Gewalttäter kompromisslos verfolgen

15. August 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei NRW (GdP) lobt nach den Ausschreitungen im Anschluss an das Spiel des 1. FC Köln am vergangenen Montag das professionelle Einschreiten der beteiligten Polizeikräfte und fordert ... (Weiterlesen)


GdP Sachsen fordert weitere Verbesserungen im Haushalt 2019/2020

13. August 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Sachsen | Drucken
In den vergangenen Monaten hat die Hartnäckigkeit und die auch für die sächsischen Politiker nachvollziehbare Argumentation der GdP Sachsen dazu geführt, dass nicht nur einige Forderungen umgesetzt wurden (siehe NEWS ... (Weiterlesen)


Viel neues Personal im Zulauf – nur leider nicht genügend Platz

10. August 2018 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen | Drucken
Die ersten Tausend der bis zum Jahre 2023 zu erwartenden etwa 12.000 neuen Kollegen/innen werden im März nächsten Jahres die Ausbildungszentren verlassen und in die Dienststellen der Bundespolizei strömen. Nur ... (Weiterlesen)


Nichts zu feiern für die Polizei!

10. August 2018 | Thema: Bremen, Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Trotz leicht nachlassender Temperaturen steht der Polizei Bremen ein heißes Wochenende bevor. „Zahlreiche Großveranstaltungen, wie mehrere Open-Air-Konzerte, Demos und der Tag der Fans, zeigen einmal mehr schonungslos auf, dass die ... (Weiterlesen)


Bundeslagebild Organisierte Kriminalität durch das Bundeskriminalamt vorgestellt- Wunschdenken eines Bundesinnenministers!

8. August 2018 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen | Drucken
Über den Presseverteiler des Bundeskriminalamtes lief beigefügte Pressemitteilung des BKA, die bei den Fachleuten einiges Erstaunen auslöste. Bundesinnenminister Seehofer hat darin festgestellt, dass in Deutschland kein Raum für Organisierte Kriminalität ... (Weiterlesen)


Breite Welle der Anteilnahme für von Blitzschlag getötete Kollegin

7. August 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Thüringen | Drucken
Eine breite Welle der Anteilnahme, Unterstützung und Solidarität für die Hinterbliebenen unserer verstorbenen Polizeibeamtin aus Sonneberg hat den neu gegründeten Polizeiverein Thüringen e.V. erreicht. Unsere Kollegin, die am 15. Juli ... (Weiterlesen)


Hoffnung auf eine faire und amtsangemessene Alimentation

7. August 2018 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen, Saarland | Drucken
In einem Urteil hat das OVG des Saarlandes im Rahmen eines Verwaltungsrechtsstreits die Alimentation der Beamten des Saarlandes der Besoldungsgruppe A 11 in den Jahren 2011 bis 2016 als verfassungswidrig ... (Weiterlesen)


BDK Bundespolizei im Gespräch mit NRW Innenminister Herbert Reul

1. August 2018 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
  Bereits am Montag trafen sich der Minister und der Vorsitzende des BDK Bundespolizei, Thomas Mischke zu einem Gedankenaustausch im Ministerium in Düsseldorf. Thomas Mischke, der die ersten 20, seiner mittlerweile knappen ... (Weiterlesen)


GdP Saarland zu Problemkind Fachhochschule: Lösungswege aufgezeigt

1. August 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Saarland | Drucken
Ende Juli hatte der Landesbezirksvorsitzende David Maaß einen Termin beim Abteilungsleiter D, Wolfgang Klein, und beim Referatsleiter D4, Stefan Spaniol. Hintergrund war die Problematik an der Fachhochschule für Verwaltung des ... (Weiterlesen)


Neuer Erlass: Verjährung von Mehrarbeit

31. Juli 2018 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Das Innenministerium hat in Abstimmung mit dem Finanzministerium einen neuen Erlass auf den Weg gebracht, welcher zunächst regelt, dass keine Mehrarbeit gemäß § 61 LBG verjährt. Bei Mehrarbeit aus 2015, welche ... (Weiterlesen)


GdP MV: Kaputtsparen lohnt sich?

