Ermittlungen gegen Polizisten: Innenminister informiert Abgeordnete

20. Dezember 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Anlässlich laufender Ermittlungen im Zusammenhang mit extremistischen Verdachtsfällen bei der hessischen Polizei hat Innenminister Peter Beuth heute die Mitglieder des Innenausschusses im Hessischen Landtag informiert. Dabei unterstrich er die Entschlossenheit ... (Weiterlesen)


Besoldung doch nicht verfassungsgemäß?

20. Dezember 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Am 05.05.2015 hat das Bundesverfassungsgericht in einer Leitentscheidung Parameter festgelegt, mit denen geprüft werden kann, ob die Besoldung den Ansprüchen an Artikel 33 Abs.5 Grundgesetz (Amtsangemessene Alimentation) genügt. In seiner ... (Weiterlesen)


Häufiger Strafanzeige nach 114 StGB (tätlicher Angriff) stellen

19. Dezember 2018 | Thema: Berlin, Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
6.759 Angriffe auf Berlins Polizistinnen und Polizisten gab es im vergangenen Jahr, rund 500 mehr als im Vorjahr. Für 2018 ist mit einer ähnlich hohen Zahl zu rechnen. 2.581 Einsatzkräfte ... (Weiterlesen)


Gratulation an neue Behörden-Präsidenten

19. Dezember 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) Niedersachsen gratuliert dem neuen Präsidenten des niedersächsischen Verfassungsschutzes Bernhard Witthaut zu dessen Berufung. „Wir wünschen ihm für diese wichtige Aufgabe eine glückliche Hand“, sagte der ... (Weiterlesen)


GdP Berlin kämpft mit Musterverfahren für Abschaffung der Kennzeichnungspflicht

18. Dezember 2018 | Thema: Berlin, Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Die GdP Brandenburg möchte das Thema Kennzeichnungspflicht für Polizistinnen und Polizisten dem Bundesverwaltungsgericht klären und im Rahmen eines Musterverfahrens prüfen lassen, ob der massive Eingriff in die Grundrechte unserer Kolleginnen ... (Weiterlesen)


Informationen über kriminelle Geschäfte sind keine „Geschäftsgeheimnisse“

17. Dezember 2018 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen | Drucken
Kriminelle Subkulturen der Finanzindustrie haben die deutschen und europäischen Steuerzahler in einem unvorstellbaren Ausmaß geschädigt. Der Diesel–Abgas-Skandal beschäftigt seit Jahren die deutsche Öffentlichkeit sowie die Gerichte. Auch deutsche Finanzinstitute stehen ein ... (Weiterlesen)


Ruhegehaltfähigkeit der Polizeizulage wird wieder eingeführt

17. Dezember 2018 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen, Sachsen | Drucken
Die DPolG Sachsen hat den heutigen Beschluss des sächsischen Landtags begrüßt, nach dem die Ruhegehaltfähigkeit der Polizeizulage wieder eingeführt wird. DPolG Bundesvorsitzender Rainer Wendt: „Damit wird endlich wieder ein Stück ... (Weiterlesen)


Solche Polizisten wollen wir nicht!

17. Dezember 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Die fünf Beamten vorgeworfenen skandalösen Taten innerhalb eines mutmaßlich rechtsextremen Netzwerks in der Frankfurter Polizei könnten nach den Worten des Bundesvorsitzenden der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Oliver Malchow, für die ... (Weiterlesen)


Computerprobleme bei der Polizei müssen schnellstmöglich behoben werden

14. Dezember 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) Niedersachsen erwartet vom Land Niedersachsen und IT.Niedersachsen, dass die Computerprobleme bei der Polizei jetzt schnellstmöglich behoben werden. „Die polizeiliche Arbeit muss wieder in vollem Umfang ... (Weiterlesen)


GdP begrüßt Übernahme von Schmerzensgeldansprüchen durch das Land und Familienpflegezeit

12. Dezember 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
Mit der vom Landtag beschlossenen gesetzlichen Regelung, Schmerzensgeldansprüche durch den Dienstherrn auszugleichen, wird eine langjährige Forderung der GdP erfüllt. Das Land erfüllt die Fürsorgeverpflichtung für diejenigen, die im Dienst verletzt ... (Weiterlesen)


