Elektronische Strafakte

14. Juli 2021 | Thema: Aktuell, Nordrhein Westfalen | Drucken
Bislang sind 400 Verfahren digital versandt worden. Künftig sollen sämtliche Strafverfahren mit nur einem Klick von der Polizeibehörde zur Staatsanwaltschaft verschickt werden können. Jährlich zählt die Polizei in Nordrhein-Westfalen rund ... (Weiterlesen)


Geplante Kräfteverteilung 2021

29. Juni 2021 | Thema: Aktuell, Nordrhein Westfalen | Drucken
In Nordrhein-Westfalen dürfen voraussichtlich alle 47 Kreispolizeibehörden mit mehr Personal zum 1. September 2021 rechnen. Im Vergleich zum Vorjahr werden knapp 600 zusätzliche Stellen bereitgestellt. Neben 500 Regierungsbeschäftigten können drei ... (Weiterlesen)


Neuer Ausbildungs- und Übungsstandort

29. Juni 2021 | Thema: Feuerwehr - Katastrophenschutz, Nordrhein Westfalen | Drucken
Neuer Ausbildungs- und Übungsstandort für die NRW-Feuerwehren im Kreis Düren Minister Reul: „Das neue Trainingszentrum leistet einen entscheidenden Beitrag für die Zukunft unserer Feuerwehren im Land.“ Mehr als 61.000 zusätzliche Teilnehmertage ... (Weiterlesen)


Mehr Personal

23. Juni 2021 | Thema: Nordrhein Westfalen | Drucken
In Nordrhein-Westfalen dürfen voraussichtlich alle 47 Kreispolizeibehörden mit mehr Personal zum 1. September 2021 rechnen. Im Vergleich zum Vorjahr werden knapp 600 zusätzliche Stellen bereitgestellt. Neben 500 Regierungsbeschäftigten können drei ... (Weiterlesen)


Querdenken-Szene in NRW

7. Mai 2021 | Thema: Nordrhein Westfalen | Drucken
Der Verfassungsschutz wird ab sofort Teile der sogenannten „Querdenken-Szene“ in Nordrhein-Westfalen beobachten. Das sind insbesondere rund 20 regionale Gruppen der „Querdenken-Bewegung“ sowie die Gruppierung „Corona-Rebellen Düsseldorf“, da bei ihnen hinreichend ... (Weiterlesen)


Gemeinsamer Appell

4. Mai 2021 | Thema: Nordrhein Westfalen | Drucken
Zum Ende des Lockdowns in den Niederlanden am Mittwoch (28. April 2021) appellieren der niederländische Minister für Justiz und Sicherheit, Ferdinand Grapperhaus, und der nordrhein-westfälische Innenminister Herbert Reul an die ... (Weiterlesen)


Präventionsarbeit bei Verkehrsunfällen

28. April 2021 | Thema: Nordrhein Westfalen | Drucken
Innenminister Herbert Reul hat heute ein neues Kapitel in der Arbeit der Verkehrsunfallprävention der nordrhein-westfälischen Polizei aufgeschlagen. „Mit dem Einsatz der Virtual Reality Brillen heben wir die Präventionsarbeit bei Verkehrsunfällen ... (Weiterlesen)


Kein Papier mehr!

27. April 2021 | Thema: Nordrhein Westfalen | Drucken
Innenminister Herbert Reul: „Ein Unfall passiert innerhalb von Sekunden, das Danach dauerte bisher sehr lange. Mit der neuen App nehmen wir Unfälle zügiger auf und bauen Bürokratie ab. So verkürzen ... (Weiterlesen)


Mit mittlerem Schulabschluss zur Polizei über die „Fachoberschule Polizei“

23. April 2021 | Thema: Nordrhein Westfalen | Drucken
Wer einen mittleren Bildungsabschluss hat, kann sich ab Juni 2021 für die „Fachoberschule Polizei“ bewerben. Ab nächstem Schuljahr erproben das Ministerium für Schule und Bildung und das Ministerium des Innern ... (Weiterlesen)


Innenminister Herbert Reul verbietet Bandidos Hohenlimburg/Witten und Los Compadres Hagen

15. April 2021 | Thema: Nordrhein Westfalen | Drucken
Das Innenministerium hat heute den Rockerverein „Bandidos Motorcycleclub Hohenlimburg/Witten“ und seine Teilorganisation „Los Compadres Hagen“ verboten und aufgelöst. Der Grund für das Verbot: Die Mitglieder der Rockergruppierungen stehen im Verdacht, ... (Weiterlesen)


