Veranstaltung zum „Safer Internet Day“ in Sachsen

14. Januar 2016 | Themenbereich: Aktuelle Veranstaltungen, Sachsen | Drucken

Der Freistaat Sachsen engagiert sich stark für die Informations- und Cybersicherheit. Dabei geht es sowohl um eine Sensibilisierung der Verwaltungsmitarbeiter als auch der Bürgerinnen und Bürger.

Anlässlich der von der EU für den 9. Februar 2016 ausgerufenen Kampagne „Safer Internet Day“ findet eine Sensibilisierungsveranstaltung unter dem Titel „Die Hacker kommen! – Tatsachen, Techniken und Tipps für jeden, der Computer nutzt“ statt. Computerexperten geben dabei Tipps, wie Bürger ihre Informationen und Daten schützen können. Organisiert wird die Veranstaltung vom Beauftragten für Informationssicherheit des Landes.

Ort: Dreikönigskirche, Festsaal | Hauptstraße 23 | 01097 Dresden

Zeit: Dienstag, 9. Februar 2016 | 19:00 Uhr

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Volkshochschule Dresden und der Verbraucherzentrale Sachsen statt und richtet sich an alle Altersgruppen. Der Eintritt ist frei.

Anmeldungen sind ab sofort telefonisch unter 0351 / 25 44 0, per E-Mail an post@vhs-dresden.de und im Internet unter http://bit.ly/1SNZuB2 möglich.

Hintergrundinformationen:

Der internationale „Safer Internet Day“ findet in diesem Jahr unter dem Motto „Play your part for a better internet“ statt. Die Initiative der Europäischen Kommission zielt darauf, weltweit möglichst viele Aktionen zum Thema Internetsicherheit durchzuführen.