Einbruchsschutzprogramm wird fortgesetzt – Öffnung für Mieterinnen und Mieter

17. Juli 2020 | Thema: Prävention, Schleswig-Holstein | Drucken
Das Einbruchsschutzprogramm der Landesregierung wird wie angekündigt auch in diesem Jahr fortgesetzt und zugleich für Mieterinnen und Mieter geöffnet. Für das Jahr 2020 stehen insgesamt 1,8 Millionen Euro zur Verfügung. ... (Weiterlesen)


Innenministerium richtet Koordinierungsstelle für interne Extremismusabwehr und -prävention ein

16. Juli 2020 | Thema: Prävention, Sachsen | Drucken
Das Innenministerium wird ab dem 1. September 2020 eine Koordinierungsstelle für interne Extremismusprävention und Extremismusbekämpfung haben. Innenminister Prof. Dr. Roland Wöller hat darüber heute den Sächsischen Landtag informiert. Ziel der ... (Weiterlesen)


Mutmaßlicher Serienvergewaltiger gefasst

16. Juli 2020 | Thema: Brandenburg, Kriminalität | Drucken
Nach der Ergreifung des mutmaßlichen Serienvergewaltigers durch die Brandenburger Polizei besuchte Innenminister Michael Stübgen heute die Polizeiinspektion Potsdam, um den beteiligten Beamten für ihren Einsatz zu danken. „Der gestrige Einsatz ... (Weiterlesen)


Cyberabwehr Bayern: Erfolgreicher Kampf gegen Kriminelle im Netz

14. Juli 2020 | Thema: Bayern, Kriminalität | Drucken
Urkundenfälschung, Verbreitung kinderpornographischer Inhalte, Warenbetrug: Mit dem rapiden Anstieg der Internetnutzung besonders in Zeiten des Corona-Lockdowns ist die Gefährdungslage durch Cyberangriffe noch einmal gestiegen. Behörden und Einrichtungen mit Sicherheitsaufgaben stehen ... (Weiterlesen)


Corona: 23 Prozent weniger Kriminalität

9. Juli 2020 | Thema: Kriminalität, Nordrhein Westfalen | Drucken
Weniger Kriminalität in Nordrhein-Westfalen: Seit Beginn der Corona-Pandemie liegt die Zahl der Delikte deutlich unter den Werten des Vorjahres. Zwischen Anfang März und Ende Juni dieses Jahres gab es insgesamt ... (Weiterlesen)


Land bringt Initiativen gegen Kindesmissbrauch im Bundesrat ein

2. Juli 2020 | Thema: Baden-Württemberg, Kriminalität | Drucken
Im Kampf gegen Kindesmissbrauch bringt das Land mehrere Gesetzesinitiativen in den Bundesrat ein. Die Entwürfe sehen Änderungen des Strafgesetzbuches und des Familienverfahrensrechts vor, entsprechende Taten sollen zudem künftig zeitlich unbegrenzt ... (Weiterlesen)


Mehr Schutz für Landes­museen vor Einbruch und Diebstahl

29. Juni 2020 | Thema: Baden-Württemberg, Prävention | Drucken
Um Diebstähle aus baden-württembergischen Museen vorzubeugen, haben das Kunstministerium, die staatlichen Museen des Landes, das Landeskriminalamt und Vermögen und Bau Baden-Württemberg ein dreistufiges, landesweit gültiges Sicherheitskonzept erarbeitet. Mehr Schutz für Baden-Württembergs ... (Weiterlesen)


„SiKo Ruhr“: Sicherheitsbehörden und Ruhrgebietskommunen arbeiten gemeinsam gegen Clankriminalität

23. Juni 2020 | Thema: Kriminalität, Nordrhein Westfalen | Drucken
Gemeinsam mit Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen, Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link, dem Rechts- und Ordnungsdezernenten der Stadt Dortmund Norbert Dahmen, der Präsidentin der Generalzolldirektion Colette Hercher und dem Präsidenten der Bundespolizeidirektion ... (Weiterlesen)


„Landesarbeitsstelle kommunale Präventionszentren“ nimmt ihre Arbeit auf

17. Juni 2020 | Thema: Niedersachsen, Prävention | Drucken
Niedersachsen stärkt die Kommunen in der Präventionsarbeit durch die Gründung einer „Landesarbeitsstelle kommunale Präventionszentren“. Zur ihrer Gründung haben sich am heutigen Mittwoch mehrere Partner mit dem Ziel zusammengeschlossen, bestehende Beratungsangebote ... (Weiterlesen)


Kampf gegen Kindesmissbrauch wird weiter verstärkt

16. Juni 2020 | Thema: Kriminalität, Rheinland-Pfalz | Drucken
Aktuell aufgedeckte schwere Missbrauchsfälle in Münster und an anderen Orten bundesweit belegen, dass die Bekämpfung von Kindesmissbrauch und Kinderpornografie zu den wichtigsten gesellschaftspolitischen Aufgaben gehören. „Die von solchen verabscheuungswürdigen Taten ... (Weiterlesen)


