Zusammenarbeit junger europäischer Polizeigewerkschafter soll ausgebaut werden

20. Juni 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Mit einer positiven Bilanz und dem festen Willen, die europäische Zusammenarbeit junger Polizeigewerkschafter zu festigen und voranzutreiben, endete die 1. Internationale Polizeijugendkonferenz (IPYC) am Mittwoch in Brüssel, an der rund ... (Weiterlesen)


Beamte fordern Gerechtigkeit

19. Juni 2018 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen, Sachsen-Anhalt | Drucken
„Mehr Geld für Sachsen-Anhalts Abgeordnete“, so berichtete heute die Magdeburger Volksstimme. Es ist also wie es ist, da diese jährliche Erhöhung der Diäten bereits mit dem Beginn der 7. Wahlperiode des Landtages beschlossen ... (Weiterlesen)


Hamburg entscheidet über Kennzeichnungspflicht für Polizeibeamte

19. Juni 2018 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Hamburg, Interessenvertretungen | Drucken
Zu einer Anhörung im Innenausschuss der Hamburgischen Bürgerschaft ist DPolG Bundesvorsitzender als Sachverständiger der CDU-Fraktion geladen und wird den Standpunkt der DPolG vortragen. Wendt sagte bereits im Vorfeld: "Die so ... (Weiterlesen)


GdP kritisiert unverantwortliches Zündeln gegen die Polizei

19. Juni 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat die Entscheidung des SPD-Landtagsabgeordneten Andreas Bialas scharf kritisiert, ohne vorherige Prüfung ein Video per Facebook zu veröffentlichen, auf dem die Ingewahrsamnahme des Leiters des ... (Weiterlesen)


Beförderungskonzept für das Haushaltsjahr 2018 durch die Landesregierung – Fehlanzeige!!!

18. Juni 2018 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen, Sachsen-Anhalt | Drucken
Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) kritisiert heftig, dass die Landesregierung noch immer kein Beförderungskonzept für die Landespolizei für das Haushaltsjahr 2018 beschlossen hat. Viele Kolleginnen und Kollegen verrichten mittlerweile ihren Dienst auf ... (Weiterlesen)


Noch keine Beförderungsmittel für die Polizei!

18. Juni 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Sachsen-Anhalt | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) in Sachsen-Anhalt und andere Organisationen in der Polizei kritisieren heftig, dass die Landesregierung immer noch kein Beförderungskonzept für das Jahr 2018 beschlossen hat. Mittlerweile leisten ... (Weiterlesen)


Erster Erfolg im Musterverfahren „geschlossene Einsätze“!

15. Juni 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
In dem von der GdP initiierten Musterverfahren zur vollen Anerkennung der Bereitschaftszeiten in geschlossenen Einsätzen als Arbeitszeit hat der Landesbezirk am 13.06.2018 vor dem Verwaltungsgericht in Gelsenkirchen einen ersten Erfolg ... (Weiterlesen)


Alle rechtsstaatlich zur Verfügung stehenden Mitteln bei Gewalt gegen Polizei einsetzen

14. Juni 2018 | Thema: Bayern, Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Nach dem Angriff auf drei Polizeibeamte in Landshut und dem Versuch des nigerianischen Asylbewerbers auf unsere Kollegen zu schießen ist das Maß nicht nur voll, sondern längst übergelaufen. Die GdP ... (Weiterlesen)


Landesbezirke stärker in die Diskussion über Bundesgesetze einbeziehen

12. Juni 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Mindestens einmal im Jahr trifft sich der Landesbezirksbeirat der GdP, um auch zwischen den Landesdelegiertentagen auf einer breiten Basis über die aktuelle Gewerkschaftspolitik zu beraten. In der Sitzung am 7. ... (Weiterlesen)


Anker-Zentren sinnvoll, Musterpolizeigesetz notwendig

11. Juni 2018 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen | Drucken
Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) sieht in den Beschlüssen der Innenministerkonferenz, die heute in Quedlinburg (Sachsen-Anhalt) zu Ende ging, Licht und Schatten. Die von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) vorgeschlagenen Anker-Zentren, in ... (Weiterlesen)


