Innenministerium schreibt Stelle des Abteilungsleiters Verfassungsschutz neu aus

7. Februar 2020 | Themenbereich: Innere Sicherheit, Schleswig-Holstein | Drucken

Die Stelle des Abteilungsleiters Verfassungsschutz im Innenministerium wird neu ausgeschrieben. Der bisherige Abteilungsleiter wird mit Wirkung zum 15. Februar 2020 von seinen Aufgaben entbunden. Ihm wird im Ministerium statusentsprechend die Verantwortung für ein Projekt zur Erarbeitung eines Präventionskonzeptes zu Reichsbürgern übertragen. Das ihm gegenüber ausgesprochene Verbot der Führung der Dienstgeschäfte wird zum 15.02.2020 aufgehoben.

Die Umsetzung erfolgt im beiderseitigen Einvernehmen.