DPolG: Grenzschutz ist eine Kernaufgabe der Bundespolizei!

29. Juli 2021 | Thema: Aktuell, Deutsche Polizeigewerkschaft | Drucken
Anders als mit strengen Auflagen für Reiserückkehrer wird sich die Verbreitung einer vierten Welle der Corona-Pandemie in Deutschland nicht verhindern lassen. Die Deutsche Polizeigewerkschaft begrüßt deshalb das Vorhaben von Bundesgesundheitsminister ... (Weiterlesen)


Bundesamt für Katastrophenhilfe stärken

20. Juli 2021 | Thema: Aktuell, Deutsche Polizeigewerkschaft | Drucken
Angesichts der verheerenden Schäden durch die Flutkatastrophe in Deutschland warnt die die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) davor, vorschnell mit Schuldzuweisungen aufzuwarten. Die Parlamente haben den Verfassungsauftrag die Regierungen zu kontrollieren. Das hätte ... (Weiterlesen)


Sicherheit geht nur mit uns

14. Juli 2021 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft | Drucken
Mit einem digitalen Branchentag aus dem Bereich der Polizei hat der dbb beamtenbund und tarifunion am 8. Juli 2021 die Forderungsdiskussion zur Einkommensrunde mit den Ländern 2021 fortgesetzt. „Sicherheit geht nur ... (Weiterlesen)


DPolG weiterhin auf Platz 1

6. Juli 2021 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft | Drucken
Auch bei den Personalratswahlen 2021 konnte die DPolG ihren Stimmenanteil in vielen Bereichen behaupten und sogar noch weiter ausbauen. Im Hauptpersonalrat liegt die DPolG bei der Landespolizei mit sehr großem Stimmenvorsprung ... (Weiterlesen)


Reform der Kompetenzen der Bundespolizei

29. Juni 2021 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft | Drucken
Die letzten Chancen zu einer Reform der Kompetenzen der Bundespolizei sind vertan, das entsprechende Gesetz ist am Widerstand der SPD und verschiedenen Bundesländern im Bundesrat endgültig gescheitert. Die Deutsche Polizeigewerkschaft ... (Weiterlesen)


Einsatz künstlicher Intelligenz für Polizeiarbeit forcieren

15. Juni 2021 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft | Drucken
Über die Bedeutung Künstlicher Intelligenz für die Polizeiarbeit sprach der DPolG-Bundesvorsitzende Rainer Wendt mit dem Mitglied des Europäischen Parlaments Tom Vandenkendelaere (BEL) und dem Präsidenten der Europäischen Polizeiunion (EPU) Gerrit ... (Weiterlesen)


Fälschung von Impfpässen unterbinden

31. Mai 2021 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft | Drucken
Es kursieren immer mehr gefälschte Impfpässe in Deutschland. DPolG-Bundesvorsitzender Rainer Wendt fordert deshalb, dass die Polizei Zugriff auf die Daten Geimpfter bekommen sollte. In einem Beitrag für die aktuelle Bayerische ... (Weiterlesen)


neuer § 192a StGB

17. Mai 2021 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft | Drucken
Die DPolG begrüßt den vom Bundeskabinett auf den Weg gebrachten neuen Straftatbestand der verhetzenden Beleidigung (neuer § 192a StGB). Demnach soll mit Geldstrafen oder Freiheitsstrafen von bis zu zwei Jahren ... (Weiterlesen)


Extremistische Aktivitäten

6. Mai 2021 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft | Drucken
Mit Besorgnis hat die DPolG auf die heute vom Bundesinnenminister vorgestellten Zahlen zur politisch motivierten Kriminalität 2020 reagiert. Die Zahl der politisch motivierten Straftaten ist im vergangenen Jahr im Vergleich ... (Weiterlesen)


Verbot von Querdenker-Demos

3. Mai 2021 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft | Drucken
DPolG Bundesvorsitzender Rainer Wendt hat angesichts der zahlreichen Verstöße gegen Hygiene- und Abstandsregeln bei Demonstrationen von Querdenkern am 1. Mai-Wochenende ein Verbot solcher Versammlungen gefordert. Gegenüber der Neuen Osnabrücker Zeitung ... (Weiterlesen)


