Antiquierte Aus- und Fortbildungskonzepte beim Zoll

16. Januar 2018 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen | Drucken
Einem aktuellen Bericht zufolge beabsichtigt die im Januar 2016 eingerichtete Generalzolldirektion (GZD) die eigene Aus- und Fortbildung neu auszurichten. Grund dafür soll das Ergebnis der Prüfung durch den Bundesrechnungshof sein, ... (Weiterlesen)


Qualifizierte Leichenschau bedeutet Patientensicherheit

9. Januar 2018 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
Niedersachsen plant für 2018 die Verabschiedung eines überarbeiteten Gesetzes über das Leichen-, Bestattungs- und Friedhofswesen. Es soll insbesondere zur Patientensicherheit beitragen. Richtigerweise will die Landesregierung Konsequenzen aus den Klinikmorden ziehen. Nach ... (Weiterlesen)


Was wir von der neuen Regierung erwarten dürfen?

8. Januar 2018 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen, Sachsen | Drucken
Auf dem 32. Landesparteitag der Sächsischen Union am 9. Dezember 2017 erfolgte die Wahl von Michael Kretschmer zum neuen Landesvorsitzenden. Ein bereits angekündigter Wechsel. Der Landesvorsitzende des Bundes Deutscher Kriminalbeamter, ... (Weiterlesen)


Seminare: Starthilfe für den Ruhestand

2. Januar 2018 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Kaum ein Ereignis bringt solche Veränderungen mit sich wie das Ausscheiden aus dem Beruf. Die Seminare im Bildungszentrum Haus Neuland bereiten Sie auf den Ruhestand vor und geben Ihnen Starthilfe. Seminare: ... (Weiterlesen)


BDK informiert sich vor Ort über Projekt „PreMAP“

15. Dezember 2017 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
„PreMAP“ steht für Predictive Mobile Analytics for Police und bezeichnet ein Pilotprojekt der niedersächsischen Polizei zur räumlichen und zeitlichen Vorhersage von Wohnungseinbrüchen. Dabei erhalten Kolleginnen und Kollegen des Einsatz- und ... (Weiterlesen)


Organisationsüberprüfung der Kriminalpolizei

27. November 2017 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen, Rheinland-Pfalz | Drucken
  „Die Würfel sind gefallen“ Am 15.11.2017 fand ein Gespräch des Landesvorsitzenden des BDK, Christian Soulier, sowie seines Stellvertreters Markus Metzner mit Herrn Staatsminister Roger Lewentz statt. Hierbei wurden u. a. ... (Weiterlesen)


Widerspruch gegen die Besoldung im Jahr 2017

24. November 2017 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Auch in diesem Jahr erscheint es nach rechtlicher Beratung trotz der vom Bundesverfassungsgericht ergangenen Rechtsprechung zur Besoldung aus dem Jahr 2015 aufgrund aktuell laufender Verwaltungsrechtsverfahren geboten, erneut Widerspruch gegen die ... (Weiterlesen)


Stellungnahme des BDK zum Haushaltsgesetz 2018

23. November 2017 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Anlässlich der öffentlichen Anhörung des Unterausschusses Personal des Haushalts- und Finanzausschusses hat der BDK Landesverband Nordrhein-Westfalen zu einigen Punkten des Gesetzgebungsverfahrens Stellung bezogen. Fünfstelliges Personaldefizit bei der Polizei NRW Der Landesvorsitzende Sebastian ... (Weiterlesen)


Antrittsbesuch des neuen BDK-Landesvorsitzenden beim Innenminister

21. November 2017 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen, Sachsen-Anhalt | Drucken
Am 16.11.2017 suchte der neue Landesvorsitzende des BDK, Peter Alexander Meißner, den Innenminister des Landes, Holger Stahlknecht auf um sich in seiner neuen Funktion vorzustellen. Beide Seiten betonten den Willen ... (Weiterlesen)


Richtungsweisender Bundesdelegiertentag des BDK in Suhl

14. November 2017 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen | Drucken
André Schulz wurde mit großer Mehrheit für weitere vier Jahre zum Bundesvorsitzenden des BDK gewählt. Um ihn herum hat sich ein verjüngter geschäftsführender Bundesvorstand gebildet, als Neuerung wurde eine Tarifbeschäftigte ... (Weiterlesen)


Bundesdelegiertentag in Suhl

8. November 2017 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen | Drucken
rungen aufgestellt über die wir noch berichten werden.Wir gratuliere dem alten und neuen Bundesvorsitzenden André Schulz und seinem neuen Team sehr herzlich und gehen zuversichtlich davon aus, dass der erfolgreiche ... (Weiterlesen)


Ist Mecklenburg-Vorpommern für den Ernstfall bereit?

