Richtfest beim Polizeipräsidium Heilbronn

3. Dezember 2019 | Themenbereich: Aktuell, Baden-Württemberg | Drucken

Mit der Fertigstellung des Rohbaus wurde das Richtfest für den Erweiterungsbau des Polizeipräsidiums Heilbronn gefeiert. Herzstück des sechsgeschossigen Gebäudes wird das neue Führungs- und Lagezentrum sein.

„Die Rohbauarbeiten sind abgeschlossen, die Bauherren haben jetzt einen wichtigen Meilenstein erreicht. Auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Polizeipräsidiums Heilbronn ist jetzt die Erweiterung des Polizeipräsidiums ein ganzes Stück näher. Auf rund 3.900 Quadratmetern werden Büros und das neue Führungs- und Lagezentrum dafür sorgen, dass die Polizei optimale Rahmenbedingungen für die polizeiliche Aufgabenbewältigung bekommt. Für das Land ist das eine hervorragende Investition in die Innere Sicherheit“, sagte Innenminister Thomas Strobl beim Richtfest für den Erweiterungsbau des Polizeipräsidiums am Montag, 2. Dezember.

Der Erweiterungsbau ermöglicht die Zusammenführung der bisherigen vier auf zwei Standorte. Damit verbunden ist, dass die Zahl angemieteter Objekte verringert werden kann. Das sechsgeschossige Gebäude beinhaltet topmoderne Arbeitsplätze und Räume, die gerade für die Kriminalpolizei von besonderer Bedeutung sind. Von hier aus werden künftig auch die Cyber-Kriminalität bekämpft und Kapitaldelikte aufgeklärt. Räume für Sonderkommissionen der Kriminalpolizei werden sich ebenfalls in dem Gebäude befinden. Herzstück des Baus ist das neue Führungs- und Lagezentrum. Ob Sicherheitsvorkehrungen, Visualisierungstechnik oder Ausstattung der PC-Arbeitsplätze – die Räumlichkeiten des neuen Lagezentrums, die hier in den nächsten Monaten entstehen, erfüllen die modernsten Anforderungen an Leitstellen.

„Mit der neuen Unterbringung in Heilbronn werden die Weichen in Richtung Zukunft gestellt. Die Polizei kann damit ihre vielfältigen Aufgaben noch effektiver wahrnehmen. Jede Investition in die Verbesserung der Rahmenbedingungen ist eine Investition in die Zukunftsfähigkeit unserer Polizei – und damit unmittelbar in unsere Sicherheit. Nur eine modern ausgestattete Polizei kann der Garant für eine hochprofessionelle und schlagkräftige Einsatzbewältigung sein“, so Innenminister Thomas Strobl.