DPolG: Demo-Verbot vor Impfzentren

28. Dezember 2020 | Themenbereich: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen | Drucken

Die DPolG fordert ein Demonstrationsverbot auf den Routen der Impfstofftransporte und der Impfzentren in Deutschland. “Wir brauchen Demo-Verbote, sowohl auf den Transportstrecken als auch bei den Impfstationen”, sagte der DPolG-Bundesvorsitzende Rainer Wendt der “Passauer Neuen Presse”. Eigentlich müsse es jetzt selbstverständlich sein, auf solche Demonstrationen zu verzichten, doch von solchen Selbstverständlichkeiten könne man leider nicht ausgehen.

“Wenn die Impfstoff-Transporte so ablaufen wie die Castor-Transporte, werden wir das nicht hinbekommen. Das schafft die Polizei dann kräftemäßig nicht”, sagte Wendt mit Blick auf die Proteste und Blockaden von Atommülltransporten.”