- Cop2Cop - https://www.cop2cop.de -

BDK Rheinland-Pfalz im Gespräch mit Innenminster Roger Lewentz zur Bekämpfung der Organisierten Kriminalität (OK)

Am 19.11.2019 nutzte der Landesvorsitzende des BDK Christian Soulier und das Mitglied des Landesvorstandes, Lothar Butzen, die Gelegenheit zum Austausch mit Innenminister Roger Lewentz und zur Diskussion der OK – Bekämpfung in Rheinland-Pfalz. Nach Veröffentlichung des BDK Papieres „Clankriminalität“ wurde auch dieses Thema für Rheinland-Pfalz erörtert.

Zur Bekämpfungssituation der OK im Bund und in Rheinland-Pfalz entwickelte sich eine gute und konstruktive Diskussion. Die Stärkung des Stellenwerts der „OK – Bekämpfung“ in der Politik, der Polizei und der Justiz ist das wesentliche und langfristige Anliegen des BDK Rheinland-Pfalz. Vor allem innerhalb der Führungsebenen der Polizei des Landes Rheinland-Pfalz erscheint die Bedeutung der Bekämpfung der OK nicht (mehr) im ausreichenden Maße vorhanden. Dabei ist dem BDK ist sehr wohl bewusst, dass aufgrund von äußeren Einflüssen häufig andere Themen im Vordergrund stehen. Dennoch darf dies nicht dazu führen, dass die OK-Bekämpfung zurückgefahren wird. Herr Minister Lewentz zeigte sich für weitere Gespräche zum Thema OK sehr aufgeschlossen.

Der BDK Rheinland-Pfalz wird das Zukunftsthema OK im Jahre 2020 weiter im Fokus behalten.