Die NRW-Polizei rüstet im Kampf gegen Computerkriminalität auf

27. März 2017 | Thema: Aktuell, Nordrhein Westfalen | Drucken
Cyber-Angriffe nehmen zu. Und sie werden immer ausgefeilter. Weltweit entstehen dadurch jedes Jahr Milliardenschäden. „Deshalb stocken wir das Personal der NRW-Polizei im Bereich Cybercrime weiter auf“, sagte Innenminister Ralf Jäger. ... (Weiterlesen)


Von Crosslauf bis Judo: NRW-Polizei ehrt ihre Spitzensportler

22. März 2017 | Thema: Aktuell, Nordrhein Westfalen | Drucken
Die Sportler der NRW-Polizei brachten im vergangenen Jahr bei Welt-, Europa- und Deutschen Meisterschaften in 17 Sportarten Spitzenleistungen. NRW-Innenminister Ralf Jäger ehrte in Bochum 54 Polizeisportlerinnen und Polizeisportler für ihre ... (Weiterlesen)


NRW-Autobahnpolizei kontrolliert seit zwölf Stunden für mehr Sicherheit

21. März 2017 | Thema: Aktuell, Nordrhein Westfalen | Drucken
Ein Lkw-Fahrer, der telefoniert und zu dicht auffährt. Ein Pkw-Fahrer, der drängelt und rechts überholt. Und ein junger Mann, der unter dem Einfluss von Alkohol und Betäubungsmitteln am Steuer saß. ... (Weiterlesen)


NRW-Polizei setzt Kuttenverbot für Rocker konsequent durch

16. März 2017 | Thema: Aktuell, Nordrhein Westfalen | Drucken
Die NRW-Polizei setzt das heute in Kraft getretene vereinsrechtliche Verbot von Rocker-Symbolen konsequent durch. „Die Patches auf den Kutten sind Ausdruck der Verachtung dieser kriminellen Szene für den Staat und ... (Weiterlesen)


Expertenanhörungen im Haushalts- und Finanzausschuss sowie im Sportausschuss

15. März 2017 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Die DPolG NRW erläuterte im Landtag in den beiden Ausschüssen ihre Stellungnahme zu sehr unterschiedlichen Themen. Zum Einen hatte Die Fraktion Die Piraten einen Antrag eingebracht, der sich mit der ... (Weiterlesen)


Mit High-Tech auf Streife: Pilotprojekt mit Tablets für NRW-Polizei gestartet

13. März 2017 | Thema: Ausrüstung, Nordrhein Westfalen, Polizei | Drucken
Die NRW-Polizei rüstet ihre Streifenwagen mit speziell gesicherten Tablets aus. Das Pilotprojekt startet am 13. März in Köln, Duisburg, Bonn und Düsseldorf. „Die 100 Tablets sind wie mobile Büros und ... (Weiterlesen)


Nach dem Kölner Böller-Urteil müssen auch andere Bundesligavereine entschiedener gegen Gewaltfans vorgehen

10. März 2017 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Nach einer heute gefällten Entscheidung des Oberlandesgerichts Köln, muss ein Fan des 1. FC Köln, der vor drei Jahren bei einem Heimspiel gegen den SC Paderborn einen Böller in die ... (Weiterlesen)


Erste bundesweite Anti-Terror-Übung erfolgreich beendet

9. März 2017 | Thema: Innere Sicherheit, Nordrhein Westfalen | Drucken
Zwei Tage lang haben mehr als 100 Mitarbeiter, Einsatzkräfte und der Krisenstab der NRW-Landesregierung den Ernstfall geprobt. Dabei wurde erstmals auch die Bundeswehr einbezogen. "Die Übung hat gezeigt, dass die ... (Weiterlesen)


Verstärkter Personaleinsatz bei Bekämpfen von Wohnungseinbrüchen bringt erste Erfolge

7. März 2017 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Im vergangenen Jahr ist die Zahl der Wohnungseinbrüche in NRW nach einem jahrelangen, nahezu ungebremsten Anstieg erstmals deutlich gesunken, von 62.362 Fällen 2015 auf 52.578 Fälle 2016, das ergibt sich ... (Weiterlesen)


NRW probt den Ernstfall: Gemeinsame Anti-Terror-Übung mit der Bundeswehr

7. März 2017 | Thema: Aktuell, Nordrhein Westfalen | Drucken
NRW probt ab 8.00 Uhr gemeinsam mit fünf anderen Bundesländern, dem Bundesinnenministerium und der Bundeswehr zwei Tage lang den Anti-Terror-Einsatz. "Terroristen halten sich nicht an Ländergrenzen. Deshalb müssen wir uns ... (Weiterlesen)


