Modernes Ausbildungszentrum der Bundespolizei

24. Februar 2018 | Themenbereich: Bundespolizei | Drucken

Am 22. Februar 2018 besuchte der Bundesvorsitzende der DPolG, Rainer Wendt, in Begleitung des Vorsitzenden des Bezirksverbands Bayern der DPolG Bundespolizeigewerkschaft, Thomas Rudlof, das Bundespolizeiaus- und Fortbildungszentrum (AFZ) Bamberg. Wendt zeigte sich beeindruckt, dass in so kurzer Zeit, derartige hervorragende Ausbildungs- und Unterbringungsmöglichkeiten in dieser riesigen Liegenschaft geschaffen wurden. Dies ist ein beeindruckender Beleg der Organisationskraft in der Bundespolizei. „Hier können die jungen Kolleginnen und Kollegen diszipliniert lernen und trainieren, was sie später einmal im polizeilichen Alltag erwartet.“

Das Lehrpersonal und alle weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im AFZ Bamberg leisten hervorragende und professionelle Arbeit. Die Bundespolizei kann auf dieses Aus- und Fortbildungszentrum mit seinen Beschäftigten stolz sein. Hier werden die Nachwuchskräfte, die so dringend in der Praxis erwartet werden, bestens ausgebildet.

Rainer Wendt bedankte sich bei Präsident Aigner und PD Lehmann für die freundliche Aufnahme und gute Vorbereitung des Besuchs. Der DPolG Bundesvorsitzende sagte ausdrücklich Unterstützung bei Problemen zu, die ggf. auf politischer Ebene gelöst oder vorangebracht werden müssen.