Lücken in der Zusammenarbeit müssen schnell geschlossen werden

9. März 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat die EU-Innenminister aufgefordert, sich bei ihrem Treffen am heutigen Donnerstag in Brüssel mit Vorrang darum zu bemühen, die Lücken in der Zusammenarbeit und im ... (Weiterlesen)


GdP begrüßt Vereinbarungen der norddeutschen Innenminister zur Kriminalitätsbekämpfung

9. März 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) Niedersachsen begrüßt die Vereinbarungen der norddeutschen Innenminister, die diese bei ihrem Treffen in Schwerin auf den Weg bringen. „Die Zusammenarbeit zwischen den Bundesländern bei der ... (Weiterlesen)


Mehr Personaleinsatz und höhere Strafen zeigen erste Erfolge

8. März 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Im vergangenen Jahr ist die Zahl aller in NRW begangenen Straftaten um 6,5 Prozent gesunken, auf 1.373 390 Fälle. Rückgänge gab es vor allem bei der für die Sicherheit der ... (Weiterlesen)


Verfassungsschutz muss Ländersache bleiben

7. März 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Oliver Malchow, lehnt als Konsequenz aus dem Fall Amri eine Zentralisierung der Verfassungsschutzbehörden in Deutschland ab. „Aus unserer Sicht hat sich die föderale ... (Weiterlesen)


GdP Bremen zu Kriminalstatistik: Kein Grund zum Jubeln

6. März 2018 | Thema: Bremen, Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
  Auch die Gewerkschaft der Polizei (GdP) zeigt sich erfreut darüber, dass die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) in Bremen in einigen Teilen rückläufige Zahlen aufweist. Ein Grund zum Jubeln stelle sie dennoch ... (Weiterlesen)


Anforderungen der GdP an einen neuen Bundesinnenminister

5. März 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Anlässlich der heutigen Pressekonferenz von Horst Seehofer zum Abschluss der Sitzung des CSU-Vorstandes hat die Gewerkschaft der Polizei (GdP), Bezirk Bundespolizei, ihre Anforderungen an einen Bundesinnenminister formuliert. „Größte Aufgabe eines neuen ... (Weiterlesen)


Mit hohen Haftstrafen Raser konsequent ausbremsen

2. März 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Nach der Entscheidung des Karlsruher Bundesgerichtshofes fordert die Gewerkschaft der Polizei (GdP) ein klares Signal der Justiz gegen rücksichtslose Raser. Die Leipziger Richter hatten die vom Berliner Landgericht ausgesprochenen Mord-Urteile ... (Weiterlesen)


GdP Schleswig-Holstein zu Diesel-Diskussion: Aufgabenbücher der Polizei sind proppevoll

28. Februar 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Schleswig-Holstein | Drucken
Gestern hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entschieden, dass Fahrverbote für Dieselfahrzeuge in Städten zulässig sind. Nun stellt sich die Frage, wer das Verbot kontrollieren soll. „Es wäre interessant zu wissen, ... (Weiterlesen)


Beweissicherungs- und Festnahmeeinheiten schließen Lücke bei der Strafverfolgung

28. Februar 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Nachdem 2016 beim Polizeipräsidium Duisburg bereits ein zusätzlicher Einsatzzug eingerichtet worden ist, erhalten im September dieses Jahres auch die Präsidien in Essen und Bochum einen zusätzlichen Einsatzzug. 2019 gilt das ... (Weiterlesen)


Dieselfahrverbote – wer kontrolliert?

