Aufrufe zur Gewalt muss unsere Polizei nicht ertragen müssen

29. Januar 2020 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Die linksextreme Internetplattform „linksunten.indymedia“ ist nach Auffassung der Gewerkschaft der Polizei (GdP) in Teilen eine Online-Litfaßsäule für pure Hassbotschaften und abscheuliche Drohungen gegen polizeiliche Einsatzkräfte. „Menschenverachtende Beschimpfungen und Aufrufe zur ... (Weiterlesen)


Rasern und Dränglern die rote Karte zeigen

29. Januar 2020 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Um aggressives und damit unfallträchtiges Verhalten im Straßenverkehr zu reduzieren, ist nach Auffassung der Gewerkschaft der Polizei (GdP) eine deutlich verstärkte Verkehrsüberwachung zwingend notwendig. „Ohne Kontrolle geht es nicht. Wir ... (Weiterlesen)


Cyberkriminalität

28. Januar 2020 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen, Rheinland-Pfalz | Drucken
In einer Pressekonferenz vom 20.01.2020 gab Herr Innenminister Lewentz bekannt, dass die rheinland-pfälzische Polizei in den Jahren 2020/21 IT-Experten zu Cyberkriminalisten ausbilden wird. Diese IT-Experten sollten mit einer Zusatzqualifikation innerhalb ... (Weiterlesen)


Rot-Rot-Grün stellt Gesetzesentwurf für Bürger- und Polizeibeauftragten vor

28. Januar 2020 | Thema: Berlin, Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
GdP Berlin fordert polizeiliche Expertise und Ausweitung der beratenden Tätigkeit Ende Januar stellten die drei innenpolitischen Sprecher der Regierungsparteien ihren Gesetzesentwurf für die Einführung eines Bürger- und Polizeibeauftragten vor. Die Gewerkschaft ... (Weiterlesen)


Tarifrecht. Ein Buch mit 7 Siegeln?

27. Januar 2020 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Der BDK NRW präsentierte eine gut besuchte Veranstaltung im LKA NRW zum Tarifrecht. Hervorragende Referenten waren von Christel Fein, Sachgebiet Tarif BDK NRW, ausgesucht worden. Christel Fein, Sachgebiet Tarif NRW, glänzte ... (Weiterlesen)


Grüne denken um: Vermummung auf Versammlungen soll eine Straftat bleiben

27. Januar 2020 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Hamburg, Interessenvertretungen | Drucken
Der Prozess, der durch die Bewertung der innenpolitischen Wahlziele der Grünen durch die GdP Hamburg angestoßen wurde, hat nun zu einer in sich kritischeren Betrachtung der eigenen, grünen Position geführt. ... (Weiterlesen)


Landesregierung verweigert längst überfällige Erhöhung der Nacht-, Sonn- und Feiertagszuschläge für Polizeibeschäftigte

24. Januar 2020 | Thema: Baden-Württemberg, Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei des Landes ist bitter enttäuscht über die Entscheidung in den Haushaltsberatungen im Dezember 2019, den Lageorientierten Dienst (LOD) für die Polizei nicht aufzubessern. Denn eine Anpassung ... (Weiterlesen)


Gesprächsrunde im Landtag NRW

23. Januar 2020 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Eine interessante Gesprächsrunde traf sich in einem Besprechungsraum im Düsseldorfer Landtag. Landesinnenminister Herbert Reul, Staatssekretär im BMI, Prof. Dr. Günter Krings, MdB Stefan Rouenhoff, MdL Dr. Günther Bergmann, sowie der ... (Weiterlesen)


Keine Toleranz für Hass – weder auf der Straße noch im Netz“

23. Januar 2020 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
SPD-Spitze zu Gespräch bei der Gewerkschaft der Polizei Zu einem Meinungsaustausch über die innere Sicherheit in Deutschland trafen sich die SPD-Vorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans mit Vertretern der Bundesspitze der ... (Weiterlesen)


Mehr als 20.000 Überstunden – Hauptstadtpolizei meistert Libyen-Konferenz

21. Januar 2020 | Thema: Berlin, Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
GdP Berlin fordert Anerkennung der dauerhaften Professionalität und Improvisationsleistung Mit einem enormen Kraftakt, zahlreichen Alarmierungen und mehr als 20.000 Überstunden sowie massiven Einschnitten in das Privatleben der Kolleginnen und Kollegen hat ... (Weiterlesen)