31. Juli 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Mecklenburg-Vorp. | Drucken
„Wer nicht investiert, verliert!“, mit diesen Worten kommentierte der Landesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP) Christian Schumacher die Meldung, dass das Land Mecklenburg-Vorpommern allein im 1. Halbjahr 2018 einen Überschuss ... (Weiterlesen)


GdP Berlin begeistert vom Engagement und mit mahnenden Worten an Personalvertretungen

31. Juli 2018 | Thema: Berlin, Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Seit zwei Monaten steht den Auszubildenden an der Polizeiakademie sowie den Studierenden des Fachbereichs 5 an der HWR eine neue Gesamt-Jugend- und Auszubildendenvertretung zur Verfügung. Diese soll ihren Interessen nachkommen, ... (Weiterlesen)


Neuer Fachhochschulstandort Aachen angedacht

27. Juli 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Zum 1. September stellt die Landesregierung erneut 2300 Kommissarsanwärterinnen und - anwärter ein, 2019 werden es sogar 2400 Anwärter sein. Damit sollen die massiven Personallücken bei der Polizei geschlossen werden. ... (Weiterlesen)


Für die Rückübertragung grenzpolizeilicher Aufgaben

26. Juli 2018 | Thema: Bayern, Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen | Drucken
Rainer Nachtigall, Vorsitzender des bayerischen Landesverbandes der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), spricht sich für die Rückübertragung grenzpolizeilicher Aufgaben der Bayerischen Polizei an die Bundespolizei an den Flughäfen Nürnberg und Memmingen aus. ... (Weiterlesen)


GdP erwartet Friedlichkeit im Umfeld der Spiele in der neuen Fußball-Saison

26. Juli 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
Zum Start in die neue Saison der Regionalliga Nord sowie der dritten Fußball-Bundesliga drückt die Gewerkschaft der Polizei (GdP) in Niedersachsen ihre Erwartung aus, dass es im Umfeld der Spiele ... (Weiterlesen)


Die Bedrohungen sind vielfältig, die Akteure voller Gewaltbereitschaft

25. Juli 2018 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen | Drucken
Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) sieht in dem von Bundesinnenminister Horst Seehofer vorgestellten Verfassungsschutzbericht 2017 ihre Befürchtungen einer wachsenden Bedrohung durch unterschiedliche Akteure bestätigt. Die steigende Zahl festgestellter so genannter Reichsbürger ... (Weiterlesen)


Übernahme von Schmerzensgeldansprüchen

25. Juli 2018 | Thema: Baden-Württemberg, Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei Baden-Württemberg (GdP) begrüßt es sehr, dass die Landesregierung Baden-Württemberg heute eine neue Regelung zur Übernahme von Schmerzensgeldansprüchen von im Dienst verletzten Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten beschlossen hat. Seit ... (Weiterlesen)


BDK betrachtet sorgenvoll die Kriminalitätsbekämpfung der Bundespolizei

24. Juli 2018 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen | Drucken
Es kracht mächtig im Gebälk Nicht nur bei den Kriminalisten der Bundespolizei, aber insbesondere bei ihnen wirken sich eine Fülle von Pensionierungen, ein anhaltend starker Ermittlungsdruck, zunehmend umfangreichere Schleusungsverfahren und immer ... (Weiterlesen)


Antragsberatungskommission hat ihre Arbeit aufgenommen

24. Juli 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
299 Anträge, Ausdruck lebendigen Gerwerkschaftslebens, türmen sich in der Bundesgeschäftsstelle und warten auf die Behandlung durch die Delegierten des 26. Ordentlichen Bundeskongresses der Gewerkschaft der Polizei (GdP) vom 26. bis ... (Weiterlesen)


In die Hände von „Reichsbürgern“ gehören keine Schusswaffen

24. Juli 2018 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) fordert angesichts der wachsenden Gewaltbereitschaft die konsequente Entwaffnung der sogenannten Reichsbürger. „Wir beobachten eine deutliche Zunahme der Aggressivität von `Reichsbürgern`, die inzwischen häufiger in Widerstand ... (Weiterlesen)