Mit Videostreifen gegen Rettungsgassensünder

23. März 2018 | Thema: Hessen, Verkehr | Drucken
Im Jahr 2017 sind bei Verkehrsunfällen in Hessen 213 Menschen ums Leben gekommen. Auf Hessens Straßen starben 19 Personen weniger als noch im Vorjahr und damit so wenige Menschen, wie ... (Weiterlesen)


Neue „DB-Schülerbegleiter“ in der Münchner S-Bahn

20. März 2018 | Thema: Bayern, Verkehr | Drucken
Als Schirmherr der 'DB Schülerbegleiter' hat heute Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann zusammen mit dem Vorsitzenden der Geschäftsleitung der S-Bahn München, Heiko Büttner, und dem Leiter der Bundespolizeiinspektion München, ... (Weiterlesen)


„Clevere Verkehrskonzepte statt Fahrverbote“

19. März 2018 | Thema: Niedersachsen, Verkehr | Drucken
Zuversichtlich hat sich heute Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies nach einem Gespräch mit niedersächsischen Kommunen gezeigt. „Ich bin optimistisch, dass wir in Niedersachsen keine Fahrverbote brauchen, um Stickstoffdioxid-Grenzwerte einzuhalten", sagte Lies ... (Weiterlesen)


Kinder, Zweirad- und junge Fahrer öfter in Unfälle verwickelt

19. März 2018 | Thema: Thüringen, Verkehr | Drucken
Thüringens Minister für Inneres und Kommunales, Georg Maier, stellte am Montag (19. März 2018) in Erfurt die Verkehrsunfallstatistik für das Jahr 2017 vor. Bei 58.014 Verkehrsunfällen (2016: 56.958) wurden im ... (Weiterlesen)


Landesminister Wüst und Reul werben mit Landesverkehrswacht für richtiges Verhalten bei Stau.

19. März 2018 | Thema: Nordrhein Westfalen, Verkehr | Drucken
Mit Rettungsgassen tun sich Autofahrer noch immer schwer. Auch das seit letztem Herbst erhöhte Bußgeld hat noch nicht dazu geführt, dass Verkehrsteilnehmer bei Stau vorausschauend eine Rettungsgasse bilden. Mit 250 ... (Weiterlesen)


Niedrigste Anzahl Verkehrstoter in Niedersachsen seit Einführung der Statistik

14. März 2018 | Thema: Niedersachsen, Verkehr | Drucken
 Niedersachsen konnte im vergangenen Jahr die wenigsten Verkehrstoten seit Einführung der Statistik im Jahr 1953 verzeichnen. Insgesamt kamen 2017 403 Menschen auf Niedersachsens Straßen ums Leben, das sind 2,4 Prozent ... (Weiterlesen)


Steigende Unfallzahlen fordern Anstrengung aller

13. März 2018 | Thema: Brandenburg, Verkehr | Drucken
Die Zahl der tödlichen Unfälle auf Brandenburgs Straßen ist im vergangenen Jahr gestiegen. Die Polizei registrierte 148 Verkehrstote. Das waren gut 22 Prozent bzw. 27 Verkehrstote mehr als 2016. In ... (Weiterlesen)


Anzahl der Verkehrsunfälle im Saarland auf Vorjahresniveau

9. März 2018 | Thema: Saarland, Verkehr | Drucken
  Landespolizeipräsident Norbert Rupp zog am heutigen Tag (09.03.2018), gemeinsam mit dem neuen Leiter der Direktion LPP 1, Peter Fuchs und dem Leiter der Zentralen Verkehrspolizeilichen Dienste, Ralf Geisert, Bilanz zur ... (Weiterlesen)


Verkehrssicherheitsbericht 2017: Niedrigste Zahl der Verkehrstoten seit Einführung der Unfallstatistik

7. März 2018 | Thema: Schleswig-Holstein, Verkehr | Drucken
Im vergangenen Jahr sind so wenig Menschen auf Schleswig-Holsteins Straßen ums Leben gekommen wie noch nie zuvor. 100 Verkehrstote und damit 12,3 Prozent weniger als im Vorjahr ist der niedrigste ... (Weiterlesen)


Bundesrat schützt Unfallopfer vor Gaffer

2. März 2018 | Thema: Mecklenburg-Vorp., Verkehr | Drucken
Der Bundesrat hat heute die Möglichkeit einer effektiveren Bekämpfung von sogenannten Gaffern sowie die Verbesserung des Schutzes des Persönlichkeitsrechts von bei Unfällen Verstorbenen auf den Weg gebracht. Zum Gesetzentwurf zur ... (Weiterlesen)


