Mehr Sicherheit im Straßenverkehr durch Tempolimits und Alkoholverbot

22. November 2018 | Themenbereich: Die Linkspartei, Parteien | Drucken

„Nicht jeder Unfall kann vermieden werden. Dass die Unfallzahlen in den ersten drei Quartalen 2018 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum wieder angestiegen sind, muss aber Konsequenzen haben. Die Fraktion DIE LINKE fordert, dass es endlich ein Tempolimit auf Autobahnen gibt“, erklärt Thomas Lutze, Berichterstatter der Fraktion DIE LINKE zu Verkehrssicherheit, anlässlich der aktuellen Unfallzahlen im Straßenverkehr. Lutze weiter:

„Des Weiteren muss die Regelgeschwindigkeit auf Landstraßen und innerhalb von Ortschaften herabgesetzt werden. Ebenso vertritt DIE LINKE die Auffassung, dass Alkoholkonsum im Straßenverkehr nichts zu suchen hat. Eine 0,0-Promille-Regelung ist dringend erforderlich.“