DPolG informiert auf der GPEC

18. Mai 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen | Drucken
Die DPolG wird auf der 9. Internationalen Fachmesse und Konferenz für Polizei- und Spezialausrüstung, die vom 07.-09.06.2016 in Leipzig stattfindet, wieder mit einem Informationsstand vertreten sein. Die GPEC ist seit ... (Weiterlesen)


Gewalt gegen Polizei weiter besorgniserregend!

12. Mai 2016 | Thema: Bayern, Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen | Drucken
Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) hält angesichts des Anstiegs der Gewalt gegen Polizeibeamtinnen und -beamte um 3,1 Prozent im Jahr 2015 weitere Gegenmaßnahmen für erforderlich. Dazu zählen nach Ansicht des Landesvorsitzenden ... (Weiterlesen)


Unangemessene Kritik des Vorstandes von Fortuna Düsseldorf an der Polizei nach dem Spiel MSV Duisburg gegen Fortuna Düsseldorf

4. Mai 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Dazu der Landesvorsitzende Erich Rettinghaus: „Die Polizei hat bereits frühzeitig und öffentlich die Fans und Besucher des Stadions über Abläufe und Sicherheitsvorkehrungen vor, während und nach dem Spiel hinreichend informiert, ... (Weiterlesen)


Urteil Verwaltungsgericht Münster: Münsteraner Schichtdienstmodell ist rechtswidrig

2. Mai 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
In seinem neuesten, noch nicht rechtskräftigen Urteil vom 26.04.2016 hat das VG Münster festgestellt, dass das auf zwei Wachen in Münster praktizierte Schichtdienstmodell rechtswidrig ist. Die Richter stellten fest, dass es ... (Weiterlesen)


Terrorabwehr an Flughäfen

13. April 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen | Drucken
Aktuelle Pläne des Bundesinnenministeriums, die hoheitlichen Luftsicherheitskontrollen an Flughäfen künftig an private Flughafenbetreiber abzugeben, treiben Polizeigewerkschaften auf die Barrikaden. Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) hält das angesichts der aktuellen Terrorbedrohung und der jüngsten Anschläge ... (Weiterlesen)


Distanzelektroimpulsgerät für den Wachdienst und alle operativen Einheiten der Direktionen Gefahrenabwehr, Kriminalpolizei und Verkehr

4. April 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Der Polizei fehlt generell ein geeignetes Distanzmittel, das die Lücke zwischen Schlagstock/ Pfefferspray und Schusswaffe schließt. Die Anzahl der Übergriffe auf Polizeibeamte hat sich in den letzten Jahren stets gesteigert, wobei ... (Weiterlesen)


Bekämpfung grenzüberschreitender Einbruchskriminalität verbessern

1. April 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Öffentliche Anhörung des Innenausschusses des Landtags Nordrhein-Westfalen am 07. April 2016 - Schriftliche Stellungnahme der DPolG NRW 1. Antrag der Fraktion der CDU Der Antrag der Fraktion der CDU bezieht sich auf ... (Weiterlesen)


DPolG fordert Europäische Sicherheitsstrategie

22. März 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen | Drucken
Angesichts der Terroranschläge in Brüssel fordert die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) eine europäische Sicherheitsstrategie. DPolG Bundesvorsitzender Rainer Wendt: „Wir brauchen eine europäische Sicherheitsstrategie mit verbindlichen Zielen und konkreten Maßnahmen, denn eine engere ... (Weiterlesen)


Gespräch mit Drogenbeauftragter der Bundesregierung

17. März 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen | Drucken
Zu einem Gespräch über aktuelle Probleme und Herausforderungen in der Drogenpolitik kamen in Berlin DPolG Bundesvorsitzender Rainer Wendt und die Drogenbeauftragte der Bundesregierung Marlene Mortler (CSU) zusammen. Schwerpunkte des Treffens ... (Weiterlesen)


Schärfere Gesetze, mehr Polizei und Einsatz moderner Ermittlungstechnik

15. März 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen | Drucken
Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) fordert angesichts einer bundesweit steigenden Zahl von Wohnungseinbrüchen, neue Maßnahmen zur Bekämpfung der Einbruchskriminalität. Der Vorschlag der CDU Hamburg, die Gesetze bei Einbruchskriminalität so zu verschärfen, ... (Weiterlesen)


