Versprochen gebrochen? Überstunden in NRW

26. Februar 2020 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Bereits im Koalitionsvertrag zwischen CDU und FDP war man sich einig, Polizeiarbeit bedarf einer größeren Wertschätzung. Überstunden sollten sicher vor Verfall geschützt werden. Jetzt kommt heraus, eine Kriminalbeamtin soll mit ... (Weiterlesen)


Masterstudiengang Kriminalistik – Jetzt bewerben!

25. Februar 2020 | Thema: Brandenburg, Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen | Drucken
Nach intensiven Vorbereitungen geht am 01.10.2020 der erste Masterstudiengang Kriminalistik im Land Brandenburg an den Start. Nach einer ersten Infoveranstaltung am 19.02.2020, auf der alle interessierten Kolleginnen und Kollegen über ... (Weiterlesen)


Brandbrief an NRW Innenminster Herbert Reul

12. Februar 2020 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Personalsorgen, geringere Karrierechancen, Überstunden, geringe politische Wertschätzung. In ehrlichen und direkten Worten richtet sich Sebastian Fiedler, als Landesvorsitzender BDK NRW, an Innenminister NRW Herbert Reul. Im Schreiben benennt Sebastian Fiedler ... (Weiterlesen)


BDK LV Sachsen-Anhalt Mitglied im Landespräventionsrat

10. Februar 2020 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen, Sachsen-Anhalt | Drucken
Mit fachlicher Kompetenz dazu beitragen, dass sich delinquentes Verhalten nicht verfestigt und Straftaten nicht erst entstehen, das ist das Ziel unseres Wirkens im Landespräventionsrat Sachsen-Anhalt. Seit dem 05. Februar 2020 ... (Weiterlesen)


Presseerklärung zur Preko PKS 2019

7. Februar 2020 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Hamburg, Interessenvertretungen | Drucken
Die registrierte oder registrierbare Kriminalität ist in Hamburg auf den niedrigsten Stand seit 40 Jahren gefallen. Ein Grund zur Freude? Ja! Ist der Kampf gegen die Kriminalität gewonnen? Wohl eher ... (Weiterlesen)


14. Berliner Sicherheitsgespräche: Rechtsextremismus und Rechtsterrorismus in Deutschland und Europa

3. Februar 2020 | Thema: Berlin, Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen | Drucken
Nun sind sie wieder Geschichte, die 14. Berliner Sicherheitsgespräche. Diesmal trafen sich Vertreter des BDK, der Polizeien, der Politik, des Journalismus und der Wirtschaft unter dem Thema „Rechtsextremismus und Rechtsterrorismus ... (Weiterlesen)


Cyberkriminalität

28. Januar 2020 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen, Rheinland-Pfalz | Drucken
In einer Pressekonferenz vom 20.01.2020 gab Herr Innenminister Lewentz bekannt, dass die rheinland-pfälzische Polizei in den Jahren 2020/21 IT-Experten zu Cyberkriminalisten ausbilden wird. Diese IT-Experten sollten mit einer Zusatzqualifikation innerhalb ... (Weiterlesen)


Tarifrecht. Ein Buch mit 7 Siegeln?

27. Januar 2020 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Der BDK NRW präsentierte eine gut besuchte Veranstaltung im LKA NRW zum Tarifrecht. Hervorragende Referenten waren von Christel Fein, Sachgebiet Tarif BDK NRW, ausgesucht worden. Christel Fein, Sachgebiet Tarif NRW, glänzte ... (Weiterlesen)


Gesprächsrunde im Landtag NRW

23. Januar 2020 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Eine interessante Gesprächsrunde traf sich in einem Besprechungsraum im Düsseldorfer Landtag. Landesinnenminister Herbert Reul, Staatssekretär im BMI, Prof. Dr. Günter Krings, MdB Stefan Rouenhoff, MdL Dr. Günther Bergmann, sowie der ... (Weiterlesen)


Polizeizulage – Innensenator befürwortet Ruhegehaltsfähigkeit

17. Januar 2020 | Thema: Berlin, Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen | Drucken
Die besonderen Belastungen des Polizeidienstes enden nicht nach dem Ende der aktiven Karriere, sondern wirken fort. Dieser Tatsache gilt es, angemessen zu begegnen. Deshalb sind neben der Polizeizulage grundsätzlich alle ... (Weiterlesen)


