Sexuelle Gewalt ist ein Angriff auf unsere Grundrechte

7. Januar 2016 | Themenbereich: Die Grünen, Parteien, Schleswig-Holstein | Drucken

Zu den Übergriffen auf Frauen in Köln und Hamburg in der Silvesternacht sagt die frauenpolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, Marret Bohn:

Die massenhaften sexuellen Übergriffe auf Frauen in der Silvesternacht in Köln und Hamburg sind ungeheuerlich und machen uns fassungslos und wütend. Gefragt sind jetzt eine schnelle Aufklärung und die konsequente Verurteilung der Täter.

Was mehr als unglücklich wirkt, sind die Verhaltensregeln für Frauen und Mädchen, die die Kölner Oberbürgermeisterin für die Karnevalszeit in den Raum stellt. Äußerungen wie `Frauen sollten eine Armlänge Abstand` halten, bringen uns nicht weiter. Die Übergriffe sind ein klarer Angriff auf die Grundrechte von Frauen.

Was wir brauchen, ist eine Debatte über sexualisierte Gewalt und klare Handlungskonzepte, wie wir sie verhindern können. Was in Köln und Hamburg passiert ist, darf sich nicht wiederholen.

Fraktion Bündnis 90/Die Grünen
im Schleswig-Holsteinischen Landtag