Cybersicherheit in Nordrhein-Westfalen: Innenministerium stellt Strategie der Sicherheitsbehörden vor

15. April 2021 | Thema: Nordrhein Westfalen | Drucken
Im Kampf gegen Internet-Kriminalität hat Innenminister Herbert Reul die Strategie der Sicherheitsbehörden vorgestellt: mehr Cyber-Cops, gezielte Warnungen vor Cyberattacken durch den Verfassungsschutz und eine neue Online-Plattform der Koordinierungsstelle Cybersicherheit, die ... (Weiterlesen)


Kleinbus statt Kombi: Autobahnpolizei erhält 180 neue Fahrzeuge

9. April 2021 | Thema: Nordrhein Westfalen | Drucken
Die Autobahnpolizei in Nordrhein-Westfalen erhält 180 neue Einsatzfahrzeuge. Bis Ende dieses Jahres werden 105 Mercedes Benz Vito an die fünf Autobahnpolizeibehörden Köln, Düsseldorf, Dortmund, Münster und Bielefeld ausgeliefert. Die restlichen ... (Weiterlesen)


Professioneller Umgang mit gesellschaftlicher Vielfalt: Justiz NRW startet Projekt zur Förderung interkultureller Kompetenzen

8. April 2021 | Thema: Justiz, Nordrhein Westfalen | Drucken
Die zunehmende kulturelle Diversität unserer Gesellschaft macht sich auch in der Justiz bemerkbar: Um Sprachbarrieren zu überwinden, werden qualifizierte Dolmetscher und Übersetzer benötigt. Um kulturelle Einflüsse und Unwissen über den ... (Weiterlesen)


GdP fordert Überprüfung der Massendatenabfrage

25. März 2021 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Die Ermittlungen der BAO Janus haben in den letzten Tagen zu großer medialer Aufmerksamkeit geführt. Wie zwischenzeitlich im Rahmen einer Sitzung des Innenausschusses des Landtages bestätigt wurde, wurden im Rahmen ... (Weiterlesen)


Polizisten liefern Schnelltest aus. GdP fordert, dass Innenminister Reul ihre Arbeit auch bezahlt

23. März 2021 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Heute früh haben in ganz NRW Polizisten Schnelltests an die Grundschulen und die weiterführenden Schulen ausgeliefert, damit die Schulen trotz steigender Corona-Zahlen nicht sofort wieder schließen müssen. Zuvor war die ... (Weiterlesen)


Langzeitkonten? Langzeitstillstand!

12. März 2021 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Statt der Einführung echter Langzeitkonten zur Entlastung der Beschäftigten und zum Abbau von Mehrarbeit hat die Landesregierung Anfang des Jahres die Erhöhung der Wochenarbeitszeit auf 44 Stunden vorgeschlagen. Offiziell auf ... (Weiterlesen)


Verkehrsunfallstatistik auf Tiefstand

10. März 2021 | Thema: Nordrhein Westfalen, Verkehr | Drucken
Auf den Straßen in Nordrhein-Westfalen wurden im vergangenen Jahr weniger Unfälle (-16,4 Prozent), weniger Tote (-5,7 Prozent) und weniger Schwerverletzte (-10,5 Prozent) registriert. „Aufgrund der Pandemie sank die Mobilität deutlich ... (Weiterlesen)


GdP fordert größere Anstrengungen für sicheren Radverkehr

10. März 2021 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
In den letzten vier Jahren hat sich die Zahl der verunglückten Pedelec-Fahrer in NRW verdoppelt. Für die Gewerkschaft der Polizei (GdP) ist das eine besorgniserregende Entwicklung, auf die die Politik ... (Weiterlesen)


Erfolgreicher Trend setzt sich fort: Kriminalität in NRW weiter auf Tiefstand

8. März 2021 | Thema: Kriminalität, Nordrhein Westfalen | Drucken
Im vergangenen Jahr ist die Kriminalität in Nordrhein-Westfalen noch einmal zurückgegangen. Die Zahl aller registrierten Straftaten in der Polizeilichen Kriminalstatistik ist 2020 um 12.166 auf insgesamt 1.215.763 Fälle gesunken. Das ... (Weiterlesen)


Massive Kürzungen bei der Fortbildung gefährden erfolgreiche Kripo-Arbeit

8. März 2021 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Nach Informationen der Gewerkschaft der Polizei (GdP) plant das Düsseldorfer Innenministerium massive Kürzungen bei der Fortbildung für die Kriminalpolizei. Statt zwölf Wochen soll die Einführungsfortbildung, die alle Polizisten durchlaufen, wenn ... (Weiterlesen)