6. November 2017 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen, Mecklenburg-Vorp. | Drucken
Uns allen stecken noch die Berichte über die mutmaßlichen Anschlagsvorbereitungen eines jungen Syrers aus Schwerin in den Knochen, der offenbar viele Menschen in Rostock oder Schwerin töten wollte. Fachlich können wir ... (Weiterlesen)


Direkteinstieg ausgebildeter Fachhochschulabsolventen in die Kriminalpolizei

11. Oktober 2017 | Thema: Brandenburg, Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen | Drucken
Am 29. September 2017 fand in Potsdam ein Gespräch des Bundes Deutscher Kriminalbeamter (BDK) Landesverband Brandenburg mit dem Minister für Inneres und Kommunales, Karl-Heinz Schröter, statt. Der BDK wurde durch ... (Weiterlesen)


Wo sind sie geblieben?

10. Oktober 2017 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
Mit Freude begrüßen wir in diesen Tagen unsere neuen Kolleginnen und Kollegen nach Abschluss ihres Bachelor-Studiums. Die Verstärkung wird dringend benötigt. Mit Bedauern mussten wir allerdings feststellen, dass eine große ... (Weiterlesen)


BDK fordert mehr Personal für den polizeilichen Staatsschutz

9. Oktober 2017 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen, Rheinland-Pfalz | Drucken
Die Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland und die der westlichen Staatengemeinschaft ist auf absehbare Zeit durch den islamistisch motivierten Terrorismus akut bedroht. Die Bewältigung dieser Gefahren bleibt eine der größten Herausforderungen ... (Weiterlesen)


BDK begrüßt die Wiederherstellung einer einheitlichen Strategie zur Bekämpfung der politisch-motivierten Kriminalität

27. September 2017 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen, Sachsen | Drucken
Mit dieser Entscheidung wurde eine durch den BDK von Beginn an kritisch betrachtete Auftrennung der Aufgabenbereiche des polizeilichen Staatschutzes in verschiedene Verantwortungsbereiche beendet und wieder als eine Struktureinheit im Landeskriminalamt ... (Weiterlesen)


7-Punkte-Programm zur Bekämpfung der Sexualstraftaten

25. September 2017 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen | Drucken
Der BDK begrüßt das vom Bayerischen Innenminister Joachim Herrmann und vom Bayerischen Justizminister Prof. Dr. Winfried Bausback gemeinsam vorgestellte 7-Punkte-Programm zur Bekämpfung von Sexualstraftaten. Bayern geht hier den richtigen, proaktiven Weg, ... (Weiterlesen)


BDK im Gespräch – oder wie war das mit dem steten Tropfen?

15. September 2017 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Hessen, Interessenvertretungen | Drucken
Woran lässt sich gewerkschaftlicher Erfolg messen? Sind Entscheidungen politischer oder polizeilicher Verantwortungsträger unmittelbar durch gewerkschaftliche Arbeit beeinflusst? Was könnt Ihr schon ausrichten? – lautet der oft formulierte Vorwurf, zu dem ... (Weiterlesen)


Entschädigung für vergiftete Kollegen auf den Weg gebracht!

11. September 2017 | Thema: Berlin, Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen | Drucken
Mit dem Antrag des Innenpolitischen Sprechers der Fraktion BÜ90/Die Grünen, Benedikt Lux, und der Zustimmung aller Fraktionen im Innenausschuss, ist am 11.09.2017 nun ein wichtiger und seit langem notwendiger Schritt ... (Weiterlesen)


Aufarbeitung der G 20 Krawalle – Polizisten kopieren Wochenende durch

5. September 2017 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen | Drucken
Der G-20-Gipfel in Hamburg eskalierte, nun arbeitet ein Ausschuss die Fehler auf. Dafür müssen die strapazierten Beamten Berge an Akten und Unterlagen zusammenstellen. Dabei arbeiten viele schon am Limit. „Das Sicherheitsempfinden ... (Weiterlesen)