Polizisten liefern Schnelltest aus. GdP fordert, dass Innenminister Reul ihre Arbeit auch bezahlt

23. März 2021 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Heute früh haben in ganz NRW Polizisten Schnelltests an die Grundschulen und die weiterführenden Schulen ausgeliefert, damit die Schulen trotz steigender Corona-Zahlen nicht sofort wieder schließen müssen. Zuvor war die ... (Weiterlesen)


GdP zur Polizeilichen Kriminalitätsstatistik: Zunahme der Gewalt gegen Polizeibeschäftigte erschütternd

22. März 2021 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) ist schockiert in Anbetracht des enormen Anstiegs der Gewalttaten gegen Polizeibeamtinnen und -beamte, der bei der Präsentation der Polizeilichen Kriminalstatistik 2020 am Montag bekanntgegeben wurde. Während ... (Weiterlesen)


PKS bestätigt viel zu hohe Zahlen von Gewalt gegen Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte

19. März 2021 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Schleswig-Holstein | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) führt die deutlich niedrigeren Zahlen der Polizeilichen Kriminalstatistik 2020 hauptursächlich auf die Pandemie und den Lockdown zurück und warnt zugleich davor, diese positiven Zahlen per ... (Weiterlesen)


Gemeinsame Presseinformation zur Musterklagevereinbarung zwischen der Gewerkschaft der Polizei (GdP) und dem Niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport

15. März 2021 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
Der Niedersächsische Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, hat heute (12. März 2021) mit dem Landesbezirk Niedersachsen der Gewerkschaft der Polizei (GdP) eine Vereinbarung geschlossen, nach der in gemeinsam ... (Weiterlesen)


Langzeitkonten? Langzeitstillstand!

12. März 2021 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Statt der Einführung echter Langzeitkonten zur Entlastung der Beschäftigten und zum Abbau von Mehrarbeit hat die Landesregierung Anfang des Jahres die Erhöhung der Wochenarbeitszeit auf 44 Stunden vorgeschlagen. Offiziell auf ... (Weiterlesen)


GdP fordert größere Anstrengungen für sicheren Radverkehr

10. März 2021 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
In den letzten vier Jahren hat sich die Zahl der verunglückten Pedelec-Fahrer in NRW verdoppelt. Für die Gewerkschaft der Polizei (GdP) ist das eine besorgniserregende Entwicklung, auf die die Politik ... (Weiterlesen)


Automatische Kennzeichenerfassung (Kesy) auf der Kippe

9. März 2021 | Thema: Brandenburg, Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Der von der brandenburgischen Justizministerin in enger Abstimmung mit dem Innenminister Stübgen initiierte Antrag, Kesy im Fahndungs- und Aufzeichnungsmodus weiter zu betreiben, ist im Bundesrat gescheitert. Da der Koalitionspartner Bündnis ... (Weiterlesen)


Vereinbarkeit von Beruf und Familie als große Herausforderung für Polizistinnen

8. März 2021 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Anlässlich des diesjährigen Internationalen Frauentages am 8. März bekräftigt die Gewerkschaft der Polizei (GdP) ihre Forderung nach Gleichstellung und Gleichberechtigung von Frauen. Gerade in Pandemiezeiten habe sich insbesondere für Frauen ... (Weiterlesen)


Massive Kürzungen bei der Fortbildung gefährden erfolgreiche Kripo-Arbeit

8. März 2021 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Nach Informationen der Gewerkschaft der Polizei (GdP) plant das Düsseldorfer Innenministerium massive Kürzungen bei der Fortbildung für die Kriminalpolizei. Statt zwölf Wochen soll die Einführungsfortbildung, die alle Polizisten durchlaufen, wenn ... (Weiterlesen)


GdP rechnet mit Impfung der Polizisten in den kommenden vier Wochen

3. März 2021 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) geht davon aus, dass auf Grund des gestern von Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) bekannt gegebenen neuen Impfplans in den kommenden vier Wochen der Großteil der ... (Weiterlesen)


