Belastungen bei Ermittlungen im Bereich Kinderpornographie reduzieren

16. Januar 2020 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) begrüßt die Nutzung neuer digitaler Methoden zur Bekämpfung von Kinderpornographie, die nun in einem Pilotprojekt in Niedersachsen eingesetzt werden sollen. „Uns geht es darum, dass ... (Weiterlesen)


CDU wertet die Polizei ab

8. Januar 2020 | Thema: Baden-Württemberg, Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Immer wieder nimmt der Landesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei, Hans-Jürgen Kirstein, die Äußerungen der CDU-Führungsriege befremdend zur Kenntnis. Laut Stuttgarter Zeitung.de vom 2. Januar 2020, hat sich die CDU immer ... (Weiterlesen)


Begleitung von Großraum- und Schwerlasttransporten als polizeifremde Tätigkeit

7. Januar 2020 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Saarland | Drucken
160.000 Einsätze musste der Wach- und Streifendienst der saarländischen Vollzugspolizei in 2019 abarbeiten. Eine Zahl, die seit Jahren konstant ist, gleichwohl der Personalkörper weiter schrumpft. Kommenden Sommer wird mit nur ... (Weiterlesen)


GdP Sachsen zu Einsatzgeschehen in der Silversternacht in Leipzig

2. Januar 2020 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Sachsen | Drucken
Mit großem Entsetzen haben wir in den frühen Morgenstunden die Information zum Einsatzgeschehen in Leipzig und den zum Teil schwer verletzten Beamtinnen und Beamten zur Kenntnis bekommen. Im Verlauf des ... (Weiterlesen)


GdP: Abscheulich und nicht zu rechtfertigen

2. Januar 2020 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) verurteilt die brutalen, teils lebensgefährlichen Angriffe auf Einsatzkräfte in der Silvesternacht aufs Schärfste. Diese blanke Gewalt, die besonders in Leipzig und Berlin, jedoch auch anderswo ... (Weiterlesen)


“Angriffe auf Sicherheitskräfte machen mich fassungslos”

27. Dezember 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) befürwortet die zunehmende Anzahl von deutschen Kommunen ausgesprochener „Böllerverbotszonen“ für das Abbrennen von Pyrotechnik an Silvester. Das hohe Verletzungsrisiko sowie unkalkulierbare Brandgefahren sind dem stellvertretenden ... (Weiterlesen)


Zusammen mit den Einsatzkräften von Polizei und Feuerwehr feiern, statt sie anzugreifen!

27. Dezember 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Mit raschen Schritten nähert sich der Jahreswechsel. Leider müssen wir befürchten, dass es in der Silvesternacht wieder vermehrt zu Angriffen auf unsere Kolleginnen und Kollegen kommen wird. Dem stellen wir ... (Weiterlesen)


GdP Niedersachsen begrüßt Beschluss zum verschärften Waffenrecht

23. Dezember 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) Niedersachsen begrüßt den auf Initiative Niedersachsens gefassten Beschluss des Bundesrats zur Änderung des Waffengesetzes. „Damit wird es möglich, Waffenverbotszonen auch unabhängig von Kriminalitätsschwerpunkten einzurichten. Das ... (Weiterlesen)


Änderungen des Polizeigesetzes dürfen nicht zur Gefährdung der Beschäftigten führen

23. Dezember 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei NRW (GdP) kritisiert, dass nach den gestern vom Landtag verabschiedeten Änderungen des Polizeigesetzes in Zukunft verstärkt Tarifbeschäftigte im Polizeigewahrsam eingesetzt werden sollen, ohne dafür ausgebildet zu ... (Weiterlesen)


GdP Niedersachsen zum Lagebild Organisierte Kriminalität 2018

20. Dezember 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
"Es ist gut, dass etwas passiert und auf die veränderten Kriminalitätsformen im Bereich der Organisierten Kriminalität reagiert wird. Dies muss sich aber auch im polizeilichen Ermittlungsbereich widerspiegeln, das heißt auch ... (Weiterlesen)


Reul muss ViVA-Probleme zur Chefsache machen!

