Landesdirektion Sachsen hat neuen Bezirksbrandmeister

12. September 2017 | Themenbereich: Aktuell, Sachsen | Drucken

Der Präsident der Landesdirektion Sachsen, Dietrich Gökelmann, hat mit Wirkung vom 1. September 2017 Herrn Kai Götze zum neuen Bezirksbrandmeister für den Freistaat Sachsen bestellt. Zugleich wurde Herr Volker Wagner, der das Amt seit 2005 ausgeübt hatte, in den Ruhestand verabschiedet.

Der Bezirksbrandmeister ist bei der Landesdirektion Sachsen tätig. Zu seinen Aufgaben gehören die Überwachung der Ausbildung und Organisation der öffentlichen Feuerwehren sowie die Aufsicht über die Feuerwehrtechnischen Zentren der Landkreise und die Tätigkeit der Leitstellen. Er ist Ansprechpartner für die Kreisbrandmeister zur Klärung von feuerwehrtechnischen Fachfragen. Eine weitere wichtige Aufgabe besteht in der Aufsicht über die Werkfeuerwehren in Sachsen.

Herr Kai Götze war seit 1998 bei der Berufsfeuerwehr Chemnitz tätig. Dort übte er unterschiedliche Führungspositionen im Einsatzdienst und der Integrierten Regionalleitstelle Chemnitz aus. Daneben verfügt er über eine nunmehr 30-jährige Erfahrung als Einsatz- und Führungskraft der Freiwilligen Feuerwehr seiner Heimatstadt Meerane.

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.