Polizei muss im Kampf gegen Kindesmissbrauch besser ausgestattet werden

15. Juni 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Die Gewalt gegen Kinder in Deutschland ist unvermindert hoch. Das geht aus den Zahlen zu den kindlichen Gewaltopfern nach der Polizeilichen Kriminalitätsstatistik (PKS) 2018 hervor, die die Deutsche Kinderhilfe und ... (Weiterlesen)


WORTBRUCH: „Ernsthafte Gespräche“ angekündigt, Ergebnis diktiert!

14. Juni 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Schleswig-Holstein | Drucken
Bereits kurz nach der Landtagswahl im Mai 2017 hatte die Landesregierung angekündigt, dass sie sich ernsthaft um die Bezahlung ihrer Beamtinnen und Beamten kümmern will. Nachdem 2007 das Weihnachtsgeld gestrichen, ... (Weiterlesen)


GdP Bayern: Gewalt gegen Polizei – es reicht!

7. Juni 2019 | Thema: Bayern, Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Seit Jahren werden die eingesetzten Kolleginnen und Kollegen in ihren Einsätzen bespuckt, beleidigt und tätlich angegriffen. Jeden Tag werden in Bayern 31 Polizistinnen und Polizisten Opfer von Gewalt – das ... (Weiterlesen)


GdP Schleswig-Holstein zur Debatte um die Auswertung digitaler Spuren

6. Juni 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Schleswig-Holstein | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei Schleswig-Holstein (GdP) begrüßt die Diskussion der Innenministerkonferenz über den Zugriff auf Daten digitaler Sprachassistenten und digitaler Haushaltsgeräte. Die Auswertung digitaler Spuren bedürfe allerdings klarer, rechtlicher Rahmen ... (Weiterlesen)


GdP begrüßt CDU-Klausurbeschluss zur Wiedereinführung des Weihnachtsgelds

5. Juni 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) Niedersachsen begrüßt die grundsätzliche Bereitschaft der CDU-Fraktion im Niedersächsischen Landtag, nach fast 14 Jahren das Weihnachtsgeld für alle Beamtinnen und Beamten wiedereinzuführen. „Das ist ein großer ... (Weiterlesen)


ver.di muss ihr Verhältnis zum Rechtsstaat klären!

3. Juni 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Mit aller Entschiedenheit hat die Gewerkschaft der Polizei (GdP) Vorwürfe der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di zurückgewiesen, mit denen die Duisburger Polizei in die Nähe von Nazis gestellt werden soll. In einem von ... (Weiterlesen)


GdP Bayern fordert drastisches Bußgeld und Fahrverbot

31. Mai 2019 | Thema: Bayern, Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Die Wegnahme des Handys bei „Gaffern“ die an den Einsatzstellen filmen, wie von anderer Seite gefordert, ist aus Sicht der GdP rechtlich bedenklich und nicht ausreichend. Vielmehr müssen die „Täter“ ... (Weiterlesen)


Polizei und Gerichte haben Rechtsextremisten in ihre Schranken verwiesen

28. Mai 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Nur unter strengen Auflagen der Polizei und der Gerichte konnten am Samstag Anhänger der rechtsextremen Splitterpartei „Die Rechte“ in Dortmund für ihre demokratiefeindlichen, menschenverachtenden Ziele auf die Straße gehen. Bereits ... (Weiterlesen)


GdP Schleswig-Holstein zur Kritik des Landesrechnungshofes

27. Mai 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Schleswig-Holstein | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) Landesbezirk Schleswig-Holstein weist die Kritik der Präsidentin des Landesrechnungshofes, Gaby Schäfer, scharf zurück. Der geforderte Stellenabbau in der Landespolizei und der despektierliche Blick auf notwendige vorbereitende ... (Weiterlesen)


Sanierungsstopp hätte weitreichende Folgen

27. Mai 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Bis Ende 2022 will die schwarz-gelbe Landesregierung 680 Millionen Euro in die längst überfällige Sanierung maroder Polizeiwachen und den Bau neuer Gebäude investieren, das hat Innenminister Herbert Reul (CDU) noch ... (Weiterlesen)


