Neubesetzungen bei Polizeipräsidium Stuttgart und Landeskriminalamt

16. Dezember 2020 | Themenbereich: Baden-Württemberg, Polizei | Drucken

Markus Eisenbraun wird neuer Leiter des Führungs- und Einsatzstabes beim Polizeipräsidium Stuttgart und Stellvertretender Polizeipräsident. Hubert Wörner wird neuer Stabschef beim Landeskriminalamt Baden-Württemberg und ebenfalls Stellvertretender Präsident.

„Baden-Württemberg ist ein sehr sicheres Land, das liegt auch an unserer großartigen Polizei. Deshalb ist besonders wichtig, frei gewordene Leitungspositionen innerhalb der Polizei unverzüglich zu besetzen. Von daher freut es mich besonders, dass die obersten Führungsebenen des Polizeipräsidiums Stuttgart und des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg wieder komplett sind“, sagte Innenstaatssekretär Wilfried Klenk.

Markus Eisenbraun wurde zum 1. Dezember 2020 neuer Leiter des Führungs- und Einsatzstabes beim Polizeipräsidium Stuttgart und zugleich Stellvertreter des Polizeipräsidenten. Hubert Wörner trat seinen Dienst am 19. November 2020 als neuer Stabschef beim Landeskriminalamt Baden-Württemberg und Stellvertreter des Präsidenten an.

„Markus Eisenbraun und Hubert Wörner haben in ihren bisherigen Funktionen herausragende Führungsqualitäten bewiesen, sie verfügen über die idealen Voraussetzungen für ihr neues Amt“, so Staatssekretär Wilfried Klenk abschließend.