Gemeinsames IT-Programm zur Bearbeitung gerichtlicher und staatsanwaltschaftlicher Verfahren

20. September 2017 | Thema: Aktuell, Niedersachsen | Drucken
Mit der Unterzeichnung einer Verwaltungsvereinbarung haben die Amtschefinnen und Amtschefs der Justiz in ihrer heutigen E-Justice-Rat-Sitzung den Grundstein für die Entwicklung eines gemeinsamen bundesweiten IT-Programms zur Bearbeitung gerichtlicher und staatsanwaltlicher ... (Weiterlesen)


Polizei Niedersachsen bundesweit führend bei der Präsenz in sozialen Netzwerken

13. September 2017 | Thema: Aktuell, Niedersachsen | Drucken
Insgesamt sieben Social-Media-Manager nehmen in den kommenden Wochen ihre Arbeit in den Polizeibehörden Hannover, Göttingen, Braunschweig, Oldenburg, Osnabrück, Lüneburg und an der Polizeiakademie Niedersachsen auf. Sie unterstützen künftig die Mitarbeiterinnen ... (Weiterlesen)


Empfang der Landesregierung für die Polizei in Soltau

8. September 2017 | Thema: Aktuell, Niedersachsen | Drucken
Die Niedersächsische Landesregierung hat am (heutigen) Freitag 250 Polizistinnen und Polizisten stellvertretend für alle Beschäftigten im Land für ihre Arbeit gedankt. „Wir erleben besondere Zeiten, in denen Ihr täglicher Einsatz ... (Weiterlesen)


Fußball muss wieder im Mittelpunkt stehen

8. September 2017 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
Vor dem ersten Spiel der niedersächsischen Konkurrenten Hannover 96 und VfL Wolfsburg in der aktuellen Saison der Fußballbundesliga appelliert die Gewerkschaft der Polizei (GdP) an die Vernunft der Fans. Den ... (Weiterlesen)


„Menschen- und demokratiefeindliche Propaganda und Hass im Netz muss von allen bekämpft werden“

5. September 2017 | Thema: Justiz, Niedersachsen | Drucken
Die Niedersächsische Justizministerin Antje Niewisch-Lennartz nahm heute an einer Veranstaltung des Bündnisses „Verantwortung übernehmen im Norden" zum Thema „Hass im Netz" teil. Die Expertinnen und Experten setzten sich in Fachvorträgen ... (Weiterlesen)


Jetzt für Polizei-Ausbildung ab April bewerben

31. August 2017 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
Die Polizei gilt bei jungen Leuten nach wie vor als der attraktivste Arbeitgeber. Diese Gunst sollte die Polizei in Niedersachsen nutzen, um sich personell noch besser aufstellen, meint die Gewerkschaft ... (Weiterlesen)


Innenpolitische Pläne mit richtigen Ansätzen

29. August 2017 | Thema: Aktuell, Niedersachsen | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) Niedersachsen sieht in den künftigen Regierungsprogrammen zur Innenpolitik der bislang im Landtag vertretenen Parteien einige gute Ansätze. „Trotz einiger positiver Maßnahmen in der ablaufenden Legislaturperiode ... (Weiterlesen)


Zahl der Feuerwehrkräfte gestiegen – Ausbildungsoffensive zeigt Wirkung

28. August 2017 | Thema: Aktuell, Niedersachsen | Drucken
Die Mitgliederzahlen in den Freiwilligen Feuerwehren sind auf 124.808 Einsatzkräfte gestiegen. Gegenüber dem Vorjahr war das ein deutlicher Zuwachs um 646 Mitglieder, 625 von ihnen waren weiblich. Damit hat sich ... (Weiterlesen)


80 zusätzliche IT-Fachkräfte im Kampf gegen Cybercrime

28. August 2017 | Thema: Aktuell, Niedersachsen | Drucken
Niedersachsen rüstet bei der Bekämpfung von Cybercrime weiter auf: 21 externe IT-Spezialistinnen und IT-Spezialisten verstärken bereits seit vergangenem Jahr die Polizei Niedersachsen, in diesem Jahr wurden nochmals 59 Arbeitsplätze geschaffen, ... (Weiterlesen)


GdP Niedersachsen fordert bessere Ausstattung und Ladekonzept von Funkstreifenwagen

25. August 2017 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
Die GdP fordert aktuell - auch medial begleitet - auf Grundlage von Rückmeldungen aus der Kollegenschaft Verbesserungen für eine zeitgemäße Ausstattung sowie ein Ladekonzept für den "FuStw 2025". Die GdP setzt ... (Weiterlesen)


