GdP Niedersachsen ruft zu friedlichen Fußballspielen auf

21. Juli 2017 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
Kurz vor dem Start in die neue Saison der Regionalliga Nord sowie der dritten und zweiten Fußball-Bundesliga und etlicher unterklassiger Ligen ruft die Gewerkschaft der Polizei (GdP) Niedersachsen alle Fußballbegeisterten ... (Weiterlesen)


Landesregierung muss geplante Einstellungen vorziehen

20. Juli 2017 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
In der Diskussion über den Personalmangel bei der Polizei haben der Landkreistag NRW und die Gewerkschaft der Polizei (GdP) darauf aufmerksam gemacht, dass die 47 Kreispolizeibehörden in den kommenden Monaten ... (Weiterlesen)


Polizeibeschäftigte leisten hervorragende Arbeit – Grote spricht Landespolizei sein Vertrauen aus

19. Juli 2017 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Schleswig-Holstein | Drucken
Nachdem in den vergangenen Tagen in der Presse erneut sehr schwere Vorwürfe zu kriminellen Handlungen - Bespitzelung von Pressevertretern - durch die Landespolizei Schleswig-Holstein dargestellt wurden, hat Innenminister Grote in ... (Weiterlesen)


Moderne Ausstattung der Polizei: Forderungen der GdP werden beachtet

18. Juli 2017 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) begrüßt ausdrücklich die intensiven Bemühungen des Landes um eine moderne Ausstattung der niedersächsischen Polizei. „Es wird mehr investiert als noch vor drei Jahren, das ist ... (Weiterlesen)


Personelle Situation bei der Polizei NRW verschärft sich weiter

17. Juli 2017 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Nach einem heute vom Innenministerium veröffentlichten Erlass zur Kräfteverteilung bei der Polizei zum 1. September (BKV) werden in diesem Jahr 29 Polizeibehörden weniger Polizistinnen und Polizisten zur Verfügung haben als ... (Weiterlesen)


Frauenförderung jetzt zügig in die Beurteilungsrichtlinien integrieren

13. Juli 2017 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Die Kriterien zur Frauenförderung sollen in NRW nicht mehr einheitlich über ein Gesetz festgelegt werden, sondern auf der Ebene der einzelnen Behörden. Das geht aus einem Entwurf zur Änderung des ... (Weiterlesen)


Innenminister muss Dauereinsatz der NRW-Kollegen honorieren

12. Juli 2017 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Unter den fast 500 Polizistinnen und Polizisten, die durch die brutalen Angriffe von militanten Autonomen während des G20-Gipfels verletzt worden sind, sind auch drei Beamte aus NRW. Das hat der ... (Weiterlesen)


Forderung nach Sonderurlaub für alle eingesetzten hessischen Kräfte in Hamburg

11. Juli 2017 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Hessen, Interessenvertretungen | Drucken
Zur Unterstützung der Hamburger Polizei bei der Bewältigung des G20-Gipfels war die hessische Polizei mit über 1.000 Polizistinnen und Polizisten aus fast allen hessischen Polizeipräsidien und Polizeibehörden in der Hansestadt ... (Weiterlesen)


GdP Niedersachsen fordert Konsequenzen aus G20-Einsatz in Hamburg

10. Juli 2017 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
G20 in Hamburg ist vorbei, die Aufarbeitung des Gipfels, die politischen Verantwortlichkeiten, insbesondere aber auch der Umgang mit Linksextremen sowie mit der Wertschätzung der Polizei, wird indes noch Wochen andauern. ... (Weiterlesen)


Hamburger Gipfel-Einsatz verdeutlicht hohen Anspruch an die Polizei

10. Juli 2017 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat den beim G20-Gipfel eingesetzten Polizeibeamtinnen und -beamten für ihre professionelle und aufopferungsvolle Arbeit gedankt. „Die Einsatzkräfte sind bis an ihre Grenzen gegangen, um das ... (Weiterlesen)


