Sicherheitsvorkehrungen in Bayern auf Prüfstand stellen!

20. Dezember 2016 | Thema: Bayern, Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen | Drucken
Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) hält es für richtig, als Reaktion auf dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt die Sicherheitsvorkehrungen für solche Märkte und andere Veranstaltungen in Bayern auf den Prüfstand ... (Weiterlesen)


„Ausverkauf“ der Bayer. Polizei für fragwürdige Grenzkontrollen!

15. Dezember 2016 | Thema: Bayern, Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen | Drucken
Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) sieht in dem heute beginnenden Einsatz der Bayerischen Bereitschaftspolizei zur Unterstützung der Bundespolizei bei Grenzkontrollen eine erhebliche Schwächung geschlossener Einheiten. Landesvorsitzender Hermann Benker befürchtet zudem, dass ... (Weiterlesen)


Übergriffe gegen Polizeibeamte erreichen in Anzahl und Qualität völlig neue Ausmaße

8. Dezember 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Neue Konzepte und insbesondere eine angemessene Ausstattung sind erforderlich, um die Kollegen zu schützen und zu gewährleisten, dass der Rechtsstaat wieder die Kontrolle zurückerlangt. Immer wieder gab es in der ... (Weiterlesen)


Schusswaffen sind keine notwendigen Haushaltsgegenstände

2. Dezember 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen, Thüringen | Drucken
Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) begrüßt die Forderung des Innenministers Dr. Poppenhäger nach einer Verschärfung des Waffen- und Strafrechts Erst im vergangenen Monat mussten wir den Tod eines Bayerischen Kollegen betrauern, welcher ... (Weiterlesen)


DPolG begrüßt geplante höhere Strafen

1. Dezember 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen | Drucken
Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) begrüßt die von der Innenministerkonferenz (IMK) in Saarbrücken beschlossene härtere Bestrafung von Wohnungseinbrechern. DPolG Bundesvorsitzender Rainer Wendt: „Die Innenminister haben endlich erkannt, dass die starke bundesweite ... (Weiterlesen)


Frauen arbeiten erfolgreich in der Polizei

28. November 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen | Drucken
Die DPolG Bundesfrauenbeauftragte Sabine Schumann weist die jüngste öffentliche Forderung eines GdP-Gewerkschaftsfunktionärs aus Nordrhein-Westfalen, den Frauenanteil in der Polizei zu begrenzen, scharf zurück. "Abgesehen davon, dass dies politisch und polizeitaktisch absolut ... (Weiterlesen)


Anträge der CDU und der PIRATEN werden im Innenausschuss beraten

23. November 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Die Deutsche Polizeigewerkschaft stimmt einer Beschneidung oder einem Eingriff in polizeiliche Befugnisse nicht zu und ist der Meinung, dass es nicht zielfördernd ist, wenn Aufgaben auf Institutionen verteilt werden, die ... (Weiterlesen)


Mehrarbeit durch Bereitschaftsdienst ist „1 zu 1“ durch Freizeit auszugleichen!

21. November 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen | Drucken
Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) begrüßt das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts (BVerwG), wonach Bereitschaftsdienst als volle Dienstzeit anzusehen und die geleistete Mehrarbeit im Verhältnis „1 zu 1“ durch Freizeit auszugleichen ist. Nach Auffassung ... (Weiterlesen)


Zulagen werden erhöht und Schmerzensgelder übernommen

21. November 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Im Rahmen der Woche des Respektes hat sowohl Innenminister Ralf Jäger, als auch die Ministerpräsidentin Hannelore Kraft angekündigt, dass das Land künftig nicht vollstreckbare Titel / Schmerzensgeldforderungen von Polizeibeamten und ... (Weiterlesen)


Polizei erwartet kräftiges Einkommensplus

16. November 2016 | Thema: Baden-Württemberg, Deutsche Polizeigewerkschaft | Drucken
Welche Erwartungen haben Tarifbeschäftigte aus den Reihen der Deutschen Polizeigewerkschaft an die Einkommensrunde 2017 für den öffentlichen Dienst der Länder? Darüber debattierten Kolleginnen und Kollegen aus der DPolG am 15. ... (Weiterlesen)


