Michael Koch ist neuer Landesbranddirektor

12. April 2021 | Thema: Aktuell, Brandenburg | Drucken
Michael Koch ist zum Landesbranddirektor bestellt worden. Innenminister Michael Stübgen überreichte dem 55-Jährigen heute in Potsdam das Bestellungsschreiben. Gleichzeitig dankte er dem bisherigen Landesbranddirektor Heinz Rudolph für seine hervorragende Arbeit. ... (Weiterlesen)


Förderung der Nachwuchsgewinnung wird schneller und konkreter

8. April 2021 | Thema: Aktuell, Brandenburg | Drucken
Brandenburg investiert weiter in die Nachwuchsgewinnung des Brand- und Katastrophenschutzes. Die entsprechende Förderrichtlinie wurde evaluiert und überarbeitet. Einfachere und schnellere Antragsverfahren sowie ein konkreter Maßnahmenkatalog sind die wichtigsten Neuerungen. Die ... (Weiterlesen)


Straftaten in Brandenburg erneut deutlich gesunken

9. März 2021 | Thema: Brandenburg, Kriminalität | Drucken
Die Zahl der polizeilich registrierten Straftaten hat in Brandenburg einen historischen Tiefststand erreicht. Im Jahr 2020 wurden insgesamt 162.941 Straftaten registriert. Das entspricht einem Rückgang von 8.887 Straftaten beziehungsweise 5,2 ... (Weiterlesen)


Automatische Kennzeichenerfassung (Kesy) auf der Kippe

9. März 2021 | Thema: Brandenburg, Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Der von der brandenburgischen Justizministerin in enger Abstimmung mit dem Innenminister Stübgen initiierte Antrag, Kesy im Fahndungs- und Aufzeichnungsmodus weiter zu betreiben, ist im Bundesrat gescheitert. Da der Koalitionspartner Bündnis ... (Weiterlesen)


Innenminister spricht sich für zügige Impfung von Feuerwehrleuten aus

1. März 2021 | Thema: Brandenburg, Feuerwehr - Katastrophenschutz | Drucken
Am 27. Februar wird der Deutsche Feuerwehrverband auf einer digitalen Delegiertenversammlung einen neuen Präsidenten wählen. Aussichtsreicher Kandidat ist der Vizepräsident des Brandenburger Landesfeuerwehrverbandes, Frank Kliem. Innenminister Michael Stübgen unterstützt die ... (Weiterlesen)


Historischer Tiefststand bei Verkehrsverletzten in Brandenburg

23. Februar 2021 | Thema: Brandenburg, Verkehr | Drucken
Im vergangenen Jahr sind in Brandenburg so wenige Menschen bei Verkehrsunfällen verletzt worden wie seit Bestehen des Landes nicht. Insgesamt wurden rund 10.100 Verkehrsverletzte gezählt. Auch die Zahl der Verkehrsunfälle ... (Weiterlesen)


Retterprämie steht nicht zur Disposition: „Unsere Feuerwehrleute haben jedes Zeichen der Anerkennung verdient.“

21. Januar 2021 | Thema: Brandenburg, Feuerwehr - Katastrophenschutz | Drucken
Das Ministerium des Innern und für Kommunales führt zurzeit eine Evaluierung des Verwaltungsverfahrens zur Gewährung von Jubiläumsprämien und Zuschüssen zum Aufwandsersatz für freiwillige Feuerwehren durch. Damit erfüllt das Innenministerium einen ... (Weiterlesen)


Landesfeuerwehrschule als spitzensportfreundlicher Betrieb ausgezeichnet

12. Januar 2021 | Thema: Brandenburg, Feuerwehr - Katastrophenschutz | Drucken
Die Landesschule und Technische Einrichtung für Brand- und Katastrophenschutz (LSTE) ist kurz vor Ende des vergangenen Jahres als „Spitzensportfreundlicher Betrieb 2020“ ausgezeichnet worden. Spitzensportlerinnen und Spitzensportlern wird durch die Behörde ... (Weiterlesen)


Bilanz 2020: LKA schlägt 61 Tonträger für Index vor

5. Januar 2021 | Thema: Brandenburg, Innere Sicherheit | Drucken
Auch im vergangenen Jahr sind in Brandenburg zahlreiche Medien wegen extremistischer und gewaltverherrlichender Texte aufgefallen. Einer vorläufigen Bilanz des Landeskriminalamts (LKA) nach wurden 61 Tonträger zur Indizierung bei der Bundesprüfstelle ... (Weiterlesen)


Auf private Feuerwerke ganz verzichten

29. Dezember 2020 | Thema: Brandenburg, Innere Sicherheit | Drucken
Der Verkauf von Silvesterfeuerwerk ist in diesem Jahr bundesweit verboten. Wegen der Corona-Pandemie wurde die Erste Verordnung zum Sprengstoffgesetz kurzfristig geändert, um Verletzungen im Zusammenhang mit Feuerwerkskörpern zu vermeiden und ... (Weiterlesen)


