Herrmann kritisiert Reformpläne des Bundes im Notfallwesen

24. Juli 2019 | Thema: Bayern, Bevölkerungsschutz | Drucken
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat erhebliche Vorbehalte gegen einige Teile der Reformpläne im Notfallwesen von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und kritisiert auch das bisherige Verfahren: "Der Gesetzentwurf ist mit den Ländern ... (Weiterlesen)


THW-Jugend erwartet 5.000 Kinder und Jugendliche zum Bundesjugendlager 2019

17. Juli 2019 | Thema: Bevölkerungsschutz | Drucken
Für Jugendliche der Nachwuchsorganisation des Technischen Hilfswerks (THW) aus ganz Deutschland findet vom 27. Juli bis 03. August 2019 in Rudolstadt (Thüringen) das Großevent des Jahres statt: Acht Tage lang ... (Weiterlesen)


Empfang für ehrenamtliche Helferinnen und Helfer im Bevölkerungsschutz

2. Juli 2019 | Thema: Baden-Württemberg, Bevölkerungsschutz | Drucken
uf die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer im Bevölkerungsschutz können sich die Menschen in Baden-Württemberg verlassen. Zum Dank für ihren Einsatz lud Innenminister Thomas Strobl die Ehrenamtlichen im Namen der Landesregierung ... (Weiterlesen)


Großübungen von Polizei und Katastrophenschutz des Landes

10. April 2019 | Thema: Baden-Württemberg, Bevölkerungsschutz | Drucken
Als Grundlage für einen bestmöglichen Katastrophenschutz führt das Land zahlreiche Großübungen von Polizei und Bevölkerungsschutz durch. Im Blickpunkt steht dabei die gesamte Bandbreite möglicher Gefahrenlagen, angefangen von klassischen Szenarien wie ... (Weiterlesen)


Land Niedersachsen würdigt das Engagement der Einsatzkräfte bei der Bekämpfung des Moorbrandes im vergangenen Jahr in Meppen

4. April 2019 | Thema: Bevölkerungsschutz, Niedersachsen | Drucken
Der wochenlange Moorbrand auf dem Gelände der Wehrtechnischen Dienststelle (WTD) 91 bei Meppen im Herbst 2018 konnte auch dank des unermüdlichen Einsatzes von hunderten Hilfs- und Rettungskräften gelöscht werden. Um ... (Weiterlesen)


Erhebliche Verbesserung bei Warnung der Bevölkerung

5. Februar 2019 | Thema: Bevölkerungsschutz, Rheinland-Pfalz | Drucken
Eine wichtige Neuerung bei den Warn-Meldungen im Zivil- und Katastrophenschutz bringt erhebliche Verbesserungen bei der Warnung der Bevölkerung: Ab sofort werden Warnungen des Modularen Warnsystems des Bundes (MoWaS) in der ... (Weiterlesen)


Krisenmanagement-Übung LÜKEX 2018 erfolgreich verlaufen

3. Dezember 2018 | Thema: Baden-Württemberg, Bevölkerungsschutz | Drucken
Die Krisenmanagement-Übung LÜKEX 2018 in Baden-Württemberg ist erfolgreich verlaufen. Solche Übungen sind der richtige Rahmen, um das Zusammenwirken des Landes mit dem Bund und den benachbarten Ländern zu optimieren, denn ... (Weiterlesen)


Rettungsdienstgesetz verbessert Grundlage für Versorgungssicherheit

5. September 2018 | Thema: Bevölkerungsschutz, Schleswig-Holstein | Drucken
Der Landtag hat heute (5.9.) der Änderung des Rettungsdienstgesetzes Schleswig-Holstein zugestimmt. Gesundheitsminister Dr. Heiner Garg betont dazu: ""Die Anforderungen an den Rettungsdienst wandeln sich. Mit dem neuen Rettungsdienstgesetz verbessern wir die ... (Weiterlesen)


Bevölkerungsschutz im europäischen Kontext

23. März 2018 | Thema: Baden-Württemberg, Bevölkerungsschutz | Drucken
Der Bevölkerungsschutz in Baden-Württemberg ist beispielhaft für Europa. Innenminister Thomas Strobl hob in bei einer Diskussion über zeitgemäße Strategien im Bevölkerungsschutz und Krisenmanagement die Chancen einer modernen IT-gestützten Notfallplanung hervor. „Herzstück ... (Weiterlesen)


Bundesweit Spitze: Seit 2014 bereits 2.000 Notfallsanitäter ausgebildet

29. November 2017 | Thema: Bevölkerungsschutz, Niedersachsen | Drucken
Der Niedersächsische Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, hat am (heutigen) Mittwoch der 2.000 Notfallsanitäterin, Elisabeth Zumbeel aus Haselünne, ihre Berufserlaubnis überreicht. Das neue Berufsbild wurde erst am 1. ... (Weiterlesen)


Innenministerium verleiht erstmals Katastrophenschutzpreis

27. November 2017 | Thema: Bevölkerungsschutz, Hessen | Drucken
Der Hessische Innenminister Peter Beuth hat im Schloss Bad Homburg v. d. Höhe erstmals den Hessischen Katastrophenschutzpreis verliehen. Geehrt wurden der Malteser Hilfsdienst Ortsgliederung Steinhaus, die Rettungs-Ortungstechnikeinheit der Freiwilligen Feuerwehr ... (Weiterlesen)