Wegfall der Bewährung wird Raser-Szene nachhaltig verändern

8. Juli 2017 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Nach einer heute bekanntgegebenen Entscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH) ist die Aussetzung der Haftstrafe für zwei junge kölner Autofahrer, die vor zwei Jahren bei einem illegalen Autorennen den Tod einer Radfahrerin ... (Weiterlesen)


Linkspartei stellt sich mit Randalierern auf eine Stufe

8. Juli 2017 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat mit Entrüstung Äußerungen von sich gewiesen, die Polizei trage die Verantwortung für die Eskalation der Lage in Hamburg. GdP-Bundesvorsitzender Oliver Malchow sagte am Samstag ... (Weiterlesen)


Wegfall der Bewährung wird Raser-Szene nachhaltig verändern

6. Juli 2017 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Nach einer heute bekanntgegebenen Entscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH) ist die Aussetzung der Haftstrafe für zwei junge Kölner Autofahrer, die vor zwei Jahren bei einem illegalen Autorennen den Tod einer Radfahrerin ... (Weiterlesen)


Gewalt ist keine Form demokratischer Meinungsäußerung

3. Juli 2017 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) ruft vor einem der größten Polizeieinsätze in der Geschichte Deutschlands alle Demonstrationsteilnehmer am Rande des G20-Gipfels in Hamburg zu friedlichen Protesten auf. „Ich fordere alle ... (Weiterlesen)


Keine Rechtfertigung für Beschwerdestelle

30. Juni 2017 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
Die statistischen Daten der Beschwerdestelle für das Jahr 2016 zeigen keine Veränderungen zu den Vorjahren. Das bestätigt weiterhin deren Entbehrlichkeit. „Eine externe Anlaufstelle für Beschwerden über die Arbeit der Polizei ... (Weiterlesen)


Aussetzen der Vorratsdatenspeicherung wirft Terrorismusbekämpfung massiv zurück

29. Juni 2017 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Die Entscheidung der Bundesnetzagentur, die Telekommunikationsunternehmen bis zum Vorliegen einer Gerichtsentscheidung über eine Klage des Münchner Providers Spacenet nicht mehr zur Speicherung der Verbindungsdaten anzuhalten, wirft die Terrorismusbekämpfung in Deutschland ... (Weiterlesen)


Bereitschaftspolizei steckt in 100-Millionen-Investitionsstau

28. Juni 2017 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Bei den Bereitschaftspolizeien (BePo) der Länder und des Bundes knirscht es nach Auffassung der Gewerkschaft der Polizei (GdP) an allen Ecken und Kanten. Die Bestandsaufnahme bei den sogenannten Geschlossenen Einheiten ... (Weiterlesen)


Die einen feiern, die anderen schieben Frust!

27. Juni 2017 | Thema: Brandenburg, Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Zwei Tage bevor der Landtag abschließend über den Gesetzentwurf zur Besoldung und Versorgung einschließlich Nachzahlungsgesetz abstimmt, wird die Gewerkschaft der Polizei am Rande des Brandenburgischen Sommerabends eine weitere Protestaktion durchführen. ... (Weiterlesen)


JUNGE GRUPPE (GdP) fordert Weihnachtsgeld auch für Polizeianwärter

23. Juni 2017 | Thema: Bremen, Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Der Bremer Senat plant die Einführung von Weihnachtsgeld für Anwärter im öffentlichen Dienst, jedoch mit der Ausnahme von Polizeianwärtern. Die Jugendorganisation der Gewerkschaft der Polizei (GdP) ist empört und fordert ... (Weiterlesen)


Staat toleriert keine Angriffe auf die Polizei

23. Juni 2017 | Thema: Gewerkschaft der Polizei | Drucken
Die Gesetzesverschärfung für Angriffe auf Polizeibeamtinnen und -beamte sei gerade erst in Kraft getreten. Noch seien keine verlässlichen Aussagen oder Bewertungen über deren Wirksamkeit möglich. Wichtig in diesem Zusammenhang sei ... (Weiterlesen)