Rahmenbedingungen bei Rückführungen: GdP bekräftigt Forderungen

5. März 2019 | Thema: Bundespolizei | Drucken
Aus Anlass der medialen Berichterstattung über die schlechten Rahmenbedingungen bei Rückführungen, unter anderem im Magazin „Der Spiegel“, bekräftigt die Gewerkschaft der Polizei – Bezirk Bundespolizei noch einmal ihre Forderungen, für ... (Weiterlesen)


Zoll wird massiv betroffen sein

31. Januar 2019 | Thema: Zoll | Drucken
Der öffentliche Dienst in Deutschland wird massiv vom Austritt Großbritanniens aus der EU – erst recht von einem ungeregelten „Brexit“ – betroffen sein. „Die Kolleginnen und Kollegen vom Zoll werden dabei ... (Weiterlesen)


Grenzüberschreitende Kooperationen: GdP begrüßt Unterzeichnung des neuen Elysée-Vertrags

22. Januar 2019 | Thema: Bundespolizei | Drucken
Im vergangenen Jahr – pünktlich zum Jubiläum des Elysée-Vertrags – handelten Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron einen neuen deutsch-französischen Freundschaftsvertrag aus. Am heutigen Dienstag (22. Januar 2019) ... (Weiterlesen)


Strukturprüfung der Ermittlungsdienste

15. Januar 2019 | Thema: Bundespolizei | Drucken
Nachdem die letzte Reform mit vielen Versetzungen gerade erst verdaut ist, spielt die Bundespolizei wieder mit seinem Personal in der Kriminalitätsbekämpfung. In dem überraschend vorgelegten Abschlussbericht zur Strukturprüfung der Ermittlungsdienste ... (Weiterlesen)


Lewentz begrüßt dauerhaft Präsenz der Bundespolizei in Diez

7. Dezember 2018 | Thema: Bundespolizei, Rheinland-Pfalz | Drucken
Innenminister Roger Lewentz begrüßt, dass die Bundespolizeiausbildungsstätte in Diez zu einer dauerhaften Einrichtung wird. „Der Präsident des Bundespolizeipräsidiums, Dieter Romann, hat mir heute in einem persönlichen Gespräch bestätigt, das der ... (Weiterlesen)


UN-Migrationspakt: Gewerkschaft der Polizei begrüßt positive Haltung von CDU/CSU-Spitzenpolitikern

23. November 2018 | Thema: Bundespolizei | Drucken
Kaum ein Thema bewegt derzeit die politische Debatte in Deutschland so sehr wie der UN-Migrationspakt. Im Juli hatten alle 193 UN-Mitglieder außer den USA diesen Pakt gebilligt. Inzwischen haben aber ... (Weiterlesen)


Personalentwicklung bei der Bundespolizei: GdP begrüßt positive Signale der Politik

15. November 2018 | Thema: Bundespolizei | Drucken
Bei der Bundespolizei sind in den vergangenen fünf Jahren durch Erreichen der Altersgrenze 2.995 Beamte in den Ruhestand getreten. Wie aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der ... (Weiterlesen)


Neue Stellen, Entfristungen und Hebungen bei der Bundespolizei

9. November 2018 | Thema: Bundespolizei | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) kann für die Bundespolizei einen großen gewerkschaftlichen Erfolg verbuchen. „Seit Jahren kämpfen wir nicht nur für einen ordentlichen Stellenzuwachs in der Bundespolizei, sondern vor allem ... (Weiterlesen)


Vor dem Hintergrund der nach wie vor massiven Einsatzbelastung: Unsere Forderungen nach deutlichen Verbesserungen der Erschwerniszulagenverordnung

6. November 2018 | Thema: Bundespolizei | Drucken
Im Rahmen des Gesetzgebungsverfahrens für das 8. Besoldungsänderungsgesetz haben wir als Gewerkschaft der Polizei uns für deutliche Verbesserungen in der Erschwerniszulagenverordnung eingesetzt und haben unsere Forderungen dem Bundesinnenminister Horst Seehofer ... (Weiterlesen)


„Seehofer hat noch keine Bundespolizeidienststelle von innen gesehen“

28. August 2018 | Thema: Bundespolizei | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) in der Bundespolizei übt anlässlich des heutigen Besuchs von Bundesinnenminister Seehofer bei der Kontrollstelle der bayerischen Grenzpolizei an der Saalbrücke in Freilassing harsche Kritik. „Seit seinem ... (Weiterlesen)


