Feuerwehrmann starb beim Einsatz

19. Januar 2018 | Themenbereich: Feuerwehr - Katastrophenschutz, Thüringen | Drucken

Bei einem Einsatz nördlich von Bad Salzungen kam heute ein Feuerwehrmann der Freiwilligen Feuerwehr Bad Salzungen ums Leben. Ein weiterer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus Bad Salzungen eingeliefert. Aufgrund eines eingehenden Notrufes wegen umgestürzter Bäume auf der Landstraße 2895 machten sich die Feuerwehrangehörigen mit einem Kleinalarmfahrzeug (KLAF) auf den Weg. Während des Einsatzes kam es aufgrund umstürzender Bäume zu dem tragischen Ereignis.

Innenminister Maier:
„Ich bin zutiefst betroffen von dem furchtbaren Unfall. Meine Gedanken sind bei den Angehörigen und Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bad Salzungen. Ihnen gilt meine ganze Anteilnahme. Der schlimmste Fall ist eingetreten. Ein Feuerwehrkamerad der ausrückte, um anderen zu helfen, wird nicht mehr nach Hause kommen. Ich wünsche dem verletzten Kameraden baldige und vollständige Genesung.“

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.