Gewerkschaft der Polizei auf dem 24. Deutschen Präventionstag

21. Mai 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
GdP-Vize Schilff: Versammlungsrecht fundamental für eine demokratische Gesellschaft Das Versammlungsrecht ist nach den Worten des stellvertretenden Bundesvorsitzenden der Gewerkschaft der Polizei (GdP) Dietmar Schilff fundamental für eine demokratische Gesellschaft. Fast 70 ... (Weiterlesen)


GdP zu Gesetzentwurf zu Messerverbotszonen

20. Mai 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) dringt angesichts steigender Gewaltbereitschaft in der Gesellschaft auf eine zügige Umsetzung der Bundesrats-Gesetzesinitiative Bremens und Niedersachsens zu Messerverbotszonen. „Wir reden schon seit drei Jahren über ... (Weiterlesen)


GdP Niedersachsen begrüßt Verabschiedung des neuen Gefahrenabwehrgesetzes

15. Mai 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Niedersachsen | Drucken
„Wir sind froh, dass Niedersachsen nun ein modernes und rechtssicheres Gefahrenabwehrgesetz hat.“ Das sagte der Landesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Dietmar Schilff, am Dienstag nach der Verabschiedung des neuen ... (Weiterlesen)


Land Baden-Württemberg hat frühe Hinweise der Gewerkschaft der Polizei ignoriert

15. Mai 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Der Landesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei, Hans-Jürgen Kirstein, zeigt sich wenig überrascht,dass das Ergebnis des Polizeizuwachses mager aussieht. Die Gewerkschaft der Polizei hatte schon in den Jahren, als die beteiligte Regierungspartei ... (Weiterlesen)


GdP zu Bericht über politisch motivierter Kriminalität

14. Mai 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Malchow: Menschenverachtende, politisch motivierte Gewalttaten im Fokus der Ermittler Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) warnt angesichts neuester Zahlen zur politisch motivierten Kriminalität in Deutschland vor vorschnellen Schlussfolgerungen. „Die Gewalttaten von rechten ... (Weiterlesen)


Reul sichert GdP Musterverfahren zur ViVA-Zulage zu

9. Mai 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Die Einführung des neuen Vorgangsbearbeitungssystem ViVA ist ein entscheidender Meilenstein für die Digitalisierung der Polizei. Ob der Umstieg auf ViVA problemlos gelingt, hängt wesentlich vom Engagement der Multiplikatoren ab, die ... (Weiterlesen)


Umzieh- und Rüstzeiten sind Dienstzeiten

8. Mai 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Schleswig-Holstein | Drucken
Kaum ein Thema wurde so polarisierend und unterschiedlich diskutiert, wie die Anerkennung von Rüstzeiten als Dienstzeit. Obwohl das Arbeitszeitrecht in dieser Feststellung schon lange unstrittig ist, tat sich die Landespolizei ... (Weiterlesen)


Bouillon zu GdP-Mitgliederbefragung

7. Mai 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Saarland | Drucken
Innenminister Klaus Bouillon äußert sich zur Pressemitteilung vom 3. Mai 2019 der GdP, Landesverband Saarland, wie folgt: „Ich bedauere die Ablehnung der GdP zu dem guten Verhandlungsergebnis für die Übertragung des ... (Weiterlesen)


GdP Niedersachsen zur Entwicklung der politisch motivierten Kriminalität: „Ergebnis guter Arbeit“

7. Mai 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) Niedersachsen sieht in der heute von Innenminister Boris Pistorius vorgestellten Statistik zur politisch motivierten Kriminalität eine gleichbleibend positive Entwicklung. Ausgezeichnete Arbeit „Dass die Zahlen leicht gesunken sind ... (Weiterlesen)


GdP fordert Rot-Rot-Grün zur Einhaltung des Koalitionsvertrages und der eigenen Ankündigungen auf

6. Mai 2019 | Thema: Berlin, Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Am 30. April hat Hamburg als letztes Bundesland seine Pläne zur Besoldungserhöhung in diesem Jahr angekündigt. In der Hansestadt möchte man wie auch in Mecklenburg-Vorpommern das Ergebnis der Tarifverhandlungen leicht ... (Weiterlesen)