Innenminister Stübgen begibt sich vorsorglich in Quarantäne

3. November 2020 | Themenbereich: Brandenburg, Innenminister, Innere Sicherheit | Drucken

Nach Bekanntwerden der Corona-Erkrankung von Ministerpräsident Dietmar Woidke, hat sich Innenminister Michael Stübgen umgehend testen lassen. Anschließend begab sich Stübgen vorsorglich in häusliche Quarantäne, um das Testergebnis abzuwarten. An der Telefonschaltkonferenz des Kabinetts nimmt Innenminister Stübgen wie geplant teil.