Trauerbeflaggung für die Opfer des Terroranschlags in Berlin

20. Dezember 2016 | Themenbereich: Innere Sicherheit, Schleswig-Holstein | Drucken

Innenminister Stefan Studt hat heute (20. Dezember) zum Gedenken an die Opfer des Terroranschlags auf dem Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz in Berlin Halbmastbeflaggung der Dienstgebäude aller Behörden und Dienststellen des Landes angeordnet.

Den Kreisen, Gemeinden und Ämtern und den Körperschaften ohne Gebietshoheit, rechtsfähigen Anstalten und Stiftungen des öffentlichen Rechts, die der Aufsicht des Landes unterstehen, wird empfohlen, sich der Trauerbeflaggung anzuschließen.

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.