Innere Sicherheit stärken

16. Januar 2020 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
Es ist eine nicht wegzudiskutierende Tatsache: In den vergangenen Monaten haben die verbalen und auch körperlichen Attacken auf Polizeibeamte, Mitarbeiter von Behörden und Kommunalpolitiker eine unerträgliche Steigerung erfahren. Es vergeht ... (Weiterlesen)


Der Koalitionsvertrag in Sachsen liegt vor

15. Januar 2020 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen, Sachsen | Drucken
Eine kritische Betrachtung durch den Bund Deutscher Kriminalbeamter Der Koalitionsvertrag des CDU-Landesverbandes Sachsen, des BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und des SPD-Landesverbandes Sachsen liegt nunmehr vor. Unter dem Anspruch, Erreichtes zu bewahren, Neues ... (Weiterlesen)


Extremistische Einstellungen in den Sicherheitsbehörden?

8. Januar 2020 | Thema: Berlin, Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen | Drucken
Die Vorwürfe, die Polizei sei ‚auf dem rechten Auge blind‘, sind alt. Sie entbehren jedoch spätestens seit den NSU-Ermittlungen nicht unbedingt ihrer Grundlage. Aktuell erleben wir verschiedenste Verfahren gegen Polizeibeamte, ... (Weiterlesen)


BDK Sachsen zu den gewalttätigen Vorfällen in der Silvesternacht in Leipzig

3. Januar 2020 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen, Sachsen | Drucken
Der Bund Deutscher Kriminalbeamter warnt vor Versuchen der Bagatellisierung von Aktionen einer offensichtlich vorhanden militanten linksextremistischen Szene in Leipzig. Dieses Phänomen ist nicht neu und konnte sich in den zurückliegenden Jahren, ... (Weiterlesen)


Beförderungsstau bei der Kripo wird aufgelöst

22. Dezember 2019 | Thema: Berlin, Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen | Drucken
Mit großer Beharrlichkeit und inhaltlichem Sachverstand hat insbesondere unsere aktuelle Personalratsvorsitzende im LKA, Peggy Simon, in ihrer BDK-Funktion als Sprecherin für Chancengleichheit dafür gesorgt, dass beispielsweise Stellenanhebungen und neu geschaffene ... (Weiterlesen)


Bekämpfung der Mehrfach- und Intensivtäter (MIT) in Rheinland-Pfalz

19. Dezember 2019 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen, Rheinland-Pfalz | Drucken
  Pilotprojekt in allen Polizeipräsidien ab dem 01.01.2020 Eine kleine Gruppe von Straftätern ist für einen sehr großen Anteil der Straftaten verantwortlich. Diese kriminologische Erkenntnis gehört national sowie international zu den gesicherten ... (Weiterlesen)


BDK Rheinland-Pfalz im Gespräch mit Innenminster Roger Lewentz zur Bekämpfung der Organisierten Kriminalität (OK)

18. Dezember 2019 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen, Rheinland-Pfalz | Drucken
Am 19.11.2019 nutzte der Landesvorsitzende des BDK Christian Soulier und das Mitglied des Landesvorstandes, Lothar Butzen, die Gelegenheit zum Austausch mit Innenminister Roger Lewentz und zur Diskussion der OK – ... (Weiterlesen)


Es wird eng

13. Dezember 2019 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
Anspruchsvolle Projekte hat die Polizei Niedersachsen in Angriff genommen, schließlich liegen reichlich Herausforderungen vor uns. Die Vielfalt der Aufgaben ist bekannt, einige Wege sind bereits eingeschlagen - es zeigen sich ... (Weiterlesen)


BDK begrüßt Erstellung eines öffentlichen Berliner OK-Lagebildes

11. Dezember 2019 | Thema: Berlin, Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen | Drucken
Anlässlich der Veröffentlichung des Berliner Lagebildes zur Organisierten Kriminalität sagte der stellvertretende Landesvorsitzende Carsten Milius: „Wir freuen uns über die grundsätzlich erfolgreiche Arbeit des Landeskriminalamtes bei Ermittlungen rund um die Organisierte ... (Weiterlesen)


Beschuldigte dürfen sich voraussichtlich künftig wieder uneingeschränkt zur Tat äußern!

3. Dezember 2019 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen, Schleswig-Holstein | Drucken
Bundestag beschließt Neuregelung des Rechts auf notwendige Verteidigung in geänderter Fassung – Erfolg für den BDK. In seiner Sitzung am 14.11.2019 nahm der Deutsche Bundestag mit den Stimmen der Regierungsparteien den ... (Weiterlesen)