GdP Niedersachsen stellt Forderungen für eine schlagkräftige Wasserschutzpolizei auf

23. August 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
"Für die Sicherheit auf und an unseren niedersächsischen Gewässern brauchen wir eine schlagkräftige Wasserschutzpolizei – an der Küste wie im Binnenbereich. Insofern muss auch in diesem Bereich investiert und nachgebessert ... (Weiterlesen)


Was wie Polizei aussieht, muss auch Polizei sein

22. August 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Rheinland-Pfalz | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei bezieht in der Diskussion über die "Aufrüstung Kommunaler Vollzugsdienste" Stellung. Aus Sicht der Landesvorsitzenden Sabrina Kunz ist es sinnvoll, die Perspektive der Bürgerinnen und Bürger zu ... (Weiterlesen)


Übertarifliche Fachkräftezulage jetzt einführen

20. August 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Mecklenburg-Vorp. | Drucken
In ihrer Mai Sitzung fasste die Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) den Beschluss, dass zukünftig eine übertarifliche Fachkräftezulage gezahlt werden kann. Der Beschluss ermöglicht den Ländern, in Anlehnung an die Regelung ... (Weiterlesen)


Dringend Wertschätzung und Perspektiven für die Polizei schaffen

19. August 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Hessen, Interessenvertretungen | Drucken
Die hessische Polizei kämpft seit Jahren mit personeller Unterbesetzung bei gleichzeitiger Erweiterung der Aufgaben. Dies hat in allen Bereichen zu erheblichen Problemen geführt. Ständige Erreichbarkeit, mangelnde Vereinbarkeit von Familie und ... (Weiterlesen)


GdP Bayern begrüßt Pläne zur Erhöhung der Bußgelder

16. August 2019 | Thema: Bayern, Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei Bayern begrüßt die Pläne von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer einige Bußgelder für Verkehrsverstöße zu erhöhen. Im europäischen Vergleich sind die Bußgelder in Teilbereichen viel zu billig. Wir als ... (Weiterlesen)


Bundesligastart: Mehr Vereine aus NRW – mehr Risikospiele

15. August 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Zwei Tage vor Beginn der neuen Bundesligasaison mit zwei weiteren Vereinen aus NRW und damit auch mehr Risikospielen, fordert die Gewerkschaft der Polizei NRW (GdP) die Vereine auf, ihrer Verantwortung ... (Weiterlesen)


GdP wünscht einen guten Start in das neue Schuljahr

13. August 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
In Niedersachsen beginnt am Donnerstag das neue Schuljahr. Am Sonnabend werden zudem die Erstklässler eingeschult. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) Niedersachsen wünscht allen Schülerinnen und Schülern, Eltern wie auch Lehrenden ... (Weiterlesen)


GdP Baden-Württemberg warnt Finanzministerin vor Einsparungen bei der Polizei

8. August 2019 | Thema: Baden-Württemberg, Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Der Landesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei, Hans-Jürgen Kirstein, weist die Forderung der Finanzministerin nach Sparvorschlägen für die Polizei energisch zurück. Seit Jahren wird der Polizei des Landes Baden-Württemberg eine gerechte Bezahlung ... (Weiterlesen)


GdP Saarland nimmt Ministerpräsident Hans in die Pflicht

2. August 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Saarland | Drucken
ie Gewerkschaft der Polizei (GdP), Landesbezirk Saarland, ist verärgert über die Pressemitteilung von Finanzminister Peter Strobel (CDU), wonach dieser den breiten gesellschaftlichen und politischen Konsens zur Verstärkung der Polizei begrüße, ... (Weiterlesen)


Investitionen in Schleswig-Holsteins Polizeigebäude sind auch notwendig

1. August 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Schleswig-Holstein | Drucken
Der Landesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP) in Schleswig-Holstein, Torsten Jäger, äußerte sich auf Nachfrage gegenüber den Kieler Nachrichten zur Gebäudesituation der Landespolizei: „Es ist gut, dass das Land Schleswig-Holstein ... (Weiterlesen)