Gesundheitsmanagement

15. März 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Mit der geplanten Umsetzung der Dienstrechtsreform in diesem Jahr verpflichtet § 76 DRModG NRW die obersten Dienstbehörden ein Rahmenkonzept für das Gesundheitsmanagement zu entwickeln und fortzuschreiben. Die DPolG war zu ... (Weiterlesen)


Randale von Abiturienten in Köln, „Mottowochen“ eskalieren in Gewalt

15. März 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Dazu der Landesvorsitzende Erich Rettinghaus: „Diese ausufernde Gewalt mit Waffen und gefährlichen Gegenständen, ohne Rücksicht auf mögliche dauerhafte körperliche Schädigungen, ist nicht hinnehmbar. Anlass ist das Ende der Schulzeit, welches ... (Weiterlesen)


Schärfere Gesetze, mehr Polizei und Einsatz moderner Ermittlungstechnik

11. März 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen | Drucken
Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) fordert angesichts einer bundesweit steigenden Zahl von Wohnungseinbrüchen, neue Maßnahmen zur Bekämpfung der Einbruchskriminalität. Der Vorschlag der CDU Hamburg, die Gesetze bei Einbruchskriminalität so zu verschärfen, ... (Weiterlesen)


„Von der Regierung angekündigte Stärkung der Inneren Sicherheit in NRW “

8. März 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat im Landtag eine deutliche Stärkung der Polizei angekündigt. Dazu der Landesvorsitzende Erich Rettinghaus: „Wir begrüßen außerordentlich, dass die Regierung erkannt hat, dass es so wie bisher nicht ... (Weiterlesen)


„Wer bei der Polizei 1.500 Stellen abgebaut hat, dem hilft jetzt auch kein Wolfsgeheul“

25. Februar 2016 | Thema: Baden-Württemberg, Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen | Drucken
„Die schwarz-gelbe Vorgängerregierung hat bei der Polizei 1.500 Stellen abgebaut und dadurch die Innere Sicherheit in unserem Land massiv geschwächt. Es ist eine Farce, wenn die CDU nun ihren eigenen ... (Weiterlesen)


Hessische Bundesratsinitiative: Neuer Straftatbestand für Angriffe auf Polizeibeamte

22. Februar 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Die CDU - Fraktion im Düsseldorfer Landtag fordert die Landesregierung auf, die Bundesratsinitiative Hessens zu unterstützen. Hierin wird ein neuer Straftatbestand für Angriffe auf Polizeibeamte und andere Einsatzkräfte gefordert. In ... (Weiterlesen)


PIRATEN fordern: Unabhängige Polizeibeschwerdestelle

18. Februar 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
In einem Antrag der Fraktion DIE PIRATEN wird der Landtag aufgefordert sich für die Schaffung einer unabhängigen Beschwerdestelle der Polizei NRW einzusetzen. Dazu nahm der Landesvorsitzende Erich Rettinghaus im Innenausschuss ... (Weiterlesen)


DPolG begrüßt Vorschlag für einfachere Einrichtung von Tempo-30-Zonen

18. Februar 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft | Drucken
Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) begrüßt Pläne aus dem Bundesverkehrsministerium, wonach es zukünftig für die Länder leichter sein soll, Tempo-30-Zonen vor Schulen, Kindergärten, Krankenhäusern oder Altenheimen einzurichten. Bislang mussten Länder und ... (Weiterlesen)


Qualifizierte polizeiliche Verkehrsüberwachung – notwendiger denn je!

16. Februar 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Am 15. Februar 2016 legte Innenminister Ralf Jäger im Rahmen der Landespressekonferenz zur Verkehrsunfallentwicklung des Jahres 2015 in Düsseldorf die Verkehrsunfallbilanz 2015 vor. Auf nordrhein-westfälischen Straßen starben im vergangen Jahr ... (Weiterlesen)


Mehrarbeit und Überstunden

12. Februar 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Anlässlich der Karnevalseinsätze sind wieder Tausende von Überstunden angefallen! Der Stundenberg wächst! Im Hinblick auf den massiven Einsatz von Polizeikräften an den Karnevalstagen, der durch die Urlaubssperre und Dienstfreisperre eine ... (Weiterlesen)