- Cop2Cop - https://www.cop2cop.de -

Hoffnungsvolle und aufmunternde Klänge beim Online-Livekonzert ‘Musikalische Ostergrüße’

Beim heutigen Online-Livekonzert des Polizeiorchesters Bayern hat sich Bayerns Innenminister Joachim Herrmann für die hoffnungsvollen und aufmunternden Klänge der Musikerinnen und Musiker bedankt. “Unter der Leitung von Generalmusikdirektor Professor Mösenbichler haben Sie uns heute unter dem Motto ‘Musikalische Ostergrüße’ unvergessliche musikalische Momente beschert. Das ist gerade angesichts der aktuellen Corona-Beschränkungen ein besonders kostbares Geschenk!” In seinem Grußwort dankte Herrmann nicht nur den “klingenden Botschaftern” der Bayerischen Polizei, sondern allen Kolleginnen und Kollegen. “Die Corona-bedingten Maßnahmen fordern die gesamte Bayerische Polizei. Nicht nur bei der Überwachung der Infektionsschutzmaßnahmen leisten Sie ebenso wichtige wie oft auch schwierige Arbeit. Auch die mehr als 500 Polizistinnen und Polizisten, die derzeit die Gesundheitsämter maßgeblich bei der Kontaktnachverfolgung unterstützen, tragen maßgeblich dazu bei, Infektionsketten zu unterbrechen und die Pandemie einzudämmen”, betonte Herrmann. “Sie retten damit Menschenleben!” +++

Der Minister zeigte sich erfreut, dass das Polizeiorchester mit den Online-Livekonzerten erfolgreich ein neues Format etabliert hat, um auch in dieser außergewöhnlichen Zeit für sein Publikum spielen zu können. Wie auch schon beim Weihnachts- und Neujahrskonzert kommen freiwillige Spenden anlässlich des Online-Konzerts der Bayerischen Polizeistiftung zu Gute. Diese unterstützt seit mehr als 40 Jahren Polizeibeamte, die im Dienst zu Schaden gekommen sind, und deren Familien. Weitere Informationen sind unter www.bayerische-polizeistiftung.de abrufbar.

Spenden an die Bayerische Polizeistiftung werden unter folgender Kontoverbindung entgegengenommen: BBBank eG, IBAN: DE02 6609 0800 0013 3333 37, BIC: GENODE61BBB, Verwendungszweck “Bayerische Polizeistiftung”