Ministerpräsident Daniel Günther beim Landesgewerkschaftstag: Gemeinsam den öffentlichen Dienst modern und attraktiv aufstellen

7. September 2018 | Themenbereich: Beamten-Tarifrecht | Drucken

Für Ministerpräsident Daniel Günther sind die Gewerkschaften wichtiger Partner der Landesregierung, um den öffentlichen Dienst modern und attraktiv aufzustellen. „“Gewerkschaften sind ein wichtiger Teil unserer Arbeitswelt. Sie haben schon viele positive Entwicklungen angestoßen und Verbesserungen erwirkt““, sagte Günther heute (6. September) zum Landesgewerkschaftstag des dbb Beamtenbund und Tarifunion in Kiel.

Das gemeinsame Ziel sei es, den öffentlichen Dienst so attraktiv wie möglich zu gestalten. Dafür habe das Land im vergangenen Jahr schon viel bewegt. So seien unter anderem die Einstiegsämter angehoben sowie Anwärterbezüge und Erschwerniszulagen erhöht worden. „“Zusätzlich schaffen wir mehr Stellen für die Polizei, in der Justiz und in der Bildung““, sagte Günther. Damit solle auch eine Arbeitszeit-Entlastung in diesen Berufen erreicht werden.

„“Flexible Arbeitszeiten sind schon länger fest in der Landesverwaltung verankert““, sagte der Ministerpräsident. Die Digitalisierung biete darüber hinaus – Dank E-Akte, Laptop und Internet – Möglichkeiten, auch zuhause arbeiten zu können. Deswegen habe das Land gemeinsam mit den Gewerkschaften eine Vereinbarung zu flexibleren Arbeitsformen geschlossen. „“Wir werden jährlich eine Million Euro in digitale Fortbildungen stecken, um den Beschäftigten diese Arbeitsform zu ermöglichen““, so Günther. Damit junge Eltern zusätzlich noch flexibler arbeiten können, solle als nächster Schritt über die Ausweitung des Arbeitszeitrahmens verhandelt werden.

Zur Diskussion über die Sonderzahlungen sagte Günther: „“Wir werden bis zum Ende des zweiten Quartals 2019 über die Ausgestaltung der Besoldungsstruktur beraten und entscheiden. Dabei werden wir- auch im Vergleich mit der Besoldungsstruktur anderer Bundesländer – alle Besoldungselemente inklusive der Sonderzuwendungen betrachten. Unser Ziel ist eine insgesamt tragfähige Besoldungsstruktur und –höhe im Wettbewerb um die besten Köpfe.““