Randale von Abiturienten in Köln, „Mottowochen“ eskalieren in Gewalt

15. März 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Dazu der Landesvorsitzende Erich Rettinghaus: „Diese ausufernde Gewalt mit Waffen und gefährlichen Gegenständen, ohne Rücksicht auf mögliche dauerhafte körperliche Schädigungen, ist nicht hinnehmbar. Anlass ist das Ende der Schulzeit, welches ... (Weiterlesen)


Schärfere Gesetze, mehr Polizei und Einsatz moderner Ermittlungstechnik

11. März 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen | Drucken
Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) fordert angesichts einer bundesweit steigenden Zahl von Wohnungseinbrüchen, neue Maßnahmen zur Bekämpfung der Einbruchskriminalität. Der Vorschlag der CDU Hamburg, die Gesetze bei Einbruchskriminalität so zu verschärfen, ... (Weiterlesen)


„Von der Regierung angekündigte Stärkung der Inneren Sicherheit in NRW “

8. März 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat im Landtag eine deutliche Stärkung der Polizei angekündigt. Dazu der Landesvorsitzende Erich Rettinghaus: „Wir begrüßen außerordentlich, dass die Regierung erkannt hat, dass es so wie bisher nicht ... (Weiterlesen)


„Wer bei der Polizei 1.500 Stellen abgebaut hat, dem hilft jetzt auch kein Wolfsgeheul“

25. Februar 2016 | Thema: Baden-Württemberg, Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen | Drucken
„Die schwarz-gelbe Vorgängerregierung hat bei der Polizei 1.500 Stellen abgebaut und dadurch die Innere Sicherheit in unserem Land massiv geschwächt. Es ist eine Farce, wenn die CDU nun ihren eigenen ... (Weiterlesen)


Hessische Bundesratsinitiative: Neuer Straftatbestand für Angriffe auf Polizeibeamte

22. Februar 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Die CDU - Fraktion im Düsseldorfer Landtag fordert die Landesregierung auf, die Bundesratsinitiative Hessens zu unterstützen. Hierin wird ein neuer Straftatbestand für Angriffe auf Polizeibeamte und andere Einsatzkräfte gefordert. In ... (Weiterlesen)


PIRATEN fordern: Unabhängige Polizeibeschwerdestelle

18. Februar 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
In einem Antrag der Fraktion DIE PIRATEN wird der Landtag aufgefordert sich für die Schaffung einer unabhängigen Beschwerdestelle der Polizei NRW einzusetzen. Dazu nahm der Landesvorsitzende Erich Rettinghaus im Innenausschuss ... (Weiterlesen)


DPolG begrüßt Vorschlag für einfachere Einrichtung von Tempo-30-Zonen

18. Februar 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft | Drucken
Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) begrüßt Pläne aus dem Bundesverkehrsministerium, wonach es zukünftig für die Länder leichter sein soll, Tempo-30-Zonen vor Schulen, Kindergärten, Krankenhäusern oder Altenheimen einzurichten. Bislang mussten Länder und ... (Weiterlesen)


Qualifizierte polizeiliche Verkehrsüberwachung – notwendiger denn je!

16. Februar 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Am 15. Februar 2016 legte Innenminister Ralf Jäger im Rahmen der Landespressekonferenz zur Verkehrsunfallentwicklung des Jahres 2015 in Düsseldorf die Verkehrsunfallbilanz 2015 vor. Auf nordrhein-westfälischen Straßen starben im vergangen Jahr ... (Weiterlesen)


Mehrarbeit und Überstunden

12. Februar 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Anlässlich der Karnevalseinsätze sind wieder Tausende von Überstunden angefallen! Der Stundenberg wächst! Im Hinblick auf den massiven Einsatz von Polizeikräften an den Karnevalstagen, der durch die Urlaubssperre und Dienstfreisperre eine ... (Weiterlesen)


DPolG begrüßt Werbekampagne von Bayerns Polizei

11. Februar 2016 | Thema: Bayern, Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen | Drucken
Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) begrüßt die neue Werbekampagne der Bayerischen Polizei zur Nachwuchsgewinnung. Nach Ansicht des Landesvorsitzenden Hermann Benker ist es auch im Hinblick auf die demografische Entwicklung darin gelungen, ... (Weiterlesen)


Atemalkoholanalyse reif für das Verkehrsstrafrecht?

