Ausrüstung und Ausstattung von Einsatzkräften

13. Dezember 2019 | Themenbereich: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen | Drucken

Gemeinsam mit dem Präsidenten der Europäischen Polizei Union (EPU), Gerrit van de Kamp, und zahlreichen Kolleginnen und Kollegen aus der EU sprechen Vertreter verschiedener Polizeigewerkschaften im Europäischen Parlament in Brüssel über die zahlreichen Defizite in den Ländern der EU, was Ausrüstung und Ausstattung der Einsatzkräfte betrifft. Der Abgeordnete Andrey Slabakov, EPU-Vorsitzender Gerrit Van de Kamp und DPolG Bundesvorsitzender Rainer Wendt werden die Positionen der EPU darstellen.

“Wir haben in den vergangenen Monaten viele Sachverhalte aus etlichen Mitgliedsstaaten ermittelt. Wir sind dringend dafür, Mindeststandards festzulegen, damit die EU Sicherheit auf möglichst hohem Niveau gewährleisten kann. Das wird ein langer Weg.”, so Rainer Wendt.