NRW-Polizei überprüft gezielt Lastwagen und Busse

2. März 2018 | Thema: Nordrhein Westfalen, Verkehr | Drucken
Im Rahmen einer landesweiten Kontrollwoche überprüft die nordrhein-westfälische Polizei in dieser Woche gezielt Lastwagen und Busse auf Autobahnen. Die Kontrollen sind Teil der neuen "Fachstrategie Verkehrsunfallbekämpfung" des Innenministeriums. Ein wichtiges Ziel ... (Weiterlesen)


Bundesverwaltungsgericht Leipzig erklärt Fahrverbote für zulässig

27. Februar 2018 | Thema: Verkehr | Drucken
Der ACE, Deutschlands zweitgrößter Auto Club, begrüßt, dass endlich eine höchstrichterliche Entscheidung zur Zulassung von Fahrverboten auf Grundlage deutschen Rechts getroffen wurde. Die Luftbelastung ist in mehr als 70 deutschen ... (Weiterlesen)


Schwere Lkw-Unfälle an Stauenden rücken in den Fokus der nordrhein-westfälischen Polizei

24. Februar 2018 | Thema: Nordrhein Westfalen, Verkehr | Drucken
Die Zahl der schweren Lastwagenunfälle an Stauenden nimmt in Nordrhein-Westfalen weiter zu. Waren es 2013 noch 135, wurden 2017 bereits 194 solcher Lkw-Crashs registriert. „Das bedeutet einen Anstieg um rund ... (Weiterlesen)


Maßnahmen zur Steigerung der Verkehrssicherheit vorgestellt

21. Februar 2018 | Thema: Baden-Württemberg, Verkehr | Drucken
Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Innenminister Thomas Strobl haben die Verkehrsunfallbilanz 2017 vorgestellt. Im vergangenen Jahr gab es mehr Verkehrsunfälle, weniger Verletzte, aber mehr Verkehrstote. Der Ministerrat geht jetzt die besorgniserregenden ... (Weiterlesen)


Modellprojekt „Moped mit 15“ wird fortgesetzt

20. Februar 2018 | Thema: Sachsen, Verkehr | Drucken
Der Druck von Sachsen beim Bund war erfolgreich: Jugendliche im Freistaat können auch zukünftig mit 15 Jahren einen Moped-Führerschein machen. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat heute ... (Weiterlesen)


Weniger schwere Unfälle durch zu schnelles Fahren

20. Februar 2018 | Thema: Rheinland-Pfalz, Verkehr | Drucken
Die Zahl der Todesopfer im Straßenverkehr hat sich 2017 in Rheinland-Pfalz nach einem historischen Tiefststand im Vorjahr (161) wieder auf 177 erhöht. Insbesondere ein Anstieg tödlich verlaufener Unfälle mit Motorradfahrern ... (Weiterlesen)


Verkehrsunfallstatistik Bayern 2017

19. Februar 2018 | Thema: Bayern, Verkehr | Drucken
Weniger Verkehrstote und Verletzte auf Bayerns Straßen – das ist die positive Botschaft der Verkehrsunfallstatistik 2017, die heute Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann in München vorgestellt hat. 608 Menschen ... (Weiterlesen)


Kampagne „Rettungsgasse – rettet Leben“ gestartet

16. Februar 2018 | Thema: Baden-Württemberg, Verkehr | Drucken
Das Innenministerium, der ADAC Württemberg und der Fahrlehrerverbande Baden-Württemberg haben die landesweite Kampagne „Rettungsgasse – rettet Leben“ gestartet. Bei schweren Verkehrsunfällen zählt jede Sekunde. Deshalb gilt: Platz machen und dabei ... (Weiterlesen)


Autofahrer müssen an Karneval mit mehr Polizeikontrollen rechnen

9. Februar 2018 | Thema: Nordrhein Westfalen, Verkehr | Drucken
Autofahrer müssen an Karneval mit mehr Polizeikontrollen rechnen. Das gelte auch für alle anderen Verkehrsteilnehmer, betonte der nordrhein-westfälischen Innenminister Herbert Reul: "Unter dem Einfluss von Alkohol oder anderer Drogen zu ... (Weiterlesen)


Verschärfte Kontrollen während der närrischen Tage

6. Februar 2018 | Thema: Baden-Württemberg, Verkehr | Drucken
Mit der Altweiberfastnacht erreicht die diesjährige Karnevals- und Fastnachtssaison ihren Höhepunkt. Bis Aschermittwoch wird in vielen Städten und Gemeinden im Südwesten ausgelassen gefeiert. Aber auch an diesen Tagen gilt, sich ... (Weiterlesen)