27. Februar 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
Heute hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entschieden, dass Fahrverbote für Dieselfahrzeuge in Städten zulässig sind. Nun stellt sich die Frage, wer das Verbot kontrollieren soll. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) Niedersachsen ... (Weiterlesen)


GdP Berlin will Polizeiführung mit vollem Engagement für die Kollegen

27. Februar 2018 | Thema: Berlin, Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Paukenschlag am Montagmittag. Innensenator Andreas Geisel informierte die Öffentlichkeit darüber, dass er Polizeipräsident Klaus Kandt zum 1. März in den vorzeitigen Ruhestand entlassen wird und bestätigte damit Medienberichte. Da Polizeivizepräsidentin ... (Weiterlesen)


Malchow warnt angesichts von Belastungen vor „Schindluder mit dem Notruf“

27. Februar 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Das schnelle Melden von Ereignissen per Handy zwingt nach den Worten des Bundesvorsitzenden der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Oliver Malchow, die Polizei angesichts der schlechten Personalsituation immer öfter dazu, über ... (Weiterlesen)


Erneute Zunahme von Gewalt gegen Polizeibeamt/-innen besorgniserregend

26. Februar 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
Nach Informationen der GdP zeigt die PKS 2017 einen erneuten Anstieg der Gewalt gegen Polizeibeamtinnen und -beamte. Die GdP fordert, dass der neue Straftatbestand § 114 StGB "Tätlicher Angriff auf ... (Weiterlesen)


GdP SH begrüßt parlamentarische Aufarbeitung der sogenannten Rocker-Affäre

26. Februar 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Schleswig-Holstein | Drucken
Die GdP nimmt die heutige sachliche Landtagsdebatte um die Einrichtung eines Parlamentarischen Untersuchungsausschusses zur sogenannten Rockeraffäre positiv zur Kenntnis. Dr. Kai Dolgner (SPD) hat mit seinen mahnenden Worten den richtigen ... (Weiterlesen)


Verkehrsunfallbilanz 2017: GdP fordert mehr Druck auf kriminelle Spediteure

24. Februar 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
2017 sind in NRW 40 Menschen weniger im Straßenverkehr gestorben als im Jahr zuvor. Auch die Zahl der Verletzten ist leicht auf 77 298 Verkehrsopfer gesunken. 13 331 Menschen wurden ... (Weiterlesen)


Fußballkosten: GdP Bremen erwartet nach OVG-Urteil Überstundenvergütung

21. Februar 2018 | Thema: Bremen, Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Überrascht vom Urteil des Bremer Verwaltungsgerichts zeigt sich der Landesvorstand der Bremer Gewerkschaft der Polizei (GdP). Wie auch der GdP-Bundesvorstand gehe man beim Bremer Landesbezirk immer noch davon aus, dass ... (Weiterlesen)


Erfolg im Ringen um mehr Sicherheit für die Bürger hierzulande

21. Februar 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Als ersten Erfolg im Ringen um mehr innere Sicherheit hierzulande hat der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Oliver Malchow, die geplanten zusätzlichen Mittel für die Polizei in Mecklenburg-Vorpommern bezeichnet. ... (Weiterlesen)


Sicherheitsgefälle gegenüber anderen Ländern wird endlich beseitigt!

19. Februar 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) sieht in der von Innenminister Herbert Reul (CDU) angekündigten Änderung des Polizeigesetzes einen wichtigen Schritt, um das bestehende Sicherheitsgefälle in NRW gegenüber den anderen Bundesländern ... (Weiterlesen)


Langzeitkonten sollen noch in diesem Jahr kommen

19. Februar 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Bereits im Koalitionsvertrag hat die amtierende Landesregierung angekündigt, dass sie Überstunden sicher vor Verfall schützen will. Nach Informationen der GdP laufen im Innenministerium intensive Vorbereitungsarbeiten zur Einführung von Langzeitkonten. Ziel ... (Weiterlesen)


Gewerkschaft der Polizei Hessen zur Polizeilichen Kriminalstatistik 2017

15. Februar 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Hessen, Interessenvertretungen | Drucken
Die heute von Innenminister Peter Beuth vorgestellte Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) 2017 ist zum wiederholten Male ein Beweis für die hochprofessionelle und motivierte Arbeit der hessischen Polizei. Der größte Wermutstropfen ist allerdings, ... (Weiterlesen)