- Cop2Cop - https://www.cop2cop.de -

Fälschung von Impfpässen unterbinden

Es kursieren immer mehr gefälschte Impfpässe in Deutschland. DPolG-Bundesvorsitzender Rainer Wendt fordert deshalb, dass die Polizei Zugriff auf die Daten Geimpfter bekommen sollte. In einem Beitrag für die aktuelle Bayerische Staatszeitung schreibt er: “Wo geimpft wird, erfolgt eine Meldung an das RKI. Auch personenbezogene Daten können mithilfe eines Codes dort gespeichert werden.”

“Wenn vor Ort Verdachtsmomente entstehen, könnten Ordnungsamt oder Polizei die Echtheit eines Dokuments durch Prüfung der gespeicherten Daten rasch belegen. Die Voraussetzungen könnten rasch geschaffen werden. Dies müsste auch lediglich für eine Übergangszeit geschehen, bis die sogenannte Herdenimmunität erreicht ist.”