COVID-19: Behörden-Updates über hessenWARN

16. März 2020 | Thema: Bevölkerungsschutz, Hessen | Drucken
Ob Großbrand, polizeiliche Sonderlagen, Hochwasser oder Sturm - seit November letzten Jahres können sich Bürgerinnen und Bürger über die Sicherheitsapp hessenWARN verlässlich, schnell und individuell über Gefahrenlagen in ihrem unmittelbaren ... (Weiterlesen)


Herrmann stellt Katastrophenfall fest

16. März 2020 | Thema: Bayern, Bevölkerungsschutz | Drucken
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat heute gemäß Artikel 4 des Bayerischen Katastrophenschutzgesetzes den Katastrophenfall festgestellt. "Im Katastrophenfall hat die Staatsregierung klare Steuerungs- und Eingriffsmöglichkeiten", erläuterte Herrmann. "Das eröffnet uns bei ... (Weiterlesen)


Projekt zur grenzüberschreitenden Notfallrettung bayerischer und tschechischer Rettungsdienste

12. März 2020 | Thema: Bayern, Bevölkerungsschutz | Drucken
Für "sehr wertvoll" hält Bayerns Innenminister Joachim Herrmann ein Projekt zur grenzüberschreitenden Notfallrettung bayerischer und tschechischer Rettungsdienste. Bis 31. Dezember 2022 wurden dafür nunmehr EU-Mittel aus dem Interreg Programm Bayern-Tschechien ... (Weiterlesen)


Bayern erhält elf Feuerwehrfahrzeuge vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe

11. März 2020 | Thema: Bayern, Feuerwehr - Katastrophenschutz | Drucken
Bayern erhält elf Feuerwehrfahrzeuge vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe. Über die neuen Löschfahrzeuge freuen sich Adelzhausen (Landkreis Aichach-Friedberg), Trostberg (Landkreis Traunstein), Grünenbach (Landkreis Lindau), Großhabersdorf (Landkreis Fürth), die Landkreise ... (Weiterlesen)


Zahl der Kampfmittel-Soforteinsätze hat 2019 deutlich zugenommen

5. März 2020 | Thema: Feuerwehr - Katastrophenschutz, Mecklenburg-Vorp. | Drucken
Der Munitionsbergungsdienst Mecklenburg-Vorpommern (MBD M-V) war auch im Jahr 2019 wieder aktiv, um bei ungeplanten Einsätzen (sog. "Soforteinsätze") die zufällig entdeckten Kampfmittel unschädlich zu machen. „Die Kampfmittelbeseitigung ist auch über ... (Weiterlesen)


Luftrettung immer wichtiger – unverzichtbarer Bestandteil der Notfallrettung in Bayern

5. März 2020 | Thema: Bayern, Bevölkerungsschutz | Drucken
Laut Bayerns Innenminister Joachim Herrmann gewinnt die Luftrettung im Freistaat kontinuierlich an Bedeutung. Anlässlich des 50. Jubiläums der gemeinnützigen ADAC Luftrettung sagte er: "Wir haben das Luftrettungsnetz in Bayern als ... (Weiterlesen)


Zahl der Kampfmittel-Soforteinsätze hat 2019 deutlich zugenommen

3. März 2020 | Thema: Bevölkerungsschutz, Mecklenburg-Vorp. | Drucken
Der Munitionsbergungsdienst Mecklenburg-Vorpommern (MBD M-V) war auch im Jahr 2019 wieder aktiv, um bei ungeplanten Einsätzen (sog. "Soforteinsätze") die zufällig entdeckten Kampfmittel unschädlich zu machen. „Die Kampfmittelbeseitigung ist auch über ... (Weiterlesen)


Herrmann besucht Sozialzentrum des Malteser Hilfsdienstes in Moskau

26. Februar 2020 | Thema: Bayern, Bevölkerungsschutz | Drucken
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat sich bei seinem heutigen Besuch des Moskauer Sozialzentrums des Malteser Hilfsdienstes über die Arbeit der Hilfsorganisation in der russischen Hauptstadt informiert. Rund 2.800 Besuche bei ... (Weiterlesen)


Programm „Zukunftsfähige Feuerwehren“

17. Februar 2020 | Thema: Feuerwehr - Katastrophenschutz, Mecklenburg-Vorp. | Drucken
Der Minister für Inneres und Europa des Landes Mecklenburg-Vorpommern Lorenz Caffier und der Minister für Inneres und Kommunales des Landes Brandenburg Michael Stübgen haben heute in Berlin eine Vereinbarung über ... (Weiterlesen)


Bilanz nach Sturmnacht: Mehr als 7.000 Einsätze und 13 Verletzte

11. Februar 2020 | Thema: Feuerwehr - Katastrophenschutz, Nordrhein Westfalen | Drucken
Sturmtief „Sabine“ zieht seit Sonntag, 9. Februar 2020, flächendeckend über ganz Nordrhein-Westfalen. 21.724 Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Hilfsorganisationen sind seitdem zu 7.128 Einsätzen ausgerückt (Stand: 10.02.2020, 12 Uhr). Hinzu ... (Weiterlesen)