Minister hält Wort – Verkürzung der Wochenarbeitszeit steht nichts mehr im Wege

11. Juni 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Schleswig-Holstein | Drucken
Nach Maßgabe von Innenminister Hans-Joachim Grote werden alle Polizeibeamtinnen und -beamte, die mindestens 440 Nachtdienststunden im Jahr leisten, von einer Reduzierung der Wochenarbeitszeit profitieren. Auf eine aktuelle Anfrage der Gewerkschaft ... (Weiterlesen)


Konkretisierung von Ankerzentren-Plänen notwendig

8. Juni 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hält die Absicht der Innenministerkonferenz (IMK) von Ländern und Bund, die Pläne zur Ausgestaltung der von Bundesinnenminister Horst Seehofer vorgeschlagenen Ankerzentren zu konkretisieren, für einen ... (Weiterlesen)


Einschreiten der Polizei bei „drohender Gefahr“ ist von der Verfassung gedeckt

8. Juni 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) unterstützt die von der Landesregierung geplante Gesetzesänderung, nach der die Polizei in Zukunft bereits beim Bekanntwerden einer „drohenden Gefahr“ oder einer „drohenden terroristischen Gefahr“ präventiv ... (Weiterlesen)


Das neue sächsische Polizeigesetz als Angriff auf die Grundordnung?

6. Juni 2018 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen, Sachsen | Drucken
Der Bund Deutscher Kriminalbeamter Sachsen fordert die im Sächsischen Landtag vertretenen Parteien auf, ihre Verweigerungshaltung zum vorliegenden Entwurf des Sächsischen Polizeigesetztes aufzugeben und ihre Verantwortung als gestaltende politische Kraft im ... (Weiterlesen)


GdP Niedersachsen begrüßt Forschungsprojekt zur „Polizeiuniform der Zukunft“

6. Juni 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) Niedersachsen wird das ham Dienstag zwischen der Polizei Niedersachsen und der Hochschule Hannover vereinbarte Forschungsprojekt zur Weiterentwicklung der Polizeidienstbekleidung positiv begleiten. Das kündigte der GdP-Landesvorsitzende ... (Weiterlesen)


Weg zu einheitlichen Polizeistandards weiter als je zuvor

6. Juni 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Tagesnew | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) sieht eine zügige Einigung auf ein im Koalitionsvertrag vereinbartes bundesweit gültiges Musterpolizeigesetz gefährdet. Seit jüngst reformierte Polizeigesetze für kontroverse Debatten sorgen, sei die Wegstrecke zu ... (Weiterlesen)


Kommunen müssen Konzepte vorlegen und mit der Polizei reden

5. Juni 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
Im Zusammenhang mit der fortwährenden Diskussion um Dieselfahrverbote erneuert die Gewerkschaft der Polizei (GdP) Niedersachsen ihre Position, die sie bereits im Februar nach der Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts eingenommen hat: Die ... (Weiterlesen)


Polizisten nach Musikfestival angegriffen

4. Juni 2018 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen | Drucken
Nach einem Musikfestival in Darmstadt am Wochenende griffen dutzende Randalierer Polizisten gewalttätig an. Am Ende waren 15 verletzte Polizisten sowie 80 Festnahmen zu verzeichnen. „Die Kolleginnen und Kollegen haben professionell ... (Weiterlesen)


Vertrauen in staatliches Handeln nicht aufs Spiel setzen!

1. Juni 2018 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen | Drucken
Nach Auffassung der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) darf die aktuelle Diskussion um Abschiebungen, „Anker“-Zentren und "BAMF-Affäre" nicht dazu führen, dass politische Vorhaben und staatliches Handeln generell in Frage gestellt und von ... (Weiterlesen)


GdP Schleswig-Holstein fordert Schwerlastüberwachungskonzept

1. Juni 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Schleswig-Holstein | Drucken
Mit großer Besorgnis beobachtet die Gewerkschaft der Polizei (GdP) die Entwicklung bei der Überwachung des Schwerlastverkehrs. „Die personelle Misere hat bei der Landespolizei dazu geführt, dass der Schwerlastverkehr nicht mehr ... (Weiterlesen)