Einsatz in Düren mit verletzten Polizeibeamten

15. November 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Dazu der Landesvorsitzende Erich Rettinghaus: “Es ist nicht hinnehmbar, dass wegen eines „Knöllchens“, derartig exzessive Gewalt gegen Polizisten angewendet wird. Dies ist ein weiteres Bespiel für die Verrohung in unserer ... (Weiterlesen)


Handbuch und Erlass sorgen für Unruhe

8. November 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Seit geraumer Zeit besteht einige Unruhe unter den Diensthundeführern im Land. Das steht unter an-derem im Zusammenhang mit dem Erlass des Ministeriums für das Diensthundewesen, dem jetzt zu-nächst im Entwurf ... (Weiterlesen)


DPolG begrüßt Teilnahme des Ministerpräsidenten und Innenministers

28. Oktober 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen, Thüringen | Drucken
Die DPolG Thüringen e.V. begrüßt die Entscheidung des Ministerpräsidenten Bodo Ramelow, sowie des Innenministers Dr. Holger Poppenhäger den Aufruf der DPolG für eine Gedenkminute anlässlich der Trauerfeier für den durch ... (Weiterlesen)


Sofortige Beschaffung taktischer Hüllen für die ballistischen Schutzwesten

26. Oktober 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Die Anforderungen an die Beamten des Wachdienstes steigen stetig. Durch ständig neue Aufgaben müssen die Beamtinnen und Beamten sowohl regelmäßig neue taktische Konzepte umsetzen als auch deutlich um-fangreichere Ausstattung mitführen. Beispielsweise ... (Weiterlesen)


Landesvorstand verurteilt die Attacken

25. Oktober 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Einstimmig verurteilt der Landesvorstand der DPolG NRW das seit kurzem auftretende Phänomen von Horrorclowns, welche Menschen erschrecken oder gar überfallen und fordert für dingfest gemachte Straftäter harte Strafen! Nach aktuellem ... (Weiterlesen)


Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) fordert Maßnahmenpaket gegen Extremisten und Gewalttäter

22. Oktober 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen | Drucken
Bei der diesjährigen Landesvorsitzendenkonferenz der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) in Nürnberg standen der Tod eines bayerischen SEK-Beamten während eines Einsatzes gegen einen Vertreter der so genannten Reichsbürgerbewegung und die Folgerungen für ... (Weiterlesen)


DPolG trauert um verstorbenen Kollegen

20. Oktober 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen | Drucken
Mit großer Bestürzung und tiefer Trauer reagiert die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) auf den Tod ihres bayerischen Kollegen, der gestern in Ausübung seiner dienstlichen Tätigkeit durch einen sogenannten "Reichsbürger" angeschossen wurde ... (Weiterlesen)


Einsätze der Polizei in Moers und Hagen unter Einsatz der Schusswaffe

19. Oktober 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
In 2015 gab es täglich an die 20 Einsätze in deren Zusammenhang es zu Gewaltanwendung in jeglicher Form gegen Polizeibeamte kam. An die 14.000 Beleidigungen, Angriffe und Widerstandshandlungen -teils mit ... (Weiterlesen)


Gefahr durch „Reichsbürger“: DPolG fordert umfassende Beobachtung durch Verfassungsschutz

19. Oktober 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen | Drucken
Als mittlerweile bundesweites Phänomen mit einem hohen Gewaltpotential hat der stellvertretende DPolG Bundesvorsitzende Ernst G. Walter das "Unwesen" sogenannter "Reichsbürger" bezeichnet und eine umfassende Beobachtung durch den Verfassungsschutz gefordert. Nach Schüssen ... (Weiterlesen)


„Arbeitsplatz Streifenwagen“ im neuen Design

15. September 2016 | Thema: Bayern, Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen | Drucken
  Die neue Farbgebung der Streifenfahrzeuge der Bayerischen Polizei wird von der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) ausdrücklich begrüßt. Für den bayerischen Landesvorsitzenden Hermann Benker ist wichtig, dass die zusätzlich zu den blauen- ... (Weiterlesen)