Feuerwehrverband dankt Kräften für Sturmeinsatz

10. Februar 2020 | Thema: Feuerwehr - Katastrophenschutz | Drucken
Bislang weniger Einsätze als befürchtet, aber bundesweite Vorbereitung: Hermann Schreck, Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), dankt allen Kräften der Feuerwehren und anderer Hilfeleistungsorganisationen für ihr Engagement anlässlich des Sturmtiefs „Sabine“. ... (Weiterlesen)


Freistaat investiert 2020 über 17 Millionen Euro in den Katastrophenschutz

10. Februar 2020 | Thema: Bayern, Feuerwehr - Katastrophenschutz | Drucken
Im Rahmen des Investitionsprogramms 'Katastrophenschutz Bayern 2030' stehen laut Innenminister Joachim Herrmann im Haushaltsjahr 2020 insgesamt 17,1 Millionen Euro zur Verfügung, 2019 waren es bereits 16,2 Millionen Euro. In den ... (Weiterlesen)


Ersthelfer-App und Karte für Hilfeleistende für Brandenburg vorgestellt

10. Februar 2020 | Thema: Brandenburg, Feuerwehr - Katastrophenschutz | Drucken
In Brandenburg werden Ersthelfende künftig schneller über Notfälle in ihrer unmittelbaren Umgebung alarmiert. Außerdem werden sie umfassender über ihren Versicherungsschutz informiert. Dazu sind heute in der Regionalleitstelle Lausitz die KATRetter-App ... (Weiterlesen)


Auszeichnung für beherzten Rettungseinsatz: Ministerpräsident ehrt Feuerwehrmann Adrian Jensen aus Schacht-Audorf

5. Februar 2020 | Thema: Feuerwehr - Katastrophenschutz, Schleswig-Holstein | Drucken
Für sein couragiertes Handeln bei einem Rettungseinsatz ist Adrian Jensen von der Freiwilligen Feuerwehr Schacht-Audorf (Kreis Rendsburg-Eckernförde) von Ministerpräsident Daniel Günther mit dem Brandschutzehrenzeichen der Sonderstufe ausgezeichnet worden. Der Regierungschef ... (Weiterlesen)


Zwölf neue Löschfahrzeuge im Wert von mehr als 2,5 Mio. Euro für die Feuerwehren

23. Januar 2020 | Thema: Feuerwehr - Katastrophenschutz, Niedersachsen | Drucken
Der Minister des Niedersächsischen Ministeriums für Inneres und Sport, Boris Pistorius, und der Präsident des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, Christoph Unger, sind heute (22.01.2020) für die Übergabe von zwölf ... (Weiterlesen)


Pilotprojekt des Innenministeriums ermöglicht Kommunen einfachere und sichere Beschaffung von Löschgruppenfahrzeugen

17. Januar 2020 | Thema: Feuerwehr - Katastrophenschutz, Schleswig-Holstein | Drucken
Schleswig-Holsteins Innenminister Hans-Joachim Grote wirbt bei den Kommunen im Land dafür, sich bei der Beschaffung von Löschgruppenfahrzeugen an einem gemeinsamen Pilotprojekt des Innenministeriums, der Kommunalberatung und Service (KUBUS) GmbH sowie ... (Weiterlesen)


Innenministerium unterstützte 62 Projekte mit rund 340.000 Euro aus Lottomitteln

16. Januar 2020 | Thema: Brandenburg, Feuerwehr - Katastrophenschutz | Drucken
Das Innenministerium hat im Jahr 2019 Lottomittel in Höhe von rund 340.000 Euro bereitgestellt. Diese Summe kam insgesamt 62 Projekten zugute. Hauptschwerpunkt der Lottoförderung waren wieder Projekte des Brand- und ... (Weiterlesen)


Verband setzt Schwerpunkt auf Feuerwehrtag 2020

15. Januar 2020 | Thema: Feuerwehr - Katastrophenschutz | Drucken
Hartmut Ziebs hat zum 31. Dezember 2019 nach vier Jahren seinen Rücktritt als Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV) erklärt. Die DFV-Satzung regelt klar, dass der Präsident und die Vizepräsidenten Vorstand ... (Weiterlesen)


Neue Technik verbessert Notruf- und Einsatzmanagement

9. Januar 2020 | Thema: Feuerwehr - Katastrophenschutz, Rheinland-Pfalz | Drucken
Modernste Technik, hoch qualifiziertes Personal und ständige Einsatzbereitschaft – Innenminister Roger Lewentz und Polizeipräsident Reiner Hamm zeigten heute in der Führungszentrale des Polizeipräsidiums Mainz, wie die Digitalisierung das Einsatz- und ... (Weiterlesen)


Millioneninvestitionen in den Katastrophenschutz – Landesregierung modernisiert Löschfahrzeugbestand für mehr als 17 Millionen Euro

16. Dezember 2019 | Thema: Feuerwehr - Katastrophenschutz, Schleswig-Holstein | Drucken
Die Landesregierung beschafft in den kommenden Jahren insgesamt 52 Löschfahrzeuge für den Katastrophenschutz. Bis 2024 werden 17,6 Millionen Euro investiert. Die ersten zehn Fahrzeuge des Typs Löschgruppenfahrzeug 20 Katastrophenschutz (LF ... (Weiterlesen)