Deutlicher Rückgang bei Wohnungseinbrüchen in NRW

6. März 2017 | Thema: Aktuell, Nordrhein Westfalen | Drucken
Im vergangenen Jahr ist die Zahl der Wohnungseinbrüche in NRW um 15,7 Prozent zurückgegangen: Von 62.362 Fällen in 2015 auf 52.578 Fälle in 2016. "Das ist ein deutlicher Rückgang", sagte ... (Weiterlesen)


Transparency International an der DHPol zu Gast

2. März 2017 | Thema: Aktuell, Nordrhein Westfalen | Drucken
Am 01.03.2017 besuchte die Transparency International (TI) Regionalgruppe Rheinland-Westfalen die Deutsche Hochschule der Polizei (DHPol). Neben Mitgliedern der Gruppe nahmen der Regionalgruppenleiter Dr. Jan-Tibor Lelley und Regionalgruppensprecherin Beate Hildebrandt an ... (Weiterlesen)


GdP fordert Laptops in den Streifenwagen

2. März 2017 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Wenn Polizisten in den Niederlanden einen Verkehrsunfall aufnehmen oder wegen eines Diebstahls ermitteln, geben sie die Daten der beteiligten Personen und den Tathergang direkt vor Ort in einem Laptop ein. ... (Weiterlesen)


Wissenschaftsministerin Svenja Schulze zu Besuch an der Deutschen Hochschule der Polizei

1. März 2017 | Thema: Aktuell, Nordrhein Westfalen | Drucken
  Am 28.02.2017 besuchte die nordrhein-westfälische Wissenschaftsministerin, Svenja Schulze, die Deutsche Hochschule der Polizei (DHPol) in Münster. Die Ministerin wollte sich persönlich einen Eindruck von der universitären Spezialhochschule im Süden Münsters ... (Weiterlesen)


Predictive Policing ist wirksame Unterstützung der Polizeiarbeit in NRW

1. März 2017 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Der BDK NRW begleitet seit Jahren die Entwicklungen im Bereich der Wohnungseinbruchskriminalität sehr kritisch. Dabei hat der Landesverband NRW stets auf eine zu schlechte Aufklärungsquote hingewiesen, die durch die mangelhafte ... (Weiterlesen)


NRW-Polizei sorgt mit Kontrollen für mehr Sicherheit auf den Autobahnen

27. Februar 2017 | Thema: Aktuell, Nordrhein Westfalen | Drucken
Die NRW-Polizei geht am 21. März mit Schwerpunkt-Kontrollen verstärkt gegen Raser, Drängler und Handy-Sünder vor. "Wer auf der Autobahn mit dem Smartphone hantiert, gefährdet sich selbst und andere", sagte Innenminister ... (Weiterlesen)


Belastung darf nicht schön geredet werden

24. Februar 2017 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei NRW (GdP) warnt davor, die Belastung der Polizei in NRW schön zu reden. Arnold Plickert, Landesvorsitzender der GdP: „Gerade jetzt am Karnevalswochenende werden in NRW alle ... (Weiterlesen)


GdP fordert Neustart in der Frauenförderung

22. Februar 2017 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
Die seit dem 1. Juli 2016 in NRW geltende Regelung zur Frauenförderung im öffentlichen Dienst ist mit dem Grundsatz der Bestenauslese nicht vereinbar und deshalb verfassungswidrig. Das hat das Oberverwaltungsgericht ... (Weiterlesen)


Gutes Geld! Gute Struktur! Gutes Ergebnis!

20. Februar 2017 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen, Nordrhein Westfalen | Drucken
„Wir können zufrieden sein. Bei unseren wesentlichen Forderungen haben wir gute Kompromisse erzielt“, zog dbb Verhandlungsführer Willi Russ vor der Presse in Potsdam ein positives Fazit. „Kurz gesagt: Es gibt ... (Weiterlesen)


Vergangenes Jahr starben mehr Menschen auf den NRW-Autobahnen

20. Februar 2017 | Thema: Aktuell, Nordrhein Westfalen | Drucken
Vergangenes Jahr starben mehr Menschen auf den NRW-Autobahnen als 2015. Die Zahl der auf Autobahnen Getöteten lag mit 80 rund ein Drittel über der des Vorjahres. "Auf der Autobahn wird ... (Weiterlesen)