- Cop2Cop - https://www.cop2cop.de -

Amtswechsel beim Polizeipräsidium Freiburg

Die Leitung des Polizeipräsidiums Freiburg wird zum ersten April Franz Semling antreten. Er war zuvor Vizepräsident des Polizeipräsidiums Karsruhe und übernimmt das Amt von Bernhard Rotzinger. Innenminister Thomas Strobl: „Mit Bernhard Rotzinger geht ein Vollblutpolizist und eine herausragende Führungspersönlichkeit der Polizei Baden-Württemberg in den verdienten Ruhestand.”

„Bernhard Rotzinger ist ein herausragender Polizeiführer, der sowohl Bürgerinnen und Bürgern als auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern immer auf Augenhöhe und mit freundlichem Respekt begegnet ist. Diese ausgeprägte Sozialkompetenz, zusammen mit seinem enormen beruflichen Erfahrungsschatz und seiner Begeisterung für den Polizeiberuf, habe ich immer als ausgesprochen bereichernd für die Polizei Baden-Württemberg empfunden. Ich bin gleichzeitig sehr froh darüber, dass wir mit Franz Semling einen Nachfolger gefunden haben, der aufgrund seiner Persönlichkeit und Erfahrung die entstandene Lücke schließen kann und das Polizeipräsidium in Freiburg ebenfalls sehr erfolgreich führen wird“, sagte der Stellvertretende Ministerpräsident und Innenminister Thomas Strobl.

Bernhard Rotzinger bekleidete mehrere Spitzenämter bei der Landespolizei Baden-Württemberg, unter anderem beim Landeskriminalamt, im Regierungspräsidium Freiburg als Präsident der Landespolizeidirektion Freiburg und seit 2014 an der Spitze des Polizeipräsidiums Freiburg. Er leitete als verantwortlicher Polizeiführer anlässlich des NATO-Gipfels 2009 in Straßburg, Baden-Baden und Kehl einen der größten Polizeieinsätze Baden-Württembergs. Unter seiner Führung startete das Polizeipräsidium Freiburg 2016 gemeinsam mit der Stadt Freiburg die sogenannte „Sicherheitspartnerschaft“, wodurch die Kriminalitätsentwicklung in der Stadt signifikant gesenkt werden konnte.

„Seit 2014 nahm die Zahl der Straftaten im Bereich des Polizeipräsidiums Freiburg kontinuierlich ab. Dieser Erfolg geht nicht zuletzt auch auf Bernhard Rotzinger zurück. Er hat sich immer als Teil der Mannschaft gesehen, was ihm eine hohe Akzeptanz bei seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verschaffte und schlussendlich die Basis für dieses Erfolgsmodell wurde“, sagte Staatssekretär Julian Würtenberger am heutigen Dienstag im Rahmen der feierlichen Veranstaltung zum Amtswechsel in der Alten Markthalle in Freiburg.

Als neuer Leiter der Dienststelle wird der bisherige Polizeivizepräsident des Polizeipräsidiums Karlsruhe, Franz Semling, sein neues Amt zum 1. April 2019 antreten. „Franz Semling konnte seine weitreichende Fachkompetenz sowie seine herausragenden Fähigkeiten in der Personalführung zuletzt in Karlsruhe unter Beweis stellen – seit 2016 leitete er als Polizeivizepräsident erfolgreich die Geschicke der Dienststelle mit“, so Staatssekretär Julian Würtenberger in seiner Ansprache anlässlich des Amtswechsels.

Bernhard Rotzinger
geboren am 8. August 1956
1976: Eintritt in den Polizeidienst
1980: Aufstieg in den gehobenen Polizeivollzugsdienst
1990: Aufstieg in den höheren Polizeivollzugsdienst
1990: Landespolizeischule in Freiburg, mit temporärer Abordnung zur Fachhochschule für Polizei in Villingen-Schwenningen
1998: Polizeidirektion Freiburg, Leiter der Abteilung II, ab 2000: Leiter der Kriminalpolizei
2002: Landeskriminalamt Baden-Württemberg, Leiter der Abteilung 3 – Einsatz- und Ermittlungsunterstützung
2006: Landespolizeidirektion Freiburg, Leiter des Referates 64 – Führung und Einsatz
2008: Leiter der Abteilung 6 – Landespolizeidirektion des Regie-rungspräsidiums Freiburg
2014 Polizeipräsidium Freiburg, Leiter der Dienststelle

Franz Semling
geboren am 16. Februar 1962
1979: Eintritt in den Polizeidienst
1995: Aufstieg in den gehobenen Polizeivollzugsdienst
2001: Aufstieg in den höheren Polizeivollzugsdienst
2001: Polizeidirektion Freiburg, Referent Einsatz
2004: Polizeidirektion Offenburg, Leiter des Führungs- und Einsatzstabes
2005: Innenministerium BW, Referent des Referates 32 – Kriminalitätsbekämpfung
2008: Staatsministerium BW, Referent
2013: Regierungspräsidium Freiburg, Leiter des Referates 64 – Führung und Einsatz
2014: Polizeipräsidium Offenburg, Leiter des Führungs- und Einsatzstabes
2016: Polizeipräsidium Karlsruhe, stellvertretender Leiter der Dienststelle und Leiter des Führungs- und Einsatzstabes