- Cop2Cop - https://www.cop2cop.de -

Auftakt für neue Veranstaltungsreihe an der Hochschule der Sächsischen Polizei (FH): Polizei trifft Gesellschaft

Staatsminister Prof. Dr. Roland Wöller hat am Freitagnachmittag in Bautzen in einer Vorlesung am Campus der Hochschule der Sächsischen Polizei (FH) den Auftakt für eine neue Vortragsreihe der Polizei Sachsen gegeben. Unter dem Motto »Polizei trifft Gesellschaft« sprach er vor angehenden Kommissarinnen und Kommissaren über Fragen der inneren Haltung und besondere Anforderungen der gegenwärtigen Zeit.

80 Studierende der Hochschule der Sächsischen Polizei (FH) nahmen an der Auftaktvorlesung teil, welche zum 1. Oktober 2020 das dreijährige Bachelorstudium in der Polizei Sachsen begonnen haben.

Staatsminister Wöller betonte in seinen Ausführungen die hohe Bedeutung eines klar fokussierten inneren Kompasses aller Bediensteten der sächsischen Polizei. Eine klare Haltung und Führung auf allen Ebenen sind wesentliche Grundlage für eine professionelle Aufgabenerfüllung. Die Polizei Sachsen steht zudem ausschließlich auf dem Boden der Freiheitlich demokratischen Grundordnung.

Die Vortragsreihe »Polizei trifft Gesellschaft« soll ihren Beitrag dazu leisten. Angedacht ist, zukünftig in jedem Semester des dreijährigen Bachelorstudiums hochkarätige Redner aus Gesellschaft, Wirtschaft oder Politik für einen Vortrag an Sachsens zentrale Bildungseinrichtung der Polizei einzuladen. Den angehenden Kommissarinnen und Kommissaren soll auf diese Weise bereits während ihres Studiums die Möglichkeit für einen schärfenden Blick über den eigenen Tellerrand hinaus ermöglicht werden.

Die Polizei ist nicht nur Teil der Gesellschaft, sie steht unmissverständlich in ihrer Mitte und dient der Sicherheit aller Bürgerinnen und Bürgern auf der Grundlage von Recht und Gesetz.