Verfassungsschutz: So viele Zuverlässigkeitsüberprüfungen wie noch nie

28. Dezember 2020 | Thema: Brandenburg, Innere Sicherheit | Drucken
Der Verfassungsschutz des Landes Brandenburg hat in diesem Jahr an über 25.000 Zuverlässigkeitsüberprüfungen mitgewirkt. Gegenüber 2019 hat sich die Zahl damit mehr als verdreifacht, teilte das Innenministerium heute in Potsdam ... (Weiterlesen)


Bilanz 2020: Rund 285 Tonnen Kampfmittel gefunden

28. Dezember 2020 | Thema: Bevölkerungsschutz, Brandenburg | Drucken
Der Kampfmittelbeseitigungsdienst (KMBD) hat eine vorläufige Bilanz für dieses Jahr gezogen: Bis Ende November wurden in Brandenburg rund 285 Tonnen Kampfmittel gefunden, teilte das Innenministerium heute in Potsdam mit. Im ... (Weiterlesen)


Innenminister dankt Einsatzkräften

23. Dezember 2020 | Thema: Brandenburg, Innere Sicherheit | Drucken
Egal ob zu Weihnachten oder zu Silvester: Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste sind rund um die Uhr zur Stelle. Dafür hat Innenminister Michael Stübgen allen Einsatzkräften seinen Dank ausgesprochen. Stübgen: „Brandenburg bleibt ... (Weiterlesen)


Innenminister verleiht Brandenburgischen Präventionspreis

9. Dezember 2020 | Thema: Brandenburg, Prävention | Drucken
Das Netzwerk der brandenburgischen Frauenhäuser e.V. das Sucht-Präventionsnetzwerk in der Prignitz sowie die Freiwilligenagentur Cottbus sind die Gewinner des Brandenburgischen Präventionspreises 2020. Innenminister Michael Stübgen hat die drei Projekte in ... (Weiterlesen)


40 Millionen Euro für modernen Brandschutz

20. November 2020 | Thema: Brandenburg, Feuerwehr - Katastrophenschutz | Drucken
Die Landesregierung stärkt die Feuerwehren in Brandenburg. In den kommenden Jahren wird der Um- und Neubau von Feuerwehrhäusern sowie die Ausstattung mit Sonderausrüstung mit insgesamt 40 Millionen Euro aus dem ... (Weiterlesen)


Innenminister legt Entwurf für Einsetzung eines Polizei- und Bürgerbeauftragten vor

19. November 2020 | Thema: Brandenburg, Polizei | Drucken
Innenminister Michael Stübgen hat den Entwurf eines Polizei- und Bürgerbeauftragtengesetzes in die Kabinettsberatung gegeben. Damit liefert das Innenministerium die notwendige Vorarbeit für die Umsetzung eines wesentlichen Punktes des Koalitionsvertrages. Der ... (Weiterlesen)


Land und Bund beschließen vertiefte Zusammenarbeit

17. November 2020 | Thema: Bevölkerungsschutz, Brandenburg | Drucken
Kampfmittelbeseitigungsdienst des Landes Brandenburg unterstützt Erkundung und Räumung von Flächen im Eigentum der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben Der Kampfmittelbeseitigungsdienst (KMBD) des Landes Brandenburg und die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) vertiefen ihre Zusammenarbeit ... (Weiterlesen)


Dr. Markus Grünewald zum Staatssekretär ernannt

11. November 2020 | Thema: Brandenburg, Innere Sicherheit | Drucken
Das Kabinett hat in seiner gestrigen (10.11.) Sitzung Dr. Markus Grünewald zum Staatssekretär im Ministerium des Innern und für Kommunales ernannt. Der stellvertretende Ministerpräsident und Innenminister, Michael Stübgen, überreichte Grünewald ... (Weiterlesen)


Innenminister Stübgen begibt sich vorsorglich in Quarantäne

3. November 2020 | Thema: Brandenburg, Innenminister, Innere Sicherheit | Drucken
Nach Bekanntwerden der Corona-Erkrankung von Ministerpräsident Dietmar Woidke, hat sich Innenminister Michael Stübgen umgehend testen lassen. Anschließend begab sich Stübgen vorsorglich in häusliche Quarantäne, um das Testergebnis abzuwarten. An der ... (Weiterlesen)


Jugendfeuerwehren und Johanniter-Unfall-Hilfe: Innenministerium fördert sechs Projekte mit rund 38.500 Euro

18. Oktober 2020 | Thema: Brandenburg, Feuerwehr - Katastrophenschutz | Drucken
Das Innenministerium unterstützt mit rund 38.500 Euro aus Lottomitteln das Amt Seelow-Land, die Stadt Altlandsberg (beide Landkreis Märkisch-Oderland), den Heimat- und Feuerwehrverein Hohenlobbese/Wutzow e. V. (Landkreis Potsdam-Mittelmark), die Gemeinde Niedergörsdorf ... (Weiterlesen)