GdP Hamburg zu Maßnahmen der Polizei in der Pandemie

1. März 2021 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Hamburg, Interessenvertretungen | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) der Freien und Hansestadt Hamburg zieht eine überwiegend positive Bilanz der Polizeiarbeit in der Covid-19-Pandemie. Die sog. Corona-Eindämmungsverordnung habe der Polizei sehr viele Möglichkeiten gegeben, ... (Weiterlesen)


Polizei ist auf den zu erwartenden massiven Anstieg beim Kindesmissbrauch nicht vorbereitet

26. Februar 2021 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Mehr als 60 000 Verdachtsfälle von Kinderpornografie werden jedes Jahr vom National Center for Missing & Exploited Children (NCMEC) in den USA an das Bundeskriminalamt (BKA) gemeldet, weil die Täter ... (Weiterlesen)


GdP Rheinland-Pfalz setzt mit anderen Akteur:innen ein Zeichen für Vielfalt in der Polizei

25. Februar 2021 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Rheinland-Pfalz | Drucken
Im Zuge der Kampagne „Demokratie und Polizei – wir brauchen einander!“ hat die GdP sich dafür eingesetzt, dass die Zeitanteile für die Ansprechstelle für lesbische, schwule, bisexuelle, transidente und intergeschlechtliche ... (Weiterlesen)


GdP fordert gesetzliche Grundlagen zur Terrorismusprävention und Terrorbekämpfung

24. Februar 2021 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Zum Abschluss des Prozesses um den Top-Islamisten „Abu Walaa“ fordert die Gewerkschaft der Polizei (GdP) politische Konsequenzen zur Extremismus-Prävention und Terrorbekämpfung. Nach dem Urteil der Richter des Oberlandesgerichts Celle betonte ... (Weiterlesen)


Schulen kann man notfalls wieder schließen, Polizeiwachen nicht

24. Februar 2021 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Als krasse Fehlentscheidung hat die Gewerkschaft der Polizei (GdP) die von Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) bekanntgegebene Entscheidung kritisiert, die Lehrer in NRW bevorzugt gegen Corona zu impfen und dafür den ... (Weiterlesen)


Polizeipräsidentin bezieht Stellung zum Thema Identitätsschutz von Einsatzkräften

23. Februar 2021 | Thema: Berlin, Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Vor knapp zwei Wochen hat die B.Z. über ein Schriftstück aus der Landespolizeidirektion zum Tragen von Identitätsschutz bei der Berliner Polizei berichtet. Demnach soll es zukünftig ausschließlich Kräften des LKA ... (Weiterlesen)


Endlich! Polizei NRW prüft die Anschaffung von CO-Warnern

21. Februar 2021 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
  Bereits auf dem Landesdelegiertentag 2018 hat die GdP die Anschaffung von sogenannten CO-Warnern gefordert. Die Geräte können vor lebensgefährlichen Kohlenmonoxid-Vergiftungen warnen. Kohlenmonoxid entsteht bei Verbrennungsprozessen. Das geruchs- und farblose Gas ... (Weiterlesen)


Unverantwortliche Eskalation durch Investor am Flensburger Bahnhofswald

19. Februar 2021 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) reagiert mit Fassungslosigkeit auf die privaten Maßnahmen des Investors am Flensburger Bahnhofswald. Dieser hat in den frühen Morgenstunden mit der eigenständigen Räumung des Geländes begonnen. ... (Weiterlesen)


GdP fordert Beweislastumkehr bei der Anerkennung von Covid-Erkrankungen als Dienstunfall

17. Februar 2021 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Wer als Polizist an Covid erkrankt ist, muss nachweisen, dass er im Dienst mit dem Virus infiziert worden ist und nicht im privaten Umfeld. Weil dieser Beweis so gut wie ... (Weiterlesen)


GdP Rheinland-Pfalz fordert bestmöglichen Impfstoff für die Beschäftigten

16. Februar 2021 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Rheinland-Pfalz | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) sieht die Corona-Schutzimpfungen als einen zentralen Bestandteil des Weges hinaus aus der Pandemie, hin zu einem normalen Arbeitsalltag. „Die sehr große Impfbereitschaft innerhalb der rheinland-pfälzischen ... (Weiterlesen)