- Cop2Cop - https://www.cop2cop.de -

Eröffnung der Deutschen Polizeimeisterschaft im Fußball der Frauen in Eichstätt

Bayerns Innen- und Sportstaatssekretär Gerhard Eck hat heute die Deutschen Polizeimeisterschaften im Fußball der Frauen in Eichstätt eröffnet. Für den Sportstaatssekretär sind die Polizeimeisterschaften, die in diesem Jahr zum siebten Mal stattfinden, keinesfalls Selbstzweck, sondern sie nehmen motivierend Einfluss auf den von allen Polizeien des Bundes und der Länder geförderten Dienstsport. Eck: “Durch diesen können unsere Polizeibeamtinnen und –beamten ihre Gesundheit, Fitness und Leistungsfähigkeit fördern, um ihrem immer anspruchsvoller werdenden Beruf gerecht zu werden.”

Eck stellte heraus, dass die Sportlerinnen und Sportler alle Vorbild und Antriebsfeder zugleich für ihre Kolleginnen und Kollegen bei der Polizei seien. “Sie tragen einen großen Teil dazu bei, dass sich nicht nur die bayerische, sondern die gesamte deutsche Polizei fit und gesund hält. Damit leisten sie einen sehr wichtigen Beitrag zur Inneren Sicherheit in unserem Land.”

Der Sport diene den Polizeibeamten nicht nur als Ausgleich zum Dienst, sondern die gemeinsame sportliche Betätigung fördere auch das Betriebsklima. Unzweifelhaft würde sich auch bestätigen, dass der Sport und auch insbesondere der Mannschaftssport Menschen zusammenführt. “Unabhängig von Herkunft, Sprache und Kultur bietet er somit einen idealen Nährboden für gelebte Integration”, sagte Eck.