Anspruch auf Freizeitausgleich für Polizeibeamte

30. April 2021 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft | Drucken
Die Deutsche Polizeigewerkschaft hatte es u.a. gefordert und bekam nun recht. Polizeibeamte des Bundes haben für ihren Einsatz während des G7-Gipfels in Elmau und während der anschließenden Bilderberg-Konferenz Anspruch auf ... (Weiterlesen)


Polizei arbeitet am Limit

29. April 2021 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft | Drucken
Die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Maßnahmen zur Eindämmung spalten zu-nehmend die Gesellschaft und führen zu einer starken Belastung der Polizeibeamtinnen und –beamten hierzulande, radikale Gruppen verlieren zusehends Hemmungen zur ... (Weiterlesen)


Ausgangssperren

23. April 2021 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft | Drucken
Die Polizei wird mit der Kontrolle von Ausgangssperren neue Schwerpunkte setzen müssen, sagte DPolG Bundesvorsitzender Rainer Wendt gegenüber dem Nachrichtensender ntv. Bereits in der Vergangenheit hat die Polizei gezeigt, dass ... (Weiterlesen)


Pressefreiheit

22. April 2021 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft | Drucken
DPolG verurteilt Angriffe auf Medienschaffende In ihrer am Dienstag erschienenen weltweiten "Rangliste der Pressefreiheit 2021" schätzt die Organisation "Reporter ohne Grenzen" die Pressefreiheit hierzulande wegen der zunehmenden Gewalt auf Demonstrationen nicht ... (Weiterlesen)


Kriminalität verlagert sich – Keine Entwarnung in Sicht

15. April 2021 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen | Drucken
Die Vorstellung der Kriminalitätsstatistik für 2020 zeigt keine Entwarnung, trotz der besonderen Lage durch die Corona-Pandemie. „Der Rückgang der Kriminalitätsfälle bei bestimmten Delikten wie bei Wohnungseinbrüchen vermindert nicht das nach ... (Weiterlesen)


DPolG fordert unverzügliche Einführung der Body Cam im Polizeidienst

6. April 2021 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen, Thüringen | Drucken
Es mutet an, wie eine unendliche Geschichte. Seit Jahren wird in Thüringen über die Einführung der Body Cam im Polizeidienst des Freistaates gerungen. Nach einer ersten Testphase folgte nun eine Zweite. ... (Weiterlesen)


DPolG fordert lückenlose Tests auch bei illegalen Einreisen

30. März 2021 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen | Drucken
Aufgegriffene illegal Einreisende nach Deutschland sollen nach Auffassung der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) umfassend auf eine Corona-Infektion getestet werden, wenn sie mit Polizeibeschäftigten in Kontakt treten. Immer wieder kommt es beispielsweise ... (Weiterlesen)


Situation der Polizei in der Corona-Pandemie besorgniserregend – Impfungen beschleunigen

4. März 2021 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen | Drucken
Wenn die Bundesleitung der DPolG heute (digital) zur Beratung zusammentrifft, wird die Situation der Polizeibeschäftigten in der Corona-Pandemie erneut ganz oben auf der Tagesordnung stehen. „Die Lage ist besorgniserregend, die ... (Weiterlesen)


Großes Unverständnis über die nun von Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann geänderte Impfreihenfolge!

24. Februar 2021 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Die DPolG fordert für alle operativen Einheiten: Priorisierung für operative polizeiliche Einheiten bei der Impfreihenfolge und schnellstmögliches Impfangebot für die gesamte Polizei. Dazu gehört ein regelmäßiges Testangebot! Großes Unverständnis über die ... (Weiterlesen)


DPolG begrüßt Grenzkontrollen zu Tirol und Tschechien

15. Februar 2021 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen | Drucken
Die DPolG hat die von der Bundesregierung angeordneten Grenzkontrollen zur Abwehr von Corona-Virusvarianten begrüßt. DPolG-Bundesvorsitzender Rainer Wendt warnte vor zu vielen Ausnahmeregelungen, weil darunter die Rechtssicherheit und die Effektivität der ... (Weiterlesen)