Udo Vogel wird neuer Leiter des Polizeipräsidiums Reutlingen

17. Juli 2020 | Themenbereich: Baden-Württemberg, Polizei | Drucken

Udo Vogel wird zum 1. August 2020 neuer Leiter des Polizeipräsidiums Reutlingen. Er folgt auf Polizeipräsident Alexander Pick, der in den Ruhestand eintritt.

Udo Vogel übernimmt zum 1. August 2020 die Leitung des Polizeipräsidiums Reutlingen als Nachfolger von Polizeipräsident Prof. Alexander Pick, der dann seinen Ruhestand antritt. „Wir können die herausragenden Spitzenfunktionen bei der Polizei unseres Landes immer wieder mit hochqualifiziertem Personal besetzen. Das Polizeipräsidium Reutlingen wird unter Udo Vogel ganz sicher auch zukünftig hervorragend geführt“, sagte Innenminister Thomas Strobl bei der Bekanntgabe der Personalentscheidung.

Udo Vogel bekleidete bereits mehrere Spitzenämter bei der Polizei Baden-Württemberg, unter anderem im Innenministerium und beim Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, das er seit 2014 als Präsident leitet.

„Der zukünftige Präsident des Polizeipräsidiums Reutlingen hat bereits gezeigt, wie man erfolgreich eine Spitzenfunktion bei der Polizei Baden-Württemberg ausübt. Als Präsident des im Jahr 2014 neu gegründeten Präsidiums Technik, Logistik, Service der Polizei hat er eines unserer Spezialpräsidien nachweislich erfolgreich aufgebaut und durch seine strukturierte, klare aber auch sehr menschliche Führung geprägt“, so Innenminister Thomas Strobl.