Grüne Woche, Hertha BSC und Libyen-Konferenz: GdP Berlin fordert doppelte Anrechnung der Mehrarbeit

20. Januar 2020 | Thema: Berlin, Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Am Dienstag erfuhr die Berliner Polizei, dass die Bundeskanzlerin zahlreiche Regierungschefs in die Hauptstadt einlädt, um gemeinsam an politischen Lösungen zu feilschen. In Verbindung mit dem Heimspiel von Fußballbundesligist Hertha ... (Weiterlesen)


Polizeizulage – Innensenator befürwortet Ruhegehaltsfähigkeit

17. Januar 2020 | Thema: Berlin, Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen | Drucken
Die besonderen Belastungen des Polizeidienstes enden nicht nach dem Ende der aktiven Karriere, sondern wirken fort. Dieser Tatsache gilt es, angemessen zu begegnen. Deshalb sind neben der Polizeizulage grundsätzlich alle ... (Weiterlesen)


Landeskongress 2020: Neuer Vorstand

17. Januar 2020 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Auf dem in Neuss unter dem Motto Sicherheit-Werte-Gerechtigkeit stattfindenden Landeskongress der DPolG NRW wurde Erich Rettinghaus mit 91,25% im Amt des Landesvorsitzenden für eine weitere Legislatur bestätigt. In einer emotionalen Rede ... (Weiterlesen)


Mehr Rechte für Ermittler im Kampf gegen Kinderpornographie

17. Januar 2020 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen | Drucken
Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) hat die heute vom Bundestag beschlossenen Gesetzesverschärfungen im Strafgesetzbuch zur Bekämpfung von Kinderpornographie und Kindesmissbrauch begrüßt. DPolG Bundesvorsitzender Rainer Wendt: „Mit den Gesetzesänderungen wird es Ermittlern ... (Weiterlesen)


GdP Berlin liefert Finanzsenator eine Investitionsliste

17. Januar 2020 | Thema: Berlin, Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Finanzsenator Matthias Kollatz (SPD) hat ordentlich herangeklotzt und für das vergangene Jahr einen Haushaltsüberschuss von 1,6 Milliarden Euro zu verzeichnen. Das freut auch die Gewerkschaft der Polizei (GdP), die dem ... (Weiterlesen)


Innere Sicherheit stärken

16. Januar 2020 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
Es ist eine nicht wegzudiskutierende Tatsache: In den vergangenen Monaten haben die verbalen und auch körperlichen Attacken auf Polizeibeamte, Mitarbeiter von Behörden und Kommunalpolitiker eine unerträgliche Steigerung erfahren. Es vergeht ... (Weiterlesen)


Belastungen bei Ermittlungen im Bereich Kinderpornographie reduzieren

16. Januar 2020 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) begrüßt die Nutzung neuer digitaler Methoden zur Bekämpfung von Kinderpornographie, die nun in einem Pilotprojekt in Niedersachsen eingesetzt werden sollen. „Uns geht es darum, dass ... (Weiterlesen)


Der Koalitionsvertrag in Sachsen liegt vor

15. Januar 2020 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen, Sachsen | Drucken
Eine kritische Betrachtung durch den Bund Deutscher Kriminalbeamter Der Koalitionsvertrag des CDU-Landesverbandes Sachsen, des BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und des SPD-Landesverbandes Sachsen liegt nunmehr vor. Unter dem Anspruch, Erreichtes zu bewahren, Neues ... (Weiterlesen)


Patrick Seegers neuer Landesvorsitzender der DPolG

8. Januar 2020 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
Als Kandidaten für das Amt des Landesvorsitzenden der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Landesverband Niedersachsen, hatten sich Patrick Seegers (31 J.) (Landesjugendleiter und kooptiertes Mitglied des Geschäftsführenden Landesvorstandes) und Chris-Tobias Gerlach (39 ... (Weiterlesen)


Extremistische Einstellungen in den Sicherheitsbehörden?

8. Januar 2020 | Thema: Berlin, Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen | Drucken
Die Vorwürfe, die Polizei sei ‚auf dem rechten Auge blind‘, sind alt. Sie entbehren jedoch spätestens seit den NSU-Ermittlungen nicht unbedingt ihrer Grundlage. Aktuell erleben wir verschiedenste Verfahren gegen Polizeibeamte, ... (Weiterlesen)