Erhöhung der Erschwerniszulage – Mehr Geld auch für Berufsfeuerwehren

12. Februar 2018 | Thema: Feuerwehr - Katastrophenschutz, Schleswig-Holstein | Drucken
Die für Polizei, Justiz und die Fischereiaufsicht geplante Erhöhung der Erschwerniszulage soll auch für die vier Berufsfeuerwehren und die zwei hauptamtlichen Wachabteilungen im Land eingeführt werden. ""Was für das Land ... (Weiterlesen)


Herrmann schaltet neuen Internetauftritt für Brand- und Katastrophenschutz in Bayern frei

9. Februar 2018 | Thema: Bayern, Feuerwehr - Katastrophenschutz | Drucken
Moderner, komfortabler und informativer ist der neue Internetauftritt für den Brand- und Katastrophenschutz in Bayern, den Bayerns Innenminister Joachim Herrmann heute freigeschaltet hat. "Unter www.brandwacht.bayern.de können Sie eine Vielzahl hochinteressanter ... (Weiterlesen)


EU-Mitgliedstaaten müssen für Vorsorgemaßnahmen im Katastrophenschutz selbst verantwortlich bleiben )

2. Februar 2018 | Thema: Bayern, Feuerwehr - Katastrophenschutz | Drucken
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat heute im Bundesrat dafür plädiert, dass die EU-Mitgliedstaaten im Katastrophenschutz für Vorsorgemaßnahmen in vollem Umfang selbst verantwortlich bleiben: „Wir sind strikt gegen eigene Katastrophenschutzeinheiten der ... (Weiterlesen)


Strukturen bei „Friederike“ haben funktioniert

25. Januar 2018 | Thema: Feuerwehr - Katastrophenschutz, Thüringen | Drucken
Die mediale Kritik, dass die Lage während des Orkans Friederike in der letzten Woche vom Innenministerium falsch eingeschätzt wurde, wies Innenstaatssekretär Udo Götze heute (24. Januar 2018) scharf zurück. „Die ... (Weiterlesen)


„Brücken in die Zukunft“: Rund 14 Millionen Euro für die Hauptfeuerwache Leipzig

22. Januar 2018 | Thema: Feuerwehr - Katastrophenschutz, Sachsen | Drucken
Der Freistaat Sachsen fördert die Sanierung der Hauptfeuerwache Leipzig mit insgesamt 11,6 Millionen Euro. Den entsprechenden Fördermittelbescheid hat Innenminister Prof. Dr. Roland Wöller heute an den Oberbürgermeister der Messestadt, Burkhard ... (Weiterlesen)


Sturmtief „Friederike“: Niedersachsen kommt vergleichsweise glimpflich davon

19. Januar 2018 | Thema: Feuerwehr - Katastrophenschutz, Niedersachsen | Drucken
Bei dem Sturmtief „Friederike" waren am (gestrigen) Donnerstag landesweit fast 2.000 Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr, Hilfsorganisationen und Technischem Hilfswerk (THW) im Einsatz. Sie rückten zu mehr als 1.400 sturmbedingten Einsätzen ... (Weiterlesen)


Am Tag nach Friedrike: Feuerwehr und Polizei ziehen erste Bilanz

19. Januar 2018 | Thema: Feuerwehr - Katastrophenschutz, Nordrhein Westfalen | Drucken
Das Orkantief "Friederike" hat Nordrhein-Westfalen gestern mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 140 Stundenkilometern getroffen. Drei Menschen kamen zu Tode, fast 100 wurden verletzt. "Wir trauern mit den Angehörigen um die ... (Weiterlesen)


Feuerwehrmann starb beim Einsatz

19. Januar 2018 | Thema: Feuerwehr - Katastrophenschutz, Thüringen | Drucken
Bei einem Einsatz nördlich von Bad Salzungen kam heute ein Feuerwehrmann der Freiwilligen Feuerwehr Bad Salzungen ums Leben. Ein weiterer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus Bad Salzungen eingeliefert. Aufgrund eines ... (Weiterlesen)


94 Prozent der Notfalleinsätze innerhalb von 15 Minuten

17. Januar 2018 | Thema: Feuerwehr - Katastrophenschutz, Rheinland-Pfalz | Drucken
Mit über einer Million Einsätzen im Jahr erbringt der Rettungsdienst in Rheinland-Pfalz eine beachtliche Leistung. Das Landesrettungsdienstgesetz (RettDG) gibt eine Planungsgröße für die Anzahl der Rettungswachen im Land und die ... (Weiterlesen)


Land macht Feuerwehren zukunftsfest

9. Januar 2018 | Thema: Baden-Württemberg, Feuerwehr - Katastrophenschutz | Drucken
Das Land hat die Verwaltungsvorschrift über Zuwendungen für das Feuerwehrwesen neu gefasst und zukunftsfest gemacht. Zentrale Punkte sind die Erhöhung der Pauschalförderung für den Nachwuchs sowie die Erweiterung des kommunalen ... (Weiterlesen)


