„Von Comedy bis Prävention – mehr als 200 Programmpunkte“

23. Mai 2016 | Themenbereich: Hessen, Polizei | Drucken

Werner Koch, Staatssekretär im Hessischen Ministerium des Innern und für Sport hat im Rahmen des Hessentags in Herborn das Polizei-Bistro eröffnet. „Seit seiner Premiere auf dem Hessentag 1990 hat sich das Polizei-Bistro zu einer nicht mehr wegzudenkenden Institution im Rahmen des Hessentags entwickelt. Im Bistro steht die Arbeit der hessischen Polizei im Rampenlicht, es repräsentiert die Polizei bis über die Landesgrenzen hinaus. Das Programm des Polizei-Bistros verspricht nicht nur ein tolles Unterhaltungsprogramm in den Abendstunden, sondern vielmehr auch umfangreiche Informations- und Präventionsarbeit vorgestellt wird. Ich bin mir sicher, dass bei über 200 Programmpunkten für jeden etwas Interessantes dabei ist“, so Staatssekretär Werner Koch.

Vom 20. Mai bis zum 29. Mai 2016 gibt es täglich Informationen und Unterhaltungspunkte für Groß und Klein – bei stets freiem Eintritt. „Informationen zur Arbeit der Polizei oder zu Präventionsprogrammen finden sich hier genauso wie Live-Musik und Comedy-Aufführungen. Das Programm ist so vielfältig wie der Polizeiberuf selbst“, sagte Koch. Ein Höhepunkt ist die alljährliche Bistro-Gala des Hessischen Innenministers.

Rund um das Polizei-Bistro befindet sich das Präventionsmobil des Hessischen Landeskriminalamts, die Einstellungsberatung der Polizeiakademie Hessen und zahlreiche Aktionsbühnen und -flächen, die ebenfalls verschiedene Themen und Aktionen anbieten. „Ich danke den vielen Helferinnen und Helfern aus den Reihen der Polizei herzlich für ihren tollen Einsatz während unseres Hessenfests“, unterstrich der Staatssekretär. Das Gesamtprogramm der hessischen Polizei auf dem Hessentag 2016 in Herborn ist auf der Webseite www.polizei.hessen.de zu finden.