Udo Gansweidt ist neuer Leiter der Justizvollzugsanstalt Kleve

30. Oktober 2017 | Themenbereich: Nordrhein Westfalen, Strafvollzug | Drucken

Udo Gansweidt (60) ist der neue Leiter der Justizvollzugsanstalt Kleve. Er tritt damit die Nachfolge von Klaus Dieter Schweinhagen an, der der Anstalt vier Jahre vorstand und Ende September dieses Jahres in den Ruhestand getreten ist.

Im August 1977 trat Udo Gansweidt in die Laufbahn des gehobenen Vollzugs- und Verwaltungsdienstes des Landes Nordrhein-Westfalen ein. Berufliche Erfahrungen sammelte er insbesondere in den Justizvollzugsanstalten Kleve, Aachen, Rheinbach und Remscheid. In der Justizvollzugsanstalt Geldern hat der Beamte über viele Jahre das dortige Berufsbildungszentrum geleitet. Seit August 2014 ist Herr Gansweidt als Verwaltungsleiter der Justizvollzugsanstalt Köln tätig.

Herr Gansweidt ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder.

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.