ist sehr wohl bewusst, dass Sie täglich Ihre Gesundheit für andere aufs Spiel setzen“, so abschließend der Innenminister.

Aktuell

Ehrung für Brandenburgs beste Polizeisportler

Von Crosslauf und Fußball, über Modernen Fünfkampf und Judo bis zu Radsport und Schwimmen: Brandenburgs Polizistinnen und Polizisten haben im vergangenen Jahr auch bei sportlichen Wettkämpfen viele Erfolge gefeiert - sowohl auf Landes- und Bundesebene, als auch im internationalen Vergleich. Heute hat Innenminister Karl-Heinz Schröter die ...

Herrmann ehrt 32 erfolgreiche Polizeisportler

Hervorragende sportliche Leistungen hat heute Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann der Bayerischen Polizei attestiert. Innen- und Sportminister Joachim Herrmann ehrt 32 erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler der Bayerischen Polizei im Odeon des bayerischen Innenministeriums. Darunter waren unter anderem Weltcupgewinner sowie Welt- und Europameister. "Wir sind auf ...

Feuerwehr und Polizei kooperieren bei neuer 3D-Technologie

Mit einer neuen digitalen Anwendung wollen Feuerwehr und Polizei die Schulung für Einsatz- und Notfallsituationen über gemeinsame Simulationstechnik ausbauen. Zum Einsatz der neuen Technologie SAFER unterzeichneten die Feuerwehr- und Katastrophenschutzschule Rheinland-Pfalz (LFKS) und die Hochschule der Polizei (HdP) eine Kooperationsvereinbarung. „Mit finanzieller Unterstützung des Innenministerium konnte die ...

Niedersächsischer Verfassungsschutzbericht 2018

Leichte Anstiege des Personenpotenzials im Linksextremismus und Salafismus, gleichzeitig Rückgang bei Rechtsextremen Der Niedersächsische Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, hat heute gemeinsam mit dem Niedersächsischen Verfassungsschutzpräsidenten Bernhard Witthaut den Verfassungsschutzbericht für das Jahr 2018 vorgelegt. Pistorius: „Im Vergleich zu den vorherigen Jahren gab es ...

Abschiebung eines “Amberger Prügelattacken-Täters”

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann gibt Abschiebung eines "Amberger Prügelattacken-Täters" nach Afghanistan bekannt - Weitere konsequente Abschiebung von Straftätern angekündigt Bei einem vom Bundesinnenministerium organisierten Sammelcharter mit insgesamt 24 abgelehnten afghanischen Asylbewerbern wurde auch einer der vier verurteilten Straftäter der sogenannten 'Amberger Prügelattacken' vom Dezember 2018 abgeschoben. ...

Feierlicher Amtswechsel beim Polizeipräsidium Schwaben Nord

Der Landespolizeipräsident Prof. Dr. Wilhelm Schmidbauer hat heute beim feierlichen Amtswechsel im Augsburger Rathaus den bisherigen Polizeivizepräsidenten Norbert Zink (58) offiziell verabschiedet und den Leitenden Polizeidirektor Markus Trebes (43) als Nachfolger ins Amt eingeführt. Zink ist seit 1. Mai 2019 neuer Polizeipräsident des Polizeipräsidiums Oberpfalz. Der ...

Gewerkschaft der Polizei auf dem 24. Deutschen Präventionstag

GdP-Vize Schilff: Versammlungsrecht fundamental für eine demokratische Gesellschaft Das Versammlungsrecht ist nach den Worten des stellvertretenden Bundesvorsitzenden der Gewerkschaft der Polizei (GdP) Dietmar Schilff fundamental für eine demokratische Gesellschaft. Fast 70 Jahre nach Erlass des Grundgesetzes der Bundesrepublik sei dies eines der wichtigsten Grundrechte, damit die ...

Verstärkte Cybersicherheitsmaßnahmen in der Landesverwaltung

Die Schadsoftware „Emotet“ wird seit längerer Zeit von unbekannten Tätern mit aufdringlichen E-Mail-Kampagnen verbreitet und sorgt bundesweit immer wieder für Aufsehen. Gefälschte E-Mails im Namen von Freunden, Nachbarn oder Kollegen gefährden ganze Netzwerke. Der Trojaner sammelt unbemerkt Informationen aus E-Mails und Kontakten, um neue Opfer ...

DPolG: Wir brauchen ein bundesweites Lagebild zur Clan-Kriminalität

Der nordrhein-westfälische Innenminister Herbert Reul (CDU) hat das erste Lagebild zur Clan-Kriminalität in seinem Bundesland vorgestellt. Damit werden Zusammenhänge bei dieser besonderen Form der Organisierten Kriminalität erstmals detailliert deutlich. DPolG Bundesvorsitzender Rainer Wendt lobte die Erstellung des Lagebilds, gleichzeitig sei dies aber nur ein Anfang, um ...

GdP zu Gesetzentwurf zu Messerverbotszonen

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) dringt angesichts steigender Gewaltbereitschaft in der Gesellschaft auf eine zügige Umsetzung der Bundesrats-Gesetzesinitiative Bremens und Niedersachsens zu Messerverbotszonen. „Wir reden schon seit drei Jahren über die gefühlte Zunahme von Messerattacken in Alltagssituationen. Mit dem jetzigen Reformvorstoß wurde unsere Forderung, das ...