DPolG protestiert energisch gegen Freigabe von Pyrotechnik in Stadien

18. August 2017 | Thema: Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
Nach Auffassung der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) ist die Kehrtwende von Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius, künftig vor denjenigen einzuknicken, die mit Pyrotechnik immer wieder Menschenleben in Gefahr bringen, abenteuerlich und unfassbar ... (Weiterlesen)


Keine Pyrotechnik in Stadien – Sicherheit hat Vorrang

17. August 2017 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
Den Vorschlag von Innenminister Boris Pistorius (SPD), in bestimmten Bereichen innerhalb von Fußballstadien Pyrotechnik zuzulassen, hat die GdP mit Verwunderung zur Kenntnis genommen. Sie hält es nur für schwer vorstellbar, ... (Weiterlesen)


7 (Sieben) Millionen € in den Sand gesetzt?

15. August 2017 | Thema: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
Im Juni 2016 hat der Landesverband des BDK Niedersachsen mit einem Info darüber informiert, dass der zurzeit immer noch nicht abgeschlossene 23. Parlamentarischer Untersuchungsausschuss (PUA) –Tätigkeit der Sicherheitsbehörden gegen die ... (Weiterlesen)


Weiterhin konsequent gegen Gewalttäter vorgehen

15. August 2017 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
Vor dem ersten Spieltag der neuen Saison in der ersten Fußball-Bundesliga mit Beteiligung aus Hannover und Wolfsburg spricht sich die Gewerkschaft der Polizei (GdP) für ein weiterhin konsequentes Vorgehen gegen ... (Weiterlesen)


GdP Niedersachsen fordert Nachtragshaushalt für mehr innere Sicherheit

10. August 2017 | Thema: Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) fordert die Fraktionen im Landtag auf, noch vor der vorgezogenen Neuwahl am 15. Oktober in einem Nachtragshaushalt zusätzliches Geld für die innere Sicherheit bereitzustellen. „Wir brauchen ... (Weiterlesen)


Pistorius empfängt Delegation der malischen Polizei

8. August 2017 | Thema: Niedersachsen, Polizei | Drucken
Eine Delegation der malischen Polizei hat am Montag den Niedersächsischen Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, in Hannover besucht. Hintergrund ist die bilaterale Kooperation zwischen der Polizeiakademie Niedersachsen und ... (Weiterlesen)


Präventionsstelle gegen radikalen Islamismus in Hildesheim gesichert

4. August 2017 | Thema: Niedersachsen, Prävention | Drucken
Die Einrichtung der vom Caritasverband geplanten „Service- und Beratungsstelle gegen Radikalisierung und Demokratiefeindlichkeit" in Hildesheim ist gesichert. Das Landes-Demokratiezentrum (LDZ) beim Landespräventionsrat Niedersachsen im Niedersächsischen Justizministerium stellt kurzfristig Fördermittel in ... (Weiterlesen)


Innenministerium setzt Gewalttäterkonzept für linksextrem motivierte Kriminalität in Kraft

2. August 2017 | Thema: Kriminalität, Niedersachsen | Drucken
Das Niedersächsische Ministerium für Inneres und Sport hat ein „Mehrfach-/Gewalttäterkonzept Politisch motivierte Kriminalität -links-" in Kraft gesetzt. Der niedersächsische Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius: „Politisch motivierte Gewalttaten, egal ... (Weiterlesen)


Neue „PolizeiClients“ gehen in der Polizeiinspektion Diepholz an den Start

2. August 2017 | Thema: Niedersachsen, Polizei | Drucken
Nach zweijähriger Planungsphase im Landespolizeipräsidium ist das Projekt „PolizeiClient" heute (2. August 2017) in den Pilotbetrieb gegangen. Die Polizeiinspektion (PI) Diepholz wird als erste PI in Niedersachsen die neue landesweite ... (Weiterlesen)


Bundesverfassungsgericht: Terror-Gefährder dürfen abgeschoben werden

28. Juli 2017 | Thema: Justiz, Niedersachsen | Drucken
Islamistische Gefährder, denen ein Terroranschlag in Deutschland zugetraut wird, können nach § 58a Aufenthaltsgesetz abgeschoben werden. Diese gesetzliche Regelung ist mit dem Grundgesetz vereinbar, entschied das Bundesverfassungsgericht in einem am ... (Weiterlesen)