Mehr Aufgaben nur mit mehr Personal zu bewältigen !

27. Dezember 2017 | Themenbereich: Bayern, Bundespolizei | Drucken

Mehreren Medien ist zu entnehmen , dass die bayrische Landesregierung plant, Aufgaben an den Flughäfen Nürnberg und Memmingen an die Bundespolizei zu übertragen.

„Jede Bundesregierung ist zunächst gefordert das Versprechen gegenüber dem Wahl-volk nach Personal bei der Bundespolizei einzulösen“, mahnt der Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei in der Bundespolizei, Jörg Radek. „Dieses Versprechen schließt die personellen Lücken aus den Versäumnissen der Vergangenheit.“

Radek weiter: „Die Gleichung ist einfach: Mehr Aufgaben bedeuten mehr Personal. Ansonsten verschärft sich der gegenwärtige, bundesweite Personalnotstand in der Bundespolizei!“

Stattdessen fordert die GdP eine rasche Regierungsbildung auf Bundesebene, um den versprochenen Personalaufwuchs beginnend im Bundeshaushalt 2018 zu verwirklichen.