Polizeidirektor Michael Ebert ist neuer Direktor des Landesbereitschaftspolizeiamtes

4. Juni 2020 | Themenbereich: Mecklenburg-Vorp., Polizei | Drucken

Polizeidirektor Michael Ebert ist neuer Direktor des Landesbereitschaftspolizeiamtes Mecklenburg-Vorpommern. Das Kabinett hat dem Personalvorschlag des Innenministeriums heute zugestimmt.

Michael Ebert war zuletzt seit Mai 2019 Leiter des Führungsstabes im Polizeipräsidium Neubrandenburg und damit Stellvertreter des Polizeipräsidenten.

Innenminister Lorenz Caffier: „Ich freue mich immer besonders, wenn es Landeskinder sind, die in Spitzenpositionen unserer Landespolizei Verantwortung übernehmen. Michael Ebert ist mit seinem Lebenslauf ein Paradebeispiel für einen möglichen Werdegang in der Polizei. Von Bereitschaftspolizei und Polizeimeister über Leiter der Polizeiinspektion Rostock bis zum stellvertretenden Polizeipräsidenten und nun Direktor der Bereitschaftspolizei – mit Leistung und Einsatzbereitschaft ist viel möglich.“

Minister Caffier wird Herrn Ebert in feierlichem Rahmen am 22. Juni offiziell in sein Amt einführen.

Am 28. Mai hatte der Minister den bisherigen Direktor des Landesbereitschaftspolizeiamts Mecklenburg-Vorpommern, Herrn Polizeidirektor Hans-Jürgen Klingbeil, in den Ruhestand verabschiedet.