Innenminister Grote gratuliert Gewerkschaft der Polizei zum Jubiläum

10. Dezember 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Schleswig-Holstein | Drucken
Innenminister Hans-Joachim Grote hat heute (07. Dezember) der Gewerkschaft der Polizei zum 70. Geburtstag gratuliert. Auf der Festveranstaltung in Kiel würdigte der Minister in seinem Grußwort die Arbeit der GdP ... (Weiterlesen)


Vor erneuter #noNPOG-Demo: GdP Niedersachsen ruft zu friedlichen Protesten auf

7. Dezember 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
Im Vorfeld der geplanten Demonstration gegen das neue niedersächsische Gefahrenabwehrgesetz am Sonnabend in Hannover ruft die Gewerkschaft der Polizei (GdP) Niedersachsen zu friedlichen Protesten auf. Landesvorsitzender Dietmar Schilff zog zudem ... (Weiterlesen)


Echter Personalaufbau kommt in Sicht

6. Dezember 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Als „gute Entscheidung“ hat der Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP) in NRW, Michael Mertens, die gestrige Ankündigung der Fraktionsvorsitzenden von CDU und FDP gewürdigt, die Einstellungszahlen bei der Polizei ... (Weiterlesen)


Intelligente Videoüberwachung an Kriminalitätsbrennpunkten in Mannheim gestartet

5. Dezember 2018 | Thema: Baden-Württemberg, Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen | Drucken
  Am 03.12.2018 fiel der Startschuss zur sogenannten intelligenten Videoüberwachung des öffentlichen Raumes in Mannheim. Ein über die Landesgrenzen hinaus viel beachtetes Pilotprojekt. Mit diesem Projekt betritt die Polizei in Baden-Württemberg absolutes ... (Weiterlesen)


Forderung der Feuerwehr-Gewerkschaft nach Polizeischutz an Silvesternacht berechtigt

3. Dezember 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
„Die Befürchtungen der Feuerwehr, insbesondere in der Silvesternacht, wenn viele Menschen ausgelassen feiern, attackiert oder sogar verletzt zu werden, ist berechtigt. Vor der Silvesternacht sollten daher Absprachen erfolgen, wie die ... (Weiterlesen)


Verzicht auf Pyros in den Kurven wäre am sichersten

30. November 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) unterstützt den Vorstoß von Hessens Innenminister Peter Beuth, künftig das Abbrennen sogenannter Bengalos in Fußballstadien als Straftat zu bewerten. „Der Einsatz explosionsgefährlicher Stoffe ist und ... (Weiterlesen)


BVerfG – Abgesenkte Eingangsbesoldung war verfassungswidrig

29. November 2018 | Thema: Baden-Württemberg, Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen | Drucken
Während der geschäftsführende BDKBW-Landesvorstand heute, am 28.11.2018, in Magstadt tagt, erreicht uns die gute Nachricht aus Karlsruhe, die viele unserer Mitglieder freuen wird - denn es muss jetzt endlich Nachtragszahlungen ... (Weiterlesen)


GdP fordert einheitliches Polizeigesetz

29. November 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Mit der Beratung von Anträgen zur Gesellschafts-, Verkehrs- und Kriminalpolitik ist heute in Berlin der 26. Ordentliche Bundeskongress der GdP zu Ende gegangen. In einem vom Bundesvorstand eingebrachten Leitantrag haben ... (Weiterlesen)


Michael Mertens mit großer Mehrheit zum stellvertretenden Bundesvorsitzenden der GdP gewählt

28. November 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Mit großer Mehrheit ist heute der nordrhein-westfälische Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP) Michael Mertens (55) auf dem Bundeskongress seiner Gewerkschaft in Berlin zu einem der vier stellvertretenden Bundesvorsitzenden der ... (Weiterlesen)


Neuer Geschäftsführender GdP-Bundesvorstand mit solidem Vertrauensvorschuss ausgestattet

28. November 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat einen neuen Geschäftsführenden Bundesvorstand. Die 254 wahlberechtigten Delegierten des 26. Ordentlichen GdP-Bundeskongresses in Berlin statteten das neunköpfige Vorstandsgremium am Dienstag mit einem soliden Vertrauensvorschuss ... (Weiterlesen)