Feuerwehr warnt vor Leichtsinn in Flutgebieten

8. Januar 2018 | Thema: Feuerwehr - Katastrophenschutz | Drucken
„Lassen Sie unsere Kräfte in Ruhe arbeiten und bringen Sie sich selbst nicht in Gefahr!“, warnt Hartmut Ziebs, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), vor Katastrophentourismus und Leichtsinn in Flutgebieten. Der ... (Weiterlesen)


52 neue Einsatzfahrzeuge für nds. Katastrophenschutz

21. Dezember 2017 | Thema: Feuerwehr - Katastrophenschutz, Niedersachsen | Drucken
Das Land Niedersachsen hat im Rahmen seines neuen Ausstattungskonzepts Fördermittel für den Erwerb von 52 Einsatzfahrzeugen für Feuerwehren und Hilfsorganisationen bereitgestellt. Der Vorjahreswert (30 geförderte Fahrzeuge) wurde somit fast verdoppelt. ... (Weiterlesen)


Feuerwehren leisten wichtigen Beitrag zur Sicherheit

20. Dezember 2017 | Thema: Baden-Württemberg, Feuerwehr - Katastrophenschutz | Drucken
Die Feuerwehren sind ein entscheidender Baustein der Sicherheitsarchitektur im Land, sagten Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Innenminister Thomas Strobl. In Baden-Württemberg engagieren sich landesweit 172.000 Menschen in den Feuerwehren, die übergroße ... (Weiterlesen)


Ehrenamtliche in den Freiwilligen Feuerwehren packen für NRW an

5. Dezember 2017 | Thema: Feuerwehr - Katastrophenschutz, Nordrhein Westfalen | Drucken
Der nordrhein-westfälische Innenminister Herbert Reul dankt anlässlich des heutigen internationalen Tags des Ehrenamtes (5. Dezember) den über 87.000 ehrenamtlichen Kräften der 396 Freiwilligen Feuerwehren in NRW: „Ihr Engagement und ihr ... (Weiterlesen)


Feuerwehrführerschein: Landesregierung beschließt unbefristete Neuregelung

29. November 2017 | Thema: Brandenburg, Feuerwehr - Katastrophenschutz | Drucken
Angehörige der freiwilligen Feuerwehren, des Technischen Hilfswerks und anderer Einheiten des Katastrophenschutzes können auch künftig ohne teure Führerscheinausbildung schwere Fahrzeuge im Einsatz fahren. Das Kabinett hat dazu die Fahrberechtigungsverordnung neu ... (Weiterlesen)


Bundesweit Spitze: Seit 2014 bereits 2.000 Notfallsanitäter ausgebildet

29. November 2017 | Thema: Bevölkerungsschutz, Niedersachsen | Drucken
Der Niedersächsische Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, hat am (heutigen) Mittwoch der 2.000 Notfallsanitäterin, Elisabeth Zumbeel aus Haselünne, ihre Berufserlaubnis überreicht. Das neue Berufsbild wurde erst am 1. ... (Weiterlesen)


Innenministerium verleiht erstmals Katastrophenschutzpreis

27. November 2017 | Thema: Bevölkerungsschutz, Hessen | Drucken
Der Hessische Innenminister Peter Beuth hat im Schloss Bad Homburg v. d. Höhe erstmals den Hessischen Katastrophenschutzpreis verliehen. Geehrt wurden der Malteser Hilfsdienst Ortsgliederung Steinhaus, die Rettungs-Ortungstechnikeinheit der Freiwilligen Feuerwehr ... (Weiterlesen)


Vorbildliche Firmen ermöglichen Einsätze der Freiwilligen Feuerwehren

24. November 2017 | Thema: Feuerwehr - Katastrophenschutz, Nordrhein Westfalen | Drucken
Innenminister Herbert Reul hat zehn nordrhein-westfälische Unternehmen mit der Förderplakette „Ehrenamt in Feuerwehr und Katastrophenschutz“ des Landes ausgezeichnet. „Ohne Arbeitgeber, für die es selbstverständlich ist, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter regelmäßig freizustellen, ... (Weiterlesen)


Neue Richtlinien für Feuerwehren und Rettungskräfte

15. November 2017 | Thema: Feuerwehr - Katastrophenschutz | Drucken
Der Gesetzesentwurf zur Änderung des Thüringer Brand- und Katastrophenschutzgesetzes sowie des Thüringer Rettungsdienstgesetzes wurde am Dienstag (14. November 2017) im Kabinett behandelt. Die Änderung des Thüringer Brand- und Katastrophenschutzgesetzes ist vor ... (Weiterlesen)


Internationaler Austausch zu Brandschutzerziehung

9. November 2017 | Thema: Feuerwehr - Katastrophenschutz | Drucken
Von publikumswirksamen öffentlichen Übungsdiensten der Feuerwehren in den Niederlanden über die Entwicklung zielgruppenorientierter Ausbildung für alle Bevölkerungsgruppen in Belgien bis hin zur landesweiten Bildungsinitiative „Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr“ in Österreich – mehr als ... (Weiterlesen)