Vorstellung des ersten öffentlichen Lagebildes zu Clankriminalität 2019 in Niedersachsen

13. Juni 2020 | Thema: Kriminalität, Niedersachsen | Drucken
Der Niedersächsische Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, hat am heutigen Freitag (12.06.2020) das erste öffentliche Lagebild zur Clankriminalität in Niedersachsen vorgestellt. Pistorius: „Clankriminalität in allen ihren Ausprägungen ist ... (Weiterlesen)


Innenminister Caffier spricht sich für härtere Strafen bei Kinderpornografie aus

12. Juni 2020 | Thema: Kriminalität, Mecklenburg-Vorp. | Drucken
Im Zusammenhang mit der aktuellen Diskussion um härtere Strafen bei Kinderpornografie macht Innenminister Lorenz Caffier deutlich: "Wir müssen endlich eine Entscheidung treffen. Wer Kinderpornografie effektiv bekämpfen will, der muss die ... (Weiterlesen)


Mehr IT-Personal und Befugnisse im Kampf gegen Kinderpornografie

12. Juni 2020 | Thema: Kriminalität | Drucken
In der Debatte um Konsequenzen aus den aufgedeckten Missbrauchsfällen in Münster fordert die Gewerkschaft der Polizei (GdP) eine umfassende Aufrüstung von Personal und Technik im Kampf gegen Kinderpornografie. Dieser müsse ... (Weiterlesen)


Bericht des Landespräventionsrates 2019

10. Juni 2020 | Thema: Brandenburg, Prävention | Drucken
Das Innenministerium hat über den Landespräventionsrat im vergangenen Jahr rund 185.000 Euro für Präventionsprojekte zur Verfügung gestellt. Damit konnten insgesamt 25 kriminalpräventive Projekte gefördert werden. Das teilte der Vorsitzende des ... (Weiterlesen)


Wettbewerb „Landespräventionspreis 2020“ mit 3.500 Euro Preisgeld gestartet

9. Juni 2020 | Thema: Prävention, Sachsen-Anhalt | Drucken
Der Landespräventionsrat Sachsen-Anhalt lobt bereits zum dritten Mal den Wettbewerb zum „Landespräventionspreis“ aus, um besonders herausragende präventive Projekte und Initiativen in Sachsen-Anhalt zu ehren und nachhaltig angelegte Konzepte, die sich ... (Weiterlesen)


Erfolgreich im Kampf gegen Organisierte Kriminalität und Wirtschaftskriminalität

23. Mai 2020 | Thema: Baden-Württemberg, Kriminalität | Drucken
  Die Polizei Baden-Württemberg kämpft ganz entschieden gegen Betrügerbanden. Dies erklärte Innenminister Thomas Strobl bei der Vorstellung der Fahlzahlen zur organisierten Kriminalität und Wirtschaftskriminalität im Jahr 2019. „Organisierte Kriminalität und Wirtschaftskriminalität verursachen ... (Weiterlesen)


Land und EnBW arbeiten bei Cybersicherheit zusammen

9. Mai 2020 | Thema: Baden-Württemberg, Kriminalität | Drucken
Innenminister Thomas Strobl und EnBW-Chef Frank Mastiaux haben einen Kooperationsvertrag zur Bekämpfung von Cyberkriminalität und für den Schutz kritischer Infrastrukturen unterzeichnet. Die Cyberkriminalität wird zunehmend professioneller und internationaler: Damit wachsen die ... (Weiterlesen)


Politisch motivierte Kriminalität in Niedersachsen 2019

8. Mai 2020 | Thema: Kriminalität, Niedersachsen | Drucken
Die Anzahl der politisch motivierten Straftaten ist 2019 in Niedersachsen im Vergleich zu den beiden Vorjahren angestiegen. War 2018 mit 2.741 Taten noch ein Rückgang gegenüber 2017 zu verzeichnen (2.927 ... (Weiterlesen)


Rund 1.750 verhinderte Einbrüche in 2019

3. Mai 2020 | Thema: Bayern, Kriminalität | Drucken
Laut einer Auswertung des Bayerischen Landeskriminalamts (BLKA) konnten 2019 in Bayern 1.456 Einbrüche mittels spezieller Sicherungstechnik verhindert werden. Dazu kommen 289 verhinderte Einbrüche aufgrund aufmerksamer Bürger, die bei verdächtigen Beobachtungen ... (Weiterlesen)


Reul verankert Kampf gegen Kindesmissbrauch dauerhaft im Ministerium

24. April 2020 | Thema: Kriminalität, Nordrhein Westfalen | Drucken
Der Kampf gegen Kindesmissbrauch und Kinderpornografie wird auch dauerhaft im Innenministerium verankert. Das hat Minister Herbert Reul am Donnerstag, 23. April 2020, in der Sitzung des Innenausschusses des Landtags angekündigt. ... (Weiterlesen)