„Nicht am Empörungswettbewerb teilnehmen“

31. Juli 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Rheinland-Pfalz | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) Rheinland-Pfalz meldet sich zur aktuellen Diskussion um eine Studie der Universität Bochum zu Wort, in der von ungerechtfertigter Polizeigewalt die Rede ist. Anhaltekontrollen, Personalienfeststellungen, erkennungsdienstliche ... (Weiterlesen)


GdP Rheinland-Pfalz zu „Messerverbotszonen“

30. Juli 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Rheinland-Pfalz | Drucken
"Wir stellen bereits seit längerer Zeit fest, dass es Alltag geworden ist, dass es zu Messerattacken – auch gegen unsere Kolleginnen und Kollegen – kommt", so die Landesvorsitzende Sabrina Kunz ... (Weiterlesen)


GdP Saarland bezweifelt Validität der Studie der Ruhruniversität Bochum

30. Juli 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Saarland | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP), Landesbezirk Saarland, ist irritiert über das Ergebnis des Kriminologen der Ruhruniversität Bochum, Prof. Dr. Singelnstein, der nach einer Online-Befragung von 1.000 Personen zu dem Ergebnis ... (Weiterlesen)


Kaum zu glauben, was Polizisten alles über sich ergehen lassen

30. Juli 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Die scheinbar geringe Zahl von Verurteilungen von Polizistinnen und Polizisten aufgrund eines Fehlverhaltens lasse nicht auf einen Systemfehler hierzulande schließen. Schließlich urteilten unabhängige Gerichte über entsprechende Anklagen. Staatsanwaltschaften, die dem ... (Weiterlesen)


Polizeigewalt-Studie äußerst fragwürdig

29. Juli 2019 | Thema: Bayern, Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Die GdP Bayern ist über die Polizeigewalt-Studie des Bochumer Kriminologen Prof. Dr. Singelnstein sehr verwundert, aber auch enttäuscht. ARD und Spiegel hatten die letzten Tage berichtet, dass Polizeigewalt in Deutschland ... (Weiterlesen)


Abbau darf nicht als Aufbau verkauft werden

26. Juli 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Saarland | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP), Landesbezirk Saarland, kritisiert Innenminister Klaus Bouillon (CDU) dafür, dass dieser in der Saarbrücker Zeitung vom 26. Juli 2019 behauptet, seit 2016 340 neue Stellen in ... (Weiterlesen)


GdP SH kritisiert Mängel bei der Ausstattung beim Kriminaldauerdienst

26. Juli 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Schleswig-Holstein | Drucken
Wird man bei bestem Wetter zu einer Gartenparty eingeladen, dann sollten auch genug Sitzmöglichkeiten vorhanden sein. Ansonsten droht die Party ein Reinfall zu werden. Was im privaten Bereich gilt, sollte ... (Weiterlesen)


GdP Schleswig-Holstein zum Vorschlag der Grünen

26. Juli 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Schleswig-Holstein | Drucken
Die GdP in Schleswig-Holstein stützt im Grundsatz die Ideen von Bündnis 90/Die Grünen, eine Verschärfung des Waffenrechts zu initiieren, um die Menschen besser zu schützen. Der offenbar rassistisch motivierte Mordanschlag ... (Weiterlesen)


GdP Baden-Württemberg: Finger weg von den Reiterstaffeln in BW!

24. Juli 2019 | Thema: Baden-Württemberg, Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Der Landesbezirk Baden-Württemberg der Gewerkschaft der Polizei (GdP) begrüßt die Haltung des Innenministeriums an den beiden Reiterstaffeln im Land festzuhalten. Gleichzeitig kritisiert die GdP die einseitige, rein fiskalische Betrachtung einer ... (Weiterlesen)


Die 40-Stunden-Woche – und warum 35 Stunden gerecht wären

24. Juli 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
48 Stunden wöchentliche Regelarbeitszeit – heute kaum mehr vorstellbar. 1950 war das bei Bundesbeamten und in der Industrie aber Alltag. Dass Polizeibeamte 2019 nur noch zwischen 39 und 40 Stunden ... (Weiterlesen)