Polizei zu Silvester verstärkt im Einsatz

30. Dezember 2016 | Themenbereich: Polizei, Thüringen | Drucken

„Ich wünsche allen Thüringern, ihren Familien und Freunden eine friedliche Silvesternacht und ein frohes, gesundes und glückliches Jahr 2017“, so Thüringens Innenminister Dr. Holger Poppenhäger anlässlich des bevorstehenden Jahreswechsels.

Poppenhäger weiter: „Die Thüringer Polizei hat in Anbetracht der Ereignisse der vergangenen Silvesternacht in verschiedenen Städten Deutschlands reagiert und die Dienststärken im gesamten Freistaat erhöht, um einen friedvollen und sicheren Jahreswechsel zu gewährleisten.“ Bei Bedarf stünden weitere Einsatzzüge zur Verfügung, falls die Lage es erforderlich mache.

Daneben habe die Polizei aber auch konzeptionell auf die zurückliegenden Ereignisse reagiert und ihre Einsatzunterlagen angepasst, um Eigentumsdelikte und sexuelle Übergriffe insbesondere in Form des sogenannten „Antanzens“ zu verhindern. Für das erwartet hohe Notrufaufkommen in der Silvesternacht ist die Landeseinsatzzentrale mit maximaler Besetzung im Dienst.

„Konkrete Hinweise, dass es zu Ausschreitungen oder Übergriffen in der Silvesternacht kommen könnte, liegen derzeit nicht vor, doch die Thüringer Polizei ist für alle Eventualitäten gut vorbereitet“, erklärt Poppenhäger abschließend.

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.