26. Januar 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen | Drucken
Der in Goslar beginnende 54. Deutsche Verkehrsgerichtstag wird sich u.a. mit der Frage beschäftigen, ob die Atemalkoholanalyse im Verkehrsstrafrecht Eingang finden soll und damit die Blutprobenentnahme ersetzen kann. DPolG Bundesvorsitzender ... (Weiterlesen)


Wer will Bundesinnenminister de Maizière zu Fall bringen?

25. Januar 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen | Drucken
„Wer auch immer dem Bundesinnenminister diese falschen Informationen aufgeschrieben hat, der gehört eigentlich sofort entlassen!“, so der Bundesvorsitzende der DPolG Bundespolizeigewerkschaft, Ernst G. Walter. In der Bild am Sonntag wurde Bundesinnenminister ... (Weiterlesen)


Reaktion auf Kölner Silvesternachtereignisse: „Einsatz intelligenter Videotechnik“

25. Januar 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Vor wenigen Tagen stellte Ministerpräsidentin Hannelore Kraft im Rahmen einer Sondersitzung des Landtags Nordrhein-Westfalen, die sich mit den Ereignissen am Kölner Hauptbahnhof in der Silvesternacht befasste, ein „Maßnahmenpaket der Landesregierung ... (Weiterlesen)


Reaktion auf Kölner Silvesternachtereignisse: „Einsatz intelligenter Videotechnik“

22. Januar 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Vor wenigen Tagen stellte Ministerpräsidentin Hannelore Kraft im Rahmen einer Sondersitzung des Landtags Nordrhein-Westfalen, die sich mit den Ereignissen am Kölner Hauptbahnhof in der Silvesternacht befasste, ein „Maßnahmenpaket der Landesregierung ... (Weiterlesen)


Einsatz der Einstellungsjahrgänge 2013 und 2014 im Karneval

21. Januar 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Die Kolleginnen und Kollegen des Einstellungsjahrgangs 2013 sollen für 1 Woche in ihre Praktikumsbehörden zurückkehren, der Jahrgang 2014 wird vom LAFP aus in den Karnevalshochburgen eingesetzt. Ein Ausbilder betreut dann ... (Weiterlesen)


„Jürgen Mathies wird neuer Polizeipräsident von Köln“

19. Januar 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Minister Jäger entscheidet sich erstmals für einen echten Praktiker Dazu der Landesvorsitzende Erich Rettinghaus: „Wir begrüßen außerordentlich, dass nun endlich ein führender Polizeibeamter des höheren Dienstes in NRW zum Polizeipräsidenten ernannt wurde. ... (Weiterlesen)


Von der Regierung angekündigte Stärkung der Inneren Sicherheit in NRW

18. Januar 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat im Landtag eine deutliche Stärkung der Polizei angekündigt. Dazu der Landesvorsitzende Erich Rettinghaus: „Wir begrüßen außerordentlich, dass die Regierung erkannt hat, dass es so wie bisher nicht weitergehen ... (Weiterlesen)


„Lückenlose Aufklärung des Einsatzgeschehens in Köln“

14. Januar 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Nach Vorlage des Berichts zum Einsatz der Polizei in der Silvesternacht besteht noch weiterer Klärungsbedarf. Insbesondere ist ein offener und ehrlicher Umgang in der Öffentlichkeit mit Erkenntnissen, die auch von ... (Weiterlesen)


Begleitung Schwerlasttransporte neu geregelt – Polizei wird entlastet

12. Januar 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen | Drucken
Im September vergangenen Jahres hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel ge-genüber dem DPolG-Bundesvorsitzenden Rainer Wendt versprochen: „Das wird jetzt geregelt!“ Gemeint war eine deutliche Entlastung der Polizei durch weitgehenden Verzicht auf die ... (Weiterlesen)


DPolG fordert Einsatz von intelligenter Videotechnik und Bodycams

8. Januar 2016 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen | Drucken
Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) fordert vor dem Hintergrund der Vorfälle in Köln in der Silvesternacht, die Ausstattung der Polizei zu verbessern. So muss darüber nachgedacht werden, bundesweit an öffentlich sensiblen ... (Weiterlesen)