Innenminister: Angriff auf die Polizei ist Angriff auf uns alle

16. Mai 2018 | Themenbereich: Polizei, Thüringen | Drucken

Innenminister Georg Maier verurteilt den erneuten tätlichen Angriff gegen Einrichtungen der Polizei scharf. Am vergangenen Wochenende ist in Erfurt ein Gebäude der Thüringer Polizei mit Stahlkugeln beschossen worden. Dabei wurden Fensterscheiben beschädigt. „Wer mit Zwillen und Stahlkugeln auf ein Fenster schießt, nimmt auch Verletzungen von Menschen billigend in Kauf. Das ist kein Bagatelldelikt. Wir werden mit Nachdruck nach den Tätern fahnden“, so der Innenminister.

Nach den versuchten Brandanschlägen auf Polizeifahrzeuge in der ersten Maiwoche ist dies schon der zweite schwere Angriff auf die Thüringer Polizei in diesem Monat. „Ich werde es nicht hinnehmen, dass die Polizei nun schon mehrfach zum Ziel derartiger Attacken wurde. Ein Angriff auf die Polizei ist ein Angriff auf uns alle“, ergänzt Maier.