20. Dezember 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
An der grundsätzlichen Notwendigkeit eines modernen Vorgangsbearbeitungssystems für die Polizei besteht kein Zweifel. Trotzdem häufen sich auch ein Jahr nach der ViVA-Einführung noch immer die Klagen an der neuen Standardsoftware ... (Weiterlesen)


Start Pilotprojekt Mehrfach- und Intensivtäter „MIT“

19. Dezember 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Rheinland-Pfalz | Drucken
Am 18. Dezember wurde der Start des Pilotprojektes „Mehrfach- und Intensivtäter“ bekannt gegeben. Polizei, Staatsanwaltschaft und Behörden wollen in Rheinland-Pfalz künftig zielgerichteter zusammenarbeiten, wenn es um die Überführung und Bestrafung ... (Weiterlesen)


GdP fordert Meldepflicht für IT-Firmen bei Kindesmissbrauch

17. Dezember 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Als Konsequenz aus den beiden Missbrauchsfällen in Lügde und in Bergisch Gladbach fordert die Gewerkschaft der Polizei (GdP), dass in Deutschland IT-Unternehmen gesetzlich verpflichtet werden, sämtliche Hinweise auf sexuellen Missbrauch ... (Weiterlesen)


GdP Hamburg verurteilt Angriff auf Fahrzeug des Innensenators

16. Dezember 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Hamburg, Interessenvertretungen | Drucken
Am Freitag wurde bekannt, dass es einen Angriff auf das Fahrzeug von Senator Grote gegeben hat. Die GdP Hamburg verurteilt diesen Angriff auf das Schärfste! Gewalt ist kein Mittel der ... (Weiterlesen)


GdP Berlin begrüßt wichtigen Baustein im Kampf um Nachwuchs

13. Dezember 2019 | Thema: Berlin, Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Am heutigen Freitag fand die Eröffnungsveranstaltung für einen neuen Wohnkomplex für Studierende der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) an der gut 15 Gehminuten entfernten Friedenhorster Straße statt. Dort stehen ... (Weiterlesen)


Innensenator und Polizeipräsidentin veröffentlichen Lagebild Organisierte Kriminalität

12. Dezember 2019 | Thema: Berlin, Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Arabische Clans spielen eine große Rolle in der Organisierten Kriminalität (OK) der Hauptstadt, sind aber keinesfalls allein unterwegs. Dies geht aus dem ersten öffentlichen Lagebild zur OK hervor, das Innensenator ... (Weiterlesen)


GdP Berlin kritisiert Parkraumbewirtschaftung und fordert Lösung für Schichtdienstleistende

10. Dezember 2019 | Thema: Berlin, Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Die Hauptstadtpolizei soll 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr für die Sicherheit auf Berlins Straßen sorgen. Das bedeutet, dass Kolleginnen und Kollegen auch mitten in der Nacht ... (Weiterlesen)


Saar-Polizei im bundesweiten Vergleich finanziell im Abseits

5. Dezember 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Saarland | Drucken
Heute versammeln sich die Vertrauensleute der GdP aus allen Bereichen der saarländischen Polizei in Schmelz, um mit dem Geschäftsführenden Landesvorstand über die aktuelle Lage bei der saarländischen Polizei zu beraten. ... (Weiterlesen)


„Wir stehen hinter dieser Solidaritätsnote“

4. Dezember 2019 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) Niedersachsen steht in vollem Umfang hinter der heute von der Polizeiführung veröffentlichten Solidaritätsnote mit dem Oldenburger Polizeipräsidenten Johann Kühme und dem darin enthaltenen Bekenntnis der ... (Weiterlesen)


GdP BW zeigt sich kämpferisch

3. Dezember 2019 | Thema: Baden-Württemberg, Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Die rastlosen Bemühungen der Gewerkschaft der Polizei (GdP), u. a. auch durch eine Petition, welche durch unser Mitglied im Landesvorstand, Thomas Mohr initiiert wurde, haben in vielen Vorbereitungsgesprächen mit dem ... (Weiterlesen)