Landeskriminalamt stellt erstes Lagebild Clankriminalität vor

Reul: „Clankriminalität ist keine Kleinkriminalität. Wir reden von schweren Verbrechen bis hin zu Tötungsdelikten.“ Das Landeskriminalamt (LKA) hat das erste Lagebild zur Clankriminalität in Nordrhein-Westfalen erstellt. Thomas Jungbluth, Abteilungsleiter „Organisierte Kriminalität“, überreichte es heute (15. Mai 2019) im LKA an Innenminister Herbert Reul. Über ein Drittel ...

Aktuelle Veranstaltungen

Große Herausforderungen durch Nulltoleranzstrategie
Mittlerweile geht die Polizei in Nordrhein- Westfalen von rund 100 Familienclans aus. Die Spannbreite der Straftaten, die in Zusammenhang mit Clans festgestellt werden, reicht von Gewaltkriminalität über Betrugs- und Eigentumsdelikte, ...

Cop2Cop-Partner

Ausgewiesener Partner für Polizei-, Behörden- sowie Securitybekleidung und -Ausrüstung.
ENFORCER Pülz in Ubstadt-Weiher bietet zuverlässig seit 1992 Selbstschutzartikel, Pfefferspray und Handschellen sowie Stichschutzwesten u.v.m. Daher beliefern ...

Gewerkschaft der Polizei

Gewerkschaft der Polizei auf dem 24. Deutschen Präventionstag
GdP-Vize Schilff: Versammlungsrecht fundamental für eine demokratische Gesellschaft Das Versammlungsrecht ist nach den Worten des stellvertretenden Bundesvorsitzenden der Gewerkschaft der Polizei (GdP) Dietmar Schilff fundamental für eine demokratische Gesellschaft. Fast 70 ...

Deutsche Polizeigewerkschaft

DPolG: Wir brauchen ein bundesweites Lagebild zur Clan-Kriminalität
Der nordrhein-westfälische Innenminister Herbert Reul (CDU) hat das erste Lagebild zur Clan-Kriminalität in seinem Bundesland vorgestellt. Damit werden Zusammenhänge bei dieser besonderen Form der Organisierten Kriminalität erstmals detailliert deutlich. DPolG Bundesvorsitzender ...

Bund Deutscher Kriminalbeamter

Wo bleibt die Transparenz?
Die Polizeidirektion Hannover hat ihr neues Organisationskonzept vorgestellt. Die Organisationsanpassung für den Rest des Landes ist in Arbeit. Wir würden gerne begleiten - aber wohin??? Offiziell wurde der Berufsverband BDK bisher ...

Polizei

Ehrung sächsischer Polizeisportler in Dresden
Im Rahmen einer Feierstunde wurden heute 24 Bedienstete der sächsischen Polizei für besondere sportliche Leistungen im Jahr 2018 geehrt. Der Wettkampfsport stellt eine wesentliche Säule des Polizeisports dar und ist ...

Bundespolizei

Bundespolizeidirektion München: Grenzpolizeiliche Bilanz für das erste Quartal 2019
Jede zweite bundesweit erfasste Schleuser-Festnahme geht aufs Konto der Bundespolizei in Bayern In den ersten drei Monaten des Jahres hat die Bundespolizei an den bayerischen Grenzen knapp 3.400 unerlaubte Einreisen angezeigt ...

Parteien

Soziale Netzwerke weiter aufmerksam beobachten
Zum heute vorgestellten Verfassungsschutzbericht 2018 sagt der innenpolitische Sprecher der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Burkhard Peters: Die linksextremistische Szene stagniert, der Verfassungsschutz zählt weniger Neonazis. Das sind erst einmal gute ...

Innere Sicherheit

Gemeinsame Bekämpfung des Terrorismus
Bayern und Tunesien wollen die Zusammenarbeit in der Ausbildung von Sicherheitskräften und der Polizei mit dem Ziel der gemeinsamen Bekämpfung des Terrorismus weiter ausbauen. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann sagte bei ...

Beamten-Tarifrecht

Landesregierung und Gewerkschaften einigen sich auf Eckpunkte zur Übertragung des Tarifabschlusses auf die Beamtinnen und Beamten des Landes
Die Landesregierung und die Spitzenorganisationen der Gewerkschaften des Deutschen Gewerkschaftsbundes (Bezirk Nord), des Deutschen Beamtenbundes (Landesbund Schleswig-Holstein), des Schleswig-Holsteinischen Richterverbandes und der Neuen Richtervereinigung (Landesverband Schleswig-Holstein) haben sich auf Eckpunkte ...

Justiz

Schleswig-Holsteins Justizministerin bei der Jahrestagung des Bundes der Berufsbetreuerinnen und Berufsbetreuer
Justizministerin Sabine Sütterlin-Waack hat heute (4. Mai) an der Jahrestagung des Bundes der Berufsbetreuerinnen und Berufsbetreuer in Berlin teilgenommen. Dabei betonte sie die Rolle Schleswig-Holsteins an der vereinbarten Erhöhung der ...

Strafvollzug

Gegen gewaltbereiten Extremismus
Bei einem Besuch der Justizvollzugsanstalt Bremen  hat sich Justizstaatsrat Jörg Schulz über das dortige Konzept zum Umgang mit extremistischen Gefangenen informiert. Er nutzte den Besuch, um die Bedeutung des Justizvollzuges ...

Security

Sicherheitswirtschaft NRW – Minister erklärt Lohntarifvertrag für allgemeinverbindlich
Bereits im Oktober 2018 schlossen die Gewerkschaft ver.di und der BDSW einen neuen Lohntarifvertrag für die nordrhein-westfälische Sicherheitswirtschaft ab, der zum 1. Januar 2019 in Kraft trat. In einer Presseinformation der ...