Masterplan Migration: GdP Bundespolizei mit klaren Erwartungen für den Grenzschutz

10. Juli 2018 | Thema: Bundespolizei | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei, Bezirk Bundespolizei, erhofft sich von dem lange erwarteten „Masterplan Migration“, den Bundesinnenminister Seehofer heute in Berlin vorstellt, Verbesserungen für die grenzpolizeiliche Arbeit der Bundespolizei. "Was den ... (Weiterlesen)


Tausende Kilometer Grenze wurden schlicht ausgeblendet

4. Juli 2018 | Thema: Bundespolizei | Drucken
Berlin. Der stellvertretende Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP) Jörg Radek zweifelt an der Machbarkeit von Transitzentren für Flüchtlinge an der deutsch-österreichischen Grenze. Radek sagte am Dienstagmittag in einem Live-Studiogespräch ... (Weiterlesen)


GdP Bundespolizei: Asylkompromiss der Unionsparteien ist symbolpolitisches Stückwerk

3. Juli 2018 | Thema: Bundespolizei | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) kritisiert den gestern von den Unionsparteien erzielten Kompromiss zum Asylstreit scharf. „Dieser Kompromiss ist Augenwischerei und keine Lösung für einen funktionierenden deutschen Grenzschutz. Transitzentren kann ... (Weiterlesen)


„Doppelkontrollen könnten Bürger belasten“

2. Juli 2018 | Thema: Bayern, Bundesfinanzpolizei | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) in der Bundespolizei spricht sich gegen die Schaffung der bayerischen Grenzpolizei aus. Laut bayerischem Innenministerium ist die Gründung für den 2. Juli geplant. „Die Aufgabe ... (Weiterlesen)


System „Flughafen“ auf den Prüfstand stellen

11. Juni 2018 | Thema: Bundespolizei | Drucken
„Wir müssen beim System „Flughafen“ genau prüfen, ob dort unser Sicherheitsbedürfnis angesichts der Bedrohungslage auch unseren Vorstellungen entspricht, sagte der stellvertretende Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Jörg Radek, in ... (Weiterlesen)


Bundespolizisten sauer auf Söder

6. Juni 2018 | Thema: Bundespolizei | Drucken
Bundespolizeigewerkschaft kritisiert Wahlkampfgetöse auf Kosten der Bundespolizei Zuerst kündigte Markus Söder an, die Grenze nach Österreich künftig selbst kontrollieren zu wollen, dann beschloss er den Aufbau einer eigenen bayerischen Grenzpolizei und ... (Weiterlesen)


GdP fordert vom Innenausschuss Verbesserungen für die Beschäftigten der Bundespolizei

4. Juni 2018 | Thema: Bundespolizei | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) fordert anlässlich des heutigen Besuchs von Vertretern des Innenausschusses des Deutschen Bundestags beim Bundespolizeipräsidium in Potsdam mehr Einsatz für die Bundespolizei. Erstmals in der neuen Legislaturperiode ... (Weiterlesen)


GdP Bundespolizei fordert von Minister Seehofer ein „Sozialpaket“ für die Bundespolizei

15. Mai 2018 | Thema: Bundespolizei | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP), Bezirk Bundespolizei, fordert anlässlich des heutigen Besuchs von Bundesinnenminister Horst Seehofer beim Bundespolizeipräsidium in Potsdam ein „Sozialpaket für die Bundespolizei“. „Wir freuen uns sehr über den ... (Weiterlesen)


GdP in Bundespolizei und Zoll wählte neuen Vorstand

25. April 2018 | Thema: Bundespolizei | Drucken
Im Rahmen des 6. Ordentlichen Delegiertentages der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Bezirk Bundespolizei, wurde der geschäftsführende Vorstand neu gewählt. Die Mandatsdelegierten bestätigten den bisherigen Vorsitzenden Jörg Radek einstimmig erneut im ... (Weiterlesen)


GdP-Bezirk lehnt Einsatz der Bundespolizei als Haftpolizei ab

29. März 2018 | Thema: Bundespolizei | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei erteilt allen Überlegungen, die Zuständigkeit der Bundespolizei zu erweitern, eine Absage. Sie lehnt eine Übertragung von Bewachungsaufgaben, Freiheitsbeschränkungen und Betreuungsaufgaben in sogenannten „Bundesausreisezentren“ auf die Bundespolizei ... (Weiterlesen)