„taz-Kolumne“: Landtagsfraktionen sprechen klare Worte der Solidarität

14. Juli 2020 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Unmittelbar nach Erscheinen einer Kolumne der Tageszeitung (taz), in der Polizisten mit Nazis gleichgesetzt, als Terroristen beschimpft und zum Schluss auch noch als Abfall betitelt wurden, hat der Landesbezirk die ... (Weiterlesen)


Verfassungsfeinden keinen Raum lassen

9. Juli 2020 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Verfassungsfeinden dürfe nicht der geringste Raum gelassen werden, um ihre kruden und menschenverachtenden Haltungen zu verbreiten sowie den Staat anzugreifen, betonte der stellvertretende Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Jörg ... (Weiterlesen)


Taser wird Konfliktsituationen deutlich entspannen

9. Juli 2020 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat die Entscheidung von Innenminister Herbert Reul (CDU), im kommenden Jahr durch ein Pilotprojekt in vier Polizeibehörden zu überprüfen, wie sich durch den Einsatz des ... (Weiterlesen)


GdP Brandenburg zu Racial Profiling-Studie in der Polizei

8. Juli 2020 | Thema: Brandenburg, Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Vor dem Hintergrund der Debatte über eine Studie zu „Racial Profiling“ fordert die GdP Brandenburg mehr Vernunft und weniger Aktionismus. Die Bestrebungen zu einer derartigen Studie sind nicht neu und ... (Weiterlesen)


Haushaltsvorschläge der Landesregierung verkennen den notwendigen Investitionsbedarf

7. Juli 2020 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
Die Planungen der Landesregierung für das Haushaltsjahr 2021 verkennen die Notwendigkeit, in die Zukunft des Landes Niedersachsen und bei der Polizei zu investieren. „So kommen wir aus der dauernden Unterfinanzierung ... (Weiterlesen)


Wichtig für die tägliche Arbeit – Ausrüstung mit Bodycams

2. Juli 2020 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Hamburg, Interessenvertretungen | Drucken
  Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) fordert die umfassende Ausrüstung der Hamburger Polizistinnen und Polizisten mit sogenannten Bodycams. Hintergrund dieser Forderung sind die positiven Erfahrungen, die deutschlandweit und auch hier in ... (Weiterlesen)


Scheuers Schleuderkurs gefährdet Menschenleben

2. Juli 2020 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) kritisiert die geplante „Verkehrtwende“ des Bundesverkehrsministers bei der Bestrafung von Temposündern. „Unverhältnismäßig hohe Geschwindigkeiten sind weiterhin das Unfallrisiko Nummer 1. Den eingeschlagenen Weg zu härteren ... (Weiterlesen)


Beschwerdestelle in modernes Qualitätsmanagement für gesamte Landesverwaltung umwandeln

1. Juli 2020 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
Anlässlich der vom niedersächsischen Innenministerium vorgelegten Jahresstatistik der „Beschwerdestelle für Bürgerinnen und Bürger und Polizei“ weist die Gewerkschaft der Polizei (GdP) Niedersachsen erneut auf die Entbehrlichkeit dieser Stelle hin. „Wir ... (Weiterlesen)


Verbesserte Ausrüstung und monetäre Zulagen für in Stuttgart eingesetzten Einheiten

30. Juni 2020 | Thema: Baden-Württemberg, Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Eine Woche nach den mittlerweile als „Stuttgarter Krawallnacht“ bekannten gewalttätigen Ausschreitungen in der Stuttgarter Innenstadt vom 20./21.06.2020 machten sich Vertreter der GdP Baden-Württemberg in der Nacht von Samstag auf Sonntag ... (Weiterlesen)


Keine LADG-Auswirkungen für Bundespolizei

26. Juni 2020 | Thema: Berlin, Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Am Donnerstag informierten Innensenator Andreas Geisel (SPD) und Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) über eine Einigung im Streit um das Berliner LADG und die Entsendung von Unterstützungseinheiten. Seehofer sicherte zu, dass ... (Weiterlesen)


Hass in sozialen Netzwerken: „Gewalt-Poser“ werden zum polizeilichen Problem!

25. Juni 2020 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Hamburg, Interessenvertretungen | Drucken
Mit großer Sorge beobachtet die Gewerkschaft der Polizei den Missbrauch sozialer Netzwerke zur Verabredung und Begehung von Straftaten, zur Verunglimpfung von Menschen, zur Verbreitung von falschen oder manipulierten Nachrichten und ... (Weiterlesen)


Stellungnahme zum ersten Bericht der Polizeibeauftragten

25. Juni 2020 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Schleswig-Holstein | Drucken
Der Vorsitzende Gewerkschaft der Polizei (GdP) Schleswig-Holstein Torsten Jäger äußert sich kritisch-konstruktiv zu dem erst heute vorgestellten Tätigkeitsbericht der Polizeibeauftragten Samiah El Samadoni, die seit Herbst 2016 dieses Amt innehat. ... (Weiterlesen)


„Es braut sich schon länger was zusammen!“

23. Juni 2020 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Rheinland-Pfalz | Drucken
Die GdP Rheinland-Pfalz zeigt sich – gerade nach den letzten Wochen – fassungslos und erschüttert über die Vorfälle in Stuttgart am vergangenen Wochenende. Auch in Koblenz kam es zu Verwüstungen ... (Weiterlesen)


Eine starke Polizei ist noch kein Polizeistaat

23. Juni 2020 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Die Politik müsse polizeiliches Handeln für die Bürger transparenter darstellen, sagte der stellvertretende GdP-Bundesvorsitzende Jörg Radek am Dienstag im ARD-„Morgenmagazin“. Mit weiter andauernden Corona-Maßnahmen schwinde in der Bevölkerung zunehmend das ... (Weiterlesen)


GdP Niedersachsen verurteilt Angriffe auf die Polizei!

22. Juni 2020 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) verurteilt die Angriffe auf Polizeibeschäftigte am Wochenende und fordert Maßnahmen zur Unterstützung der polizeilichen Arbeit. Dietmar Schilff, stellvertretender GdP-Bundesvorsitzender und Vorsitzender der GdP Niedersachsen: „Mit ... (Weiterlesen)


Gewaltsame Ausschreitungen der letzten Nacht Stuttgart: Nicht nur Angriff auf Polizeibeschäftigte, sondern auch auf den Rechtsstaat.

21. Juni 2020 | Thema: Baden-Württemberg, Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Schockiert und mit völligem Unverständnis hat die GdP Baden-Württemberg auf die Vorkommnisse von vergangener Nacht in Stuttgart reagiert. Nach ersten Erkenntnissen haben sich mehrere Hundert Menschen in Kleingruppen zusammengerottet und ... (Weiterlesen)


GdP Saarland unterstützt Innenminister Bouillon

19. Juni 2020 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Saarland | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP), Landesbezirk Saarland, unterstützt den Vorschlag von Innenminister Klaus Bouillon, wonach dieser sich auf der heutigen Innenministerkonferenz in Erfurt für eine höhere Mindeststrafandrohung in § 114 ... (Weiterlesen)


Polizei steht auf dem Boden des Grundgesetzes

19. Juni 2020 | Thema: Brandenburg, Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Innenminister Stübgen hat von der Landesregierung den Auftrag bekommen, bis Jahresende ein Gesetz vorzubereiten, in dem eine Überprüfung von Landesbediensteten auf ihre Verfassungstreue geregelt wird. GdP-Landeschef Andreas Schuster: „Rechtsextremisten gehören ... (Weiterlesen)


Jegliche Irritationen bei Berliner Landesantidiskriminierungsgesetz ausräumen

18. Juni 2020 | Thema: Berlin, Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
  Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) erwartet von der am Mittwochabend beginnenden Konferenz der Landesinnenminister und Senatoren, dass die im Zusammenhang mit polizeilichen Unterstützungseinsätzen aufgetretenen Irritationen hinsichtlich des vom Berliner Senat ... (Weiterlesen)


Eine gute Entscheidung für mehr Verkehrssicherheit

18. Juni 2020 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) bezeichnet das Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) zum tödlichen Autorennen auf dem Berliner Kurfürstendamm als eine gute Entscheidung im Ringen um mehr Verkehrssicherheit auf